Heute beantworte ich die folgenden Fragen von Volker:

Ihre Artikel zum Thema Büroorganisation und papierloses Büro haben mich, das muß ich gestehen, animiert mir GoodNotes und ein ipad pro mit Pencil zuzulegen. Und zum meiner eigenen Überraschung komme ich, jetzt auf 6 Wochen zurückblickend, sehr gut damit zurecht. Meine Befürchtung bei Konferenzen und Besprechungen etwas zu „affig“ mit dem ipad zu wirken, haben sich als gegenstandslos herausgestellt.

(mehr …)

Aufgaben aus GoodNotes nach Todoist exportieren

Wer wie ich bei Besprechungen viel mitschreibt, hat danach nochmals richtig was zu tun. Aus Besprechungsprotokollen ergeben sich nämlich immer viele Aufgaben.

Mitschrift im Meeting

Wie regelmäßige Leser meines Blogs wissen, ist für Mitschriften und Besprechungsprotokolle GoodNotes die App meiner Wahl. Für Aufgaben nutze ich Todoist. Was liegt da näher, als beide Tools sinnvoll miteinander zu verknüpfen.

Das folgende Video zeigt den einfachen Weg, wie Todoist-Aufgaben direkt aus GoodNotes Mitschriften erstellt werden können.

Heute beantworte ich alle Fragen rund um GoodNotes. Insbesondere zu den folgenden Themen: Handling von pdf-Dokumenten, mehrseitige Papiervorlagen, Präsentationen, der Backup-Strategie und dem besten Stylus / Eingabestift für das iPad Air2.

Die richtige GoodNotes Backup Strategie

OK, Strategie klingt vielleicht etwas hochtrabend. Aber wenn man wie ich GoodNotes als echten Notizbuchersatz nutzt und einfach alles dort notiert, ist die richtige GoodNotes Backup Strategie wirklich sehr, sehr wichtig.

Externe Festplatte

Dazu kommt noch GoodNotes miserable Synchronisierung mit der iCloud. Die Ausrede von GoodNotes, dies liege an Apples iCloud, glaube ich nur bedingt. Andere Apps, wie z.B. MindNode, bekommen die Synchronisation auch mit der iCloud problemlos hin.

Aber egal, es existieren ja Alternativen und GoodNotes hat viele andere gute Eigenschaften.

Papierloses Büro: Die beste App für handschriftliche Notizen auf dem iPad – GoodNotes oder MyScript Nebo?

Vorab muss ich mich bei Euch entschuldigen: Anfang des Jahres hatte ich großspurig eine Testreihe von Notiz-Apps angekündigt und nicht geliefert. Sorry, ich habe es einfach nicht geschafft. Jetzt bin ich aber über eine App gestolpert, um deren Test ich einfach nicht herumkomme: MyScript Nebo

Boxer

Irgendwie überkommt mich immer ein flaues Gefühl, wenn ich Konkurrenten von GoodNotes teste. Nicht, dass der Herausforderer so viel besser ist, GoodNotes in den Schatten stellt und ich wechseln muss. Dazu habe ich nämlich überhaupt keine Lust.

Bei MyScript Nebo scheint mir die Gefahr sehr groß. Zum einen wurde die App im Vorfeld mit vielen Vorschusslorbeeren überschüttet und dann haben mir einige von Euch diese App auch noch empfohlen. Ok, dann soll es wohl so sein. Augen zu und durch. Nebo steigt in den Ring gegen GoodNotes. Oh, Mann…

Das folgende Video zeigt die grundlegenden Funktionen und Bedienphilosophien der beiden Apps im direkten Vergleich:

Q&A Folge, Antworten zu GoodNotes, Evernote, dem Papierlosen Büro und Blogs für Unternehmer [Podcast 030]

Täglich erreichen mich Fragen zu den Themen, welche ich auf meinem Blog und und in meinem Podcast behandle. Da ich den Austausch mit Euch als sehr bereichernd empfinde, freue ich mich darüber sehr. Aber nicht nur ich empfinde so: Oft bekomme ich zu hören, dass auch in den Kommentaren auf diesem Blog sehr viel Informationsgehalt steckt. Gut so.

Q&A

Inspiriert von anderen Podcastern habe ich mich daher entschieden, einmal im Monat ein neues Podcast-Format auszuprobieren: Q&A (Question & Answer) zu Deutsch: Frage und Antwort. In diesen Folgen beantworte ich ausgesuchte Fragen des vergangenen Monats und hoffe, damit noch mehr Input liefern zu können.

