GoodNotes Update: Alle wesentlichen Neuerungen der Version 4.10

Endlich. So einfach lässt sich das neue GoodNotes Update unterm Strich zusammenfassen. Endlich haben sie auf uns gebeutelte User gehört und endlich haben sie das Schriftbild entscheidend verbessert.

Nach meiner deutlichen Kritik hat mich GoodNotes mit der Frage kontaktiert, was sie denn für meine Zufriedenheit tun könnten. Die Antwort war ganz einfach: Ein besseres Schriftbild. Das und und ein weiteres absolutes Killerfeature wurden in den letzten Updates (Versionen 4.9, 4.10) umgesetzt.

Hier ein Video in dem ich die wesentlichen Neuerungen auf meinem iPad Pro kurz vorstelle:

Das Schriftbild

Die hässliche Glättung der Schrift wurde entfernt und die Schrift wirkt jetzt sehr natürlich und entspricht meinem Schriftbild auf Papier. Klasse.

Zwar gibt es andere Programme mit noch schönerer Schrift, aber diese sind dann fast schon unnatürlich schön. GoodNotes beschönigt nichts, glättet aber auch nichts mehr weg. So sollte es sein. Thumbs up.

Tabs

Das ist ein großer Schritt und ein echtes Killerfeature. Sieht auf den ersten Blick nach einer einfachen Neuerung aus, erleichtert aber die tägliche Arbeit mit GoodNotes enorm: Für mich ein echter Produktivitätsbooster.

Warum? Ganz einfach. Das Navigieren zwischen mehreren Blättern und Notizbüchern ist jetzt einfach über die Tabs und ohne Umwege durch das Kategorienmenü möglich.

Super hilfreich, wenn man, wie ich, seine Monats- und Wochenplanung handschriftlich in GoodNotes erledigt. Das Hin-und-Her-Blättern und der immer mal wieder notwendige Blick in meinen Einfachen Businessplan (EBP) ist jetzt mit einem Klick / Tipp erreichbar. Ich bin so dankbar.

Kleinigkeiten

Bildschirmfoto
Mit dem Lasso lassen sich jetzt auch Bildschirmfotos anfertigen. Dafür das Lasso einfach außerhalb des Dokumentes bewegen.

Öffnen in…
Der Speicherort kann jetzt bei pdf-Dokumenten, die über die iOS ‚Öffnen in…‘ Funktion übergeben werden, ausgewählt werden.

Schieben-Geste
Auch wenn der Apple Pencil verbunden ist, kann jetzt die Schieben-Geste genutzt werden.

Lange Antippen-Geste
Die Funktion kann deaktiviert werden. Funktioniert bei dem Apple Pencil eh nicht immer…

Fazit zum GoodNotes Update

GoodNotes hat auf seiner Nutzer gehört und das Schriftbild endlich deutlich verbessert. Zusätzlich haben sie mit den Tabs einen echten Produktivitätsbooster eingebaut, den ich schon nach dem ersten Tag der Nutzung nicht mehr missen wollte.

Alles toll! Ich bin Fan und schon sehr gespannt, womit Ihr uns als nächstes überrascht.

Ganz oben auf meiner persönlichen Wunschliste:

  • Eine übersichtlichere Organisation der Notizbücher (ähnlich Noteshelf)
  • Durchstreichen-Geste (wie bei Notes Plus)

Habt Ihr Fragen zum GoodNotes Update? Was wünscht Ihr Euch für zukünftige Versionen?

Hinweis: Ich behalte mir das Recht vor, beleidigende oder vom Thema abweichende Kommentare zu löschen.

  • Hallo Lars,

    nachdem ich hier immer wieder von deiner Begeisterung über Handschrift-Apps lese, sie aber bisher selbst nicht teilen konnte, habe ich nun doch seit ein paar Tagen GoodNotes auf meinem kleinen iPad Pro im Einsatz – mit wachsender Begeisterung. Ausschlaggebend war ein Projekt, bei dem handschriftliche Notizen nützlicher und einfacher sind als getippte – manchmal braucht’s halt so einen Anstoß. Für GoodNotes habe ich mich letztlich vor allem deshalb entschieden, weil es Apps für’s iPad, iPhone und Mac gibt. Und hier liegt zugleich der Haken: Die Synchronisation läuft über iCloud, und ist schlicht gesagt einfach grottig. Ständig bleiben Sync-Pfeile unbeweglich stehen, und in der Folge gibt es ausreichend Synchronisationskonflike, um auch noch mein allerletztes Haar ergrauen zu lassen.

    Kennst du das? Und hast du vielleicht eine praktikable Lösung (außer jedes Mal alle beteiligten Geräte aus- und wieder einzuzuschalten, um den ‚Sync Daemon‘ oder wie das Tierchen heißt neu zu starten)?

    Den Leuten bei GoodNotes ist das Problem bekannt, sie sind wohl auch nur mäßig begeistert vom iCloud Sync, und arbeiten angeblich an einer besseren Synchronisations-Lösung.

    • Der mangelhafte Sync hat mich letztlich von Goodnotes abgebracht. Das war eher hinderlich, als dass es mir geholfen hat.
      Derzeit ist Notability (wieder) mein Notiztool (war es auch schon vor Goodnotes geraume Zeit).

    • Ja, Problem ist bekannt. Ich habe aber auch keine bessere Lösung… Da ich GoodNotes nur auf meinem Pro nutze, betrifft es mich aber auch nicht…

  • Timo

    Moin Lars, mich würde brennend interessieren, wie deine Wochen- und Monatsplaung in GoodNotes aussieht. Hast du da vielleicht mal ein Beispiel – evtl. sogar entsprechende GoodNotes-Vorlagen? Eine Übersicht deiner GoodNotes-Vorlagen wäre generell sehr interessant. Schönes Wochenende! Timo

    • Ich werde die Planung in den nächsten Wochen einmal vorstellen inkl. der Vorlagen. Stay tuned 🙂

      • Timo

        Klasse! Ich bin gespannt und bleibe dran;)

  • Hauke

    Vielen Dank für das informative Video zum neuen GoodNotes 4.10.
    Was mir allerdings immer noch fehlt ist ein Drag&Drop:
    Eine handschriftliche ToDo kann ich auf der Seite mit dem Lasso beliebig hin- und herschieben, aber sobald ich auf die nächste oder vorherige Seite schieben will, geht es nur umständlich über „Lasso-kopieren – altes löschen – neue Seite aufrufen – einsetzen“. Das macht mein Sortieren von ToDos nach Prioritäten sehr aufwändig. Habe ich da eine Funktion noch nicht erkannt oder ist das wirklich so?

    • Ist so. Eine gute Anregung, danke dafür 🙂

  • Axel

    Hallo Lars,
    Super – Danke, was aber ist die schieben Geste und wo und wie „startet“ man die öffnen in iOS Funktion, habe gesucht aber leider nicht gefunden.

    • Die Schiebe-Geste ist zum ‚Umblättern: Einfach im Notizbuch mit zwei Fingern nach links oder rechts wischen. So kannst Du am Ende des Notizbuches übrigens auch ganz einfach ein neues Blatt hinzufügen…
      iOS-Teilen: Hast Du in anderen Apps Dokumente geöffnet (z.B. Email Anhänge) kannst Du jetzt beim Teilen (oft: Quadrat mit Pfeil nach oben) GoodNotes und den Speicherort auswählen.

  • winti

    Hallo Lars,

    danke für das tolle Video zu den neuen Features. Im Video hat man deine Vorlage für die ToDo’s gesehen. o finde ich Infos zu solchen Vorlagen (Grösse, Format) und wie kriege ich Sie in mein Notizbuch.
    Leider waren meine Suchen bis jetzt ohne Erfolg.

    Gruß

    Daniel

  • Opa Zervon

    Hallo Lars!

    Falls du mal etwas Futter für deinen Blog brauchst, dann schau dir mal LiquidText fürs iPad an.

    Gruß, Opa

    • Danke für den Tipp. Schaue ich mir auf jeden Fall an 🙂

  • Denny

    Also ich finde das Schriftbild bei NoteShelf immer noch besser als bei GoodNotes. Wo ist das Problem dieses genauso wie bei NoteShelf zu machen?

  • Angela

    Hallo Lars,
    was ich bei dir nicht verstehe, warum erstellst du deinen Wochen- und Monatsplans handschriftlich?
    Du benutzt Todoist, Trello usw. verzettelst du dich da nicht. Mir wäre einfach lieber. Kannst du da nicht noch mal eine Übersicht deiner Abeitsart geben?
    VG
    Angela

    • Eine gute Frage! Danke dafür, liebe Angela 🙂
      Das hat viel mit meiner Art des Arbeitens und Planens zu tun. Ich werde in den nächsten Wochen mein Selbstmanagement im Detail vorstellen. Stay tuned 🙂

  • Michele

    Hallo Lars,

    Ich habe auch GoodNotes probiert, und ich finde auch die Neuerung mit den Tabs echt good. Die kenne ich z.B. aus PDF-Expert.
    Aber als Notizen-App finde ich nach wie vor NotesPlus besser. Es ist umfangreicher, das Formenzeichnen ist einfacher, kann auch ein autobackup über Dropbox leisten..
    Wäre cool zu wissen, was du davon hältst…

    Liebe Grüße
    Michele

    • Das wirst Du im Rahmen meiner anstehenden Testreihe von Zeichen-Apps erfahren. Stay tuned 🙂
      PS: Automatisches Backup gibt es bei GoodNotes auch…

      • Michele

        Ok, bin gespannt!

  • Robert

    Hallo Lars,
    Ich bin dabei goodnotes für meinen Arbeitsaltag immer öfter zu nutzen. Für alle meine Kunden habe ich einzelne Notizbücher angelegt, in denen ich mir alles zum Kunden notiere. Meine Frage ist wie bekomme PDFs in ein Notizbuch kopiert ? Ich bekomme sie nur in die Kategorien kopiert.
    Ich freue mich auf alle hilfreichen Hinweise.

    Gruß Robert

    • Das ist ganz einfach: In der Seitenansicht des Notizbuches (die vier Quadrate) auf das’+‘ und dann die Stelle aussuchen, an der das pdf-Dokument eingefügt werden soll. pdf aussuchen, fertig 🙂

  • Sven Weida

    Hallo Lars,
    danke für deine Mühe die du in deinen Blog investierst. Es ist immer interessant und man kann viel lernen! Drei Daumen hoch!!!
    Auf deine Empfehlung hin habe ich mir auch GoodNotes zugelegt. Und es ist ein absolut mächtiges Werkzeug gegen die Papierflut des Alltags. Leider fehlen mir zwei Gadgets oder ich finde sie nicht? Das wäre einmal die Möglichkeit, sich zwei Seiten gleichzeitig auf dem Screen anzeigen zu lassen, also dass es sich eher wie ein Buch präsentiert. Und zum anderen, ob man handgeschriebenes direkt umwandeln kann, ohne Kopie/Paste.

    Danke für deine Hilfe!

    Liebe Grüße aus Karlsruhe

    Sven

    • Danke für Deinen Kommentar und die Blumen, lieber Sven. Woher nimmst Du denn den dritten Daumen?
      Zwei Seiten gleichzeitig anzeigen gibt es leider nicht…
      Wie meinst Du das mit Kopie / Paste? Du musst den Text nur mit dem Lasso einfangen und dann einfach auf ‚Umwandeln‘. Danach kannst Du ihn mit iOS-Teilen in anderen Apps öffnen.

