Wie du am Mac produktiver mit der Menüleiste umgehst – der Produktivitätstipp von Matthias Petrat

Das Betriebssystem des Mac besticht schon immer durch seine Menüleiste am oberen Bildschirmrand. Heute möchten wir uns dieser Menüleiste widmen, denn mit der Zeit schaufeln wir dort, bewusst und vielleicht auch unbewusst, immer mehr Icons von Programmen hinein.

Produktiv mit der Mac Menüleiste arbeiten

Das lässt einen im Workflow schlicht den Fokus auf die schnellen Zugriffspunkte in der Menüleiste verlieren. Ich zeige dir heute wie du mehr aus deiner Menüleiste am Mac mehr herausholen kannst und wie du produktiver mit ihr arbeitest.

Wie du auf dem Mac produktiver mit PDF-Dokumenten umgehst – der Produktivitätstipp von Matthias Petrat

PDF-Dokumente begleiten uns schon seit etlichen Jahren. Es handelt sich dabei um ein schreibgeschütztes Dokument, das nachträglich nur geringfügig geändert werden kann. Genau dieser Aspekt macht dieses Format aus, denn dadurch sind Inhalte unveränderlich in einem Dokument gebannt und für den Read-Only-Einsatz gedacht. Wir erhalten heute viele PDF-Dokumente, wir lesen sie, legen sie ab und beachten sie in den meisten Fällen nicht mehr. Gerade auf dem Mac kann man mit PDF-Dokumenten viel Anfangen, denn macOS bringt von Haus aus schon etliches an PDF-Werkzeugen mit. Ich zeige dir heute wie du auf dem Mac produktiver mit PDF-Dokumenten umgehst.

Wie du auf dem Mac produktiver mit dem Finder arbeitest – der Produktivitätstipp von Matthias Petrat

Du kennst ihn und du nutzt ihn – die Rede ist vom Finder auf dem Mac. Über die letzten Jahre wurde er immer mehr ausgebaut, teilweise entschlackt und zeitgleich auch mit neuen Funktionen bespickt. Der Finder ist ein mächtiges Werkzeug für den Umgang mit Dateien und Ordnerstämmen und heute möchte ich dir einige Tricks und Funktionen aufzeigen, um mit ihm produktiver zu arbeiten.

Bildschirmfoto 2016-08-16 um 15.03.17

Wie du auf dem Mac im Split View arbeitest – der Produktivitätstipp von Matthias Petrat

Manchmal können einen viele einzelne Fenster auf dem Mac fast schon erschlagen. Vor allem gerade dann, wenn man mit zwei Fensterinhalten zeitgleich arbeiten muss. Ständiges wechseln zwischen diesen beiden Fenstern ist mühsam, lästig und sehr unproduktiv. Ab OS X 10.11 kann der Mac zwei Fenster zu einem Vollbildfenster zusammenfügen. Das schafft eine klare Übersicht und setzt den Fokus auf die zu erledigende Arbeit. Ich zeige dir wie du ganz einfach, schnell und künftig produktiver im Split View arbeiten können.

Wie du ganz einfach Screenshots mit deinem Mac erstellst – der Produktivitätstipp von Matthias Petrat

Mit diesem Artikel starten wir heute eine ganze neue Reihe der Produktivitätssteigerung. Der Mac hat mit OS X 10.10 Yosemite wieder mehr an Popularität erhalten und damit auch viele neue Nutzer der Plattform hinzugewonnen. Der Mac ist von Haus aus mit vielen Werkzeugen, Hilfsmitteln und Funktionen ausgestattet, die der Nutzer oftmals nicht kennt und auch die damit verbundene Bedienbarkeit nicht beherrscht. Wir schaffen mit diesen Produktivitätstipps künftig Abhilfe und bringen dir verbaute Funktionen von OS X näher und erklären dir zugleich den richtigen Umgang damit.

Bildschirmfoto 2016-06-01 um 19.40.41

Screenshots werden prinzipiell immer mal benötigt und in bestimmten Kreisen auch oft Hardcopy genannt. Die Bezeichnungen betiteln das Abfotografieren des Bildschirminhalts und die Speicherung dessen als Bilddatei. So hat man den zu sehenden Inhalt gebannt und für einen späteren Zeitpunkt als einen Nachweis oder auch als einfaches Arbeitsmaterial zur Hand. Für das Anfertigen von Screenshots gibt es zwar spezielle Software zu erwerben, doch diese ist prinzipiell unnötig und herausgeschmissenes Geld, denn dein Mac bringt schon von Haus das passende Werkzeug für dieses Anwendungsgebiet mit und kann daher ohne Zusatzsoftware Screenshots anfertigen.

‚Mein Setup‘ im Wandel der Zeit

Ein netter Leser hat mich auf ein wirklich tolles Video aufmerksam gemacht, das wie die sprichwörtliche ‚Faust aufs Auge‘ zu meiner Setup-Serie passt.

Programme haben über die Jahre die meisten Utensilien auf unseren Schreibtischen abgelöst. Und jeder von uns nutzt andere Apps und hat den digitalen Wandel ganz individuell vollzogen. Das macht auch die Serie ‚Mein Setup‘ aus meiner Sicht so spannend und interessant.

In diesem Zusammenhang noch einmal mein Aufruf: Wann stellt Ihr Euer Setup auf meinem Blog vor und zur Diskussion? Schreibt mir einfach eine Email. Ich freue mich, von Euch zu hören 🙂

Wie Du Dein iPad als zweiten Monitor nutzen kannst

Ein zweiter Bildschirm erhöht Deine Produktivität um bis zu 48%. So zumindest die großspurige Aussage von Duet Display auf deren Webseite. Woher sie diese Zahl haben, bleibt wohl deren Geheimnis.

Aber egal. Wenn Du ein iPad besitzt, liegt es da nicht nahe, dieses als zweiten Bildschirm an Deinem Mac zu betreiben? Das haben sich die Jungs von Duet Display auch gedacht und eine wirklich spannende App entwickelt.

Hier nochmals die Details aus dem Video zusammengefasst:

Mehr Sicherheit und Produktivität mit 1Password

Ich mache es mir gerne so einfach wie möglich. So verwendete ich für alle Logins und Webseiten in der Vergangenheit immer ein- und dasselbe Passwort.

Testbericht Review 1Password mit Videp

Für die Krönung dieser ‚Passwort-Strategie‘ sorgte die Auswahl meines Universal-Kennwortes: Die Vornamen meiner Kinder…

Kommt Dir das bekannt vor?

Irgendwann dämmerte es mir: Das war zwar die bequemste, aber auf keinen Fall die sicherste Art, Passwörter zu nutzen.

Dann kam das App 1Password ins Spiel und damit hat sich alles zum Guten gewendet. In dem folgenden Video stelle ich den Passwort-Manager kurz vor:

Meine Top-Apps für die Mac-Menüleiste (Menulets)

Menulets sind die kleinen Programme, welche sich hinter den Icons in der Mac-Menüleiste verbergen. Anfangs ist mir deren Gegenwart und vor allem deren Nutzen nicht sonderlich aufgefallen. Sie waren halt da und teilweise auch ganz praktisch.

Die besten Mac Menulets, Programme für die Menüleiste auf dem Mac

Die Apple eigenen Menulets kennen Sie bestimmt: Wlan, Bluetoth, Batterie, Uhrzeit, Suche (Lupe). Es gibt aber auch jede Menge Apps von Fremdanbietern, die sich dort installieren lassen.

Durch den einfachen Zugriff sind das richtige Produktivitätsraketen mit Funktionen, die die Arbeit am Computer deutlich vereinfachen.