Handschrift auf dem iPad: Bamboo Stylus vs Adonit Jot Script

Angeregt von einem Leser habe ich mir den Eingabestift Jot Script (Evernote Edition) von Adonit zugelegt.

Anders als der von mir bis dato favorisierte Bamboo Stylus, verfügt der Jot Script über einige sehr interessante Details: Bluetooth Koppelung, eine sehr kleine Schreibspitze mit der so genannten Pixelpoint-Technologie und ein wertiges Design.

Ob der Stift den Vorschusslorbeeren gerecht wird, zeigt der folgende Vergleichstest:

Die Vor- und Nachteile noch einmal zusammengefasst:

Bamboo Stylus

Eingabestifte für handschriftliche Notizen auf dem iPad mit GoodNotes

Vorteile:

  1. Sehr weiches Schreibgefühl
  2. Bietet einen natürlichen Schreibwiderstand
  3. Keine Batterie notwendig
  4. Günstig in der Anschaffung
  5. Leise

Nachteile:

  1. Breite Spitze, Schreibpunkt nicht sichtbar
  2. Kein präzises Schreibgefühl

Adonit Jot Script

Vergleichstest von Eingabestiften für Handschrift auf dem iPad

Vorteile:

  1. Sehr präzises Schreibgefühl
  2. Dünne Spitze, das Geschriebene ist besser sichtbar

Nachteile:

  1. Abhängig von einer Batterie
  2. lautes Schreibgeräusch (Klackern)
  3. Teurer in der Anschaffung
  4. Manchmal unzuverlässig mit GoodNotes (Bluetooth Verbindung)
  5. Keinen Widerstand beim Schreiben (Gefühl: Metall auf Glasplatte)

Fazit:

Das Schreibgefühl ist sehr unterschiedlich und daher dürfte auch das ausschlaggebend sein, ob Ihnen der eine oder der andere Eingabestift mehr zusagt.

Ich persönlich bevorzuge das Schreibgefühl des Bamboo Stylus, da er einen natürlichen Schreibwiderstand bietet.

Hoffentlich kann Adonit die teilweise sehr nervige Unzuverlässigkeit der Bluetooth Verbindung zukünftig abstellen.

Anfängern, die das erste Mal handschriftliche Notizen auf dem iPad notieren möchten, kann ich bedenkenlos zu dem Bamboo Stylus raten.

Wie ist Ihre Erfahrung mit handschriftlichen Notizen auf dem iPad? Welchen Stylus nutzen Sie? Bitte hinterlassen Sie einfach einen Kommentar.

Hinweis: Ich behalte mir das Recht vor, beleidigende oder vom Thema abweichende Kommentare zu löschen.

  • A

    was ist das für ne App?

    • Die App heisst GoodNotes und ist aus meiner Sicht das beste Programm für handschriftliche Notizen und Zeichnungen auf dem iPad

  • Spitzels

    Welches Bamnboo Stylus benutzen Sie?

    • Ich nutze den einfachen Wacom Bamboo Stylus solo CS-100. Alle paar Monate brauche ich eine Austauschspitze! Am besten direkt mit bestellen 🙂

  • Pingback: #090 iPadNews vom 18.02.2014 - Hallo Gesundheit und Tschüss iPad 2 › iPadBlog.de()

  • Tschubi

    Ich habe nach einigen Rezessionen sofort zum Jot Script gegriffen. Einer der Punkte die mich dazu bewegten ist, dass durch die Bluetooth Verbindung die Handballenerkennung genutzt werden kann. Ich könnte mir nicht vorstellen lange Mitschriebe oder Notizen zu schreiben ohne die Hand wie auch beim Block abzulegen. Auch die Abnutzung der Gummispitzen der anderen Stifte haben mich davon abgehalten. Aber aufgrund des Schreibgefühls werde ich ggf. auch noch einen solchen testen. Die Abbrüche beim Bluetooth hatte ich bis jetzt noch nicht.

    • Danke für den Kommentar, Tschubi. Die Abnutzung der Gummispitze ist überschaubar. Ich nutze den Bamboo täglich und habe in zwei Jahren die Spitze bisher zweimal austauschen müssen.

  • Vogel

    Den Bamboo habe ich seit Verkaufsstart, jetzt war ich heiß auf den Jot Script. Gestern kam er endlich und nach einer halben Stunde bin ich erstmal sehr abgeneigt. Der Stift „laggt“ mir zu sehr, die verzögerte Darstellung der Schrift auf dem iPad ist wohl gewöhnungsbedürftig. Wie hat sich das bei Ihnen entwickelt?

    Da ich seither hier nur mitlese und noch keinen Kommentar hinterlassen habe, möchte ich noch mein Lob aussprechen für die tollen Artikel! Wenn ich den Blog noch als RSS Feed abonieren könnte wäre das toll, aber dank Twitter bekomme ich auch so mit wenn Sie wieder in die Tasten gehauen haben.

    Grüße

    • Danke für den Kommentar und das Kompliment! Das mit dem RSS Feed muss ich klären bzw. nachfragen. Ich melde mich dazu.
      Den Jot Script habe ich zurückgeschickt. Er war mir zu unzuverlässig. Das mit dem Versatz kann ich bestätigen, hat mich aber nicht so sehr gestört. Wenn man die ganze Zeit mit einer Riesen-Gummispitze auf dem iPad kritzelt, kommt einem jedes Gefühl für Präzision abhanden 🙂

  • Erik

    Hallo Lars, hast du neben deiner Video Rezension mal den Adonit Jot Pro (V3) ausprobiert? Dieser hat reichlich viele gute Rezensionen, soll weitaus präziser sein als der Bamboo und hat nicht die Nachteile, die der Jot Script bzgl Bluetooth hat.

    • Ja, das habe ich. Das Schreibgefühl ist ähnlich hart und widerstandslos wie bei dem Jot Pro. Die Plastikscheibe auf der Spitze äußerst gewöhnungsbedürftig. Für mich keine Alternative zu dem Bamboo.

      • Erik

        Okay, das hatte ich mir fast gedacht. Ich persönlich finde den Bamboo zwar nicht zu „schwammig“ – was ja immer viele Leute behaupten – allerdings ist er mir teilweise ein wenig zu unpräzise.
        Denkst du, da könnte der Jot Pro eventuell etwas für mich sein?

        • Das kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen.
          Aber, probieren geht über studieren… Wenn Du den Stift online bestellst, kannst Du ihn ja ohne Probleme wieder retournieren.

  • Hallo Herr Bobach,
    haben Sie eine gute Quelle für Ersatzspitzen für den Bamboo? Im Shop des Herstellers kostet eine 4,90 EUR, was aus meiner Sicht sehr teuer ist.

  • Peter

    Hallo,
    ich habe diese Web-Seite vor kurzem auf der Suche nach Evernote Infos entdeckt und bin vollauf begeisert!! Ein großes Kompliment für diese geballte Ladung an tollen Tips rund um Apps und papierloses Arbeiten!
    Zu den Eingabestiften habe ich noch eine (für mich) sehr gute und vor allem günstige Alternative gefunden und zwar den ButterFox Micro-knit fabric tip, gibts bei http://www.amazon.de/gp/product/B005HXWNUK?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o05_s01 für nur EUR 7,99
    Hat sogar noch einen integrierten Tintenschreiber 🙂
    Ist doch vielleicht mal einen Test wert!
    Beste Grüße und weiter so!
    Peter

    • Danke für Deine Ergänzung und die Empfehlung, lieber Peter.

  • Hallo Lars,

    dein Test über den Bamboo Stylus hat mich damals dazu bewegt mir diesen auch zu kaufen. Da ich bis heute nur ein iPad Air 2 habe ist der Apple Pencil natürlich nicht möglich. Trotzdem muss ich sagen, dass der Bamboo Stylus wirklich hervorragend funktioniert.

    Ich schreibe zwar nicht so regelmäßig und häufig wie du auf deinem iPad dafür finde ich die Kombination des Stylus mit GoodNotes wirklich klasse.

    Viele Grüße
    Merlin