      • Sven Weida

        Danke für deine schnelle Antwort. Schade das es diese Funktion nicht gibt mit der Doppel-Seite. Die Lasso-Funktion mit umwandeln und teilen ist leider mit sehr vielen Schritten und Klicks verbunden. Daher hatte ich auf eine Lean Solution erhofft. Danke nochmals.

        Sven

        • Bitte die guten Ideen im Hinterkopf behalten. In den nächsten Wochen führe ich ein Podcast-Interview mit einem der Köpfe hinter GoodNotes. Dort solltet Ihr dann alle Wünsche in die Kommentare schreiben 🙂

  • Julia

    Hallo Lars,
    Benutze GoodNotes für die Uni, Blog hilft sehr dabei. 😉
    Doch nun die Frage: gibt es eine Möglichkeit bereits bestehende Dokumente in Good Notes zusammenzuführen??

    LG

    • Klar, Du kannst in der Seitenübersicht (die vier Quadrate) die Seiten kopieren und einem anderen Notizbuch hinzufügen. Anschließend musst Du die ursprünglichen Seiten noch löschen. Direkt verschieben geht leider noch nicht.

  • Christoph

    Hallo,
    Ich nutze ebenfalls good notes und meine mich zu erinnern gelesen zu haben, dass eine Evernote-Synchronisation möglich sei. Ich kann die Möglichkeit aber leider nirgends entdecken bzw. einstellen…

    Hat jemand einen Tipp für mich?

    • Die gibt es zur Zeit definitiv noch nicht…

  • Karl

    Hallo,

    Ich verfolge deinen Blog mit hohem Interesse.
    In der Zwischenzeit wurden eine Menge Videos von handschriftlichen Notizen bis papierlose veröffentlicht – sehr fein 🙂
    Was mich sehr interessieren würde wäre ein Video über den gesamten Ablauf deines papierlosen Büros. also nicht einzelne Schnitzel sondern deinen gesamten Workflow.
    ZB: wie läuft dein Isotec Tag mit dem IPad?
    Wie startest du in der Früh, wie arbeitest du, wie nimmst du Baustellen auf, wie übermittelst du deine Unterlagen an Mitarbeiter, wie speicherst du deine Bilder, wie funktioniert das Zusammenspiel der einzelnen Apps miteinander? Liegt alles zentrales, oder alles in irgendeiner App? Was passiert mit deinen handschriftlichen Notizen, löscht du die dann Die Notiz in der App, etc. ich habe ebensowenig Vielzahl an apps – alle für sich super, jedoch fehlt mir ein „geschlossener“ Ablauf..

    Liebe Grüße Karl

    • Ohhhh, einen ganze Menge an Fragen, aber vielen herzlichen Dank für Deinen Input, lieber Karl. Ich werde mir mal was überlegen. Stay tuned 🙂

  • Lisa

    Hallo Lars

    Danke für die guten Informationen.

    Eine Frage hätte ich im Moment. Und zwar habe ich einen Notizblock, bei dem ich in der Schreibfunktion (separater Kasten am unteren Bildschirmrand) mit der GoodNotes-Entertaste nicht in die nächste Zeile springen kann, sondern der gesamte Bereich des Auswahlfeldes übersprungen wird. Das ist sehr umständlich, weil sich mein Zoom-Auswahlbereich für die Handschriften über vier Zeilen erstreckt. Das ist für mich die ideale Schreibgrösse. In allen anderen Notizbüchern funktioniert die Funktion, dass das Auswahlfeld bei Betätigen der Entertaste einfach in die nächste Zeile springt. Nur in einem wichtigen Notizbuch auf einmal nicht mehr. Das war nicht von Anfang an. Vll. habe ich ungewollt etwas verstellt.

    Ich wäre super froh, wenn du vll eine Lösung wüsstest.

    Herzlichst
    Annette

    • Versuche es mal in den Einstellungen des Zoom-Fensters.
      Bei geöffnetem Zoom-Fenster oben links das Zahnradsymbol. Da kannst Du einen Wert für ‚Zeilen überspringen‘ eingeben. Am besten wieder auf 0 zurückstellen 🙂