Anfangen wollen wir dieses Mal mit Fragen zu den folgenden Bereichen: Evernote, GoodNotes, dem papierlosen Büro und Blogs für Unternehmer.

Eine Bitte noch vorab. Gebt mir bitte Feedback, wie Euch diese Folge gefallen hat. Gerne hier in den Kommentaren oder aber auch als Rezession auf iTunes. Ich freue mich über wirklich jede konstruktive Kritik.

Hier die Fragen und Antworten nochmals als Transkript:

GoodNotes: Wohin geht die Entwicklung? Ein Interview mit Gabriel Jourdan [Podcast 021]

GoodNotes ist derzeit die Notiz-App meiner Wahl. Mit GoodNotes und dem Apple Pencil wird das iPad zum echten Notizbuchersatz. Aber wohin entwickelt sich GoodNotes? Was ist in Zukunft, von der App zu erwarten?

Gabriel Jourdan arbeitet im Team von GoodNotes. Im folgenden Interview gibt er Auskunft über die aktuellen Nutzerzahlen, interessante Analysemöglichkeiten und die Vision von GoodNotes. Dabei spricht er erstmalig über die kommende Version: GoodNotes 5. Zusätzlich hat er noch einen Produktivitätstipp, eine Buch- und jede Menge App-Empfehlungen für uns.

Hier ist das Interview mit Gabriel Jourdan zum Nachlesen und zu aller erst natürlich die im Interview erwähnten Links:

GoodNotes Update: Alle wesentlichen Neuerungen der Version 4.10

Endlich. So einfach lässt sich das neue GoodNotes Update unterm Strich zusammenfassen. Endlich haben sie auf uns gebeutelte User gehört und endlich haben sie das Schriftbild entscheidend verbessert.

Nach meiner deutlichen Kritik hat mich GoodNotes mit der Frage kontaktiert, was sie denn für meine Zufriedenheit tun könnten. Die Antwort war ganz einfach: Ein besseres Schriftbild. Das und und ein weiteres absolutes Killerfeature wurden in den letzten Updates (Versionen 4.9, 4.10) umgesetzt.

Hier ein Video in dem ich die wesentlichen Neuerungen auf meinem iPad Pro kurz vorstelle:

GoodNotes: Wie Du die optimale Notizbuchstruktur anlegst – Gastartikel von Gabriel Jourdan

Bei GoodNotes bekommen wir häufig Anfragen von unseren Nutzern, ob wir nicht mal ein paar Tips & Tricks zu verschiedenen Themen wie Notizbuch-Organisation oder Workflows mit GoodNotes veröffentlichen können. Deshalb habe ich mich mal ein wenig intensiver damit beschäftigt und versuche, in diesem Artikel ein paar „Best Practice“ Beispiele zur Organisation der Notizbücher in GoodNotes aufzuzeigen.

Wie Du die optimale Notizbuchstruktur in GoodNotes anlegst

Auf den ersten Blick ist das Organisationssystem von GoodNotes mit Master-Kategorien und Subkategorien eigentlich einfach zu verstehen, aber sobald man ein etwas fortgeschrittener Nutzer wie ich wird, stößt man durchaus an die Grenzen der Übersichtlichkeit. Daher muss man sich wohl oder übel einige kreative Wege überlegen, wie man seine Dokumente effizient organisieren kann.

Ich nutze GoodNotes für mein Studium, für die Arbeit, aber auch für einige private Sachen und weil ich möglichst papierlos arbeiten will, brauche ich eine gute Struktur.

So organisiere ich meine Notizen:

Apple Pencil: Wie gut ist die Handschrifterkennung von GoodNotes auf dem iPad Pro?

Als ich die Handschrifterkennung von GoodNotes vor geraumer Zeit untersucht hatte, war das Ergebnis ernüchternd: Eigentlich nicht zu gebrauchen.

Test der Handsxchrifterkennung von GoodNotes

Das große iPad Pro und der Apple Pencil haben das Thema ‚Handschriftliche Notizen auf dem iPad‘ auf ein neues und bisher nicht erreichtes Niveau gehoben. Grund genug, die Handschrifterkennung von GoodNotes erneut unter die Lupe zu nehmen. Vielleicht hat sich ja auch hier Bahnbrechendes getan.

Die grobe Funktion und Handhabung erklärt das folgende kurze Video: