Papierloses Büro: Annotieren von pdf-Dokumenten mit GoodNotes

Eine meiner meistbenutzten Funktionen von GoodNotes ist das Bearbeiten und Annotieren von pdf-Dokumenten. Einfach die Datei in GoodNotes importieren und dann nach Belieben darin markieren, herum kritzeln und Gedanken festhalten.

In dem folgenden Video zeige ich Dir, was Du dazu brauchst und wie einfach es geht:

Hier noch einmal die Funktionen aus dem Video zusammengefasst:

pdf-Dokument hinzufügen

Es gibt drei Möglichkeiten, pdf-Dateien in GoodNotes zu importieren.

1. Direkt in ein Notizbuch

In einem Notizbuch oben auf das ‚+‘-Symbol klicken. Jetzt noch entscheiden, ob Du über oder unter der aktuellen Seite importieren möchtest:

GoodNotes zum bearbeiten von pdf-Dateien auf dem iPad

Danach stehen einem viele Möglichkeiten für den Import zur Verfügung:

Mit dem App GoodNotes pdfs annotieren

Ich nutze meistens den Import über einen der Cloud-Dienste.

2. In der Seitenübersicht

Die zweite Möglichkeit zum Import befindet sich in der Übersicht des Notizbuches:

Papierloses Büro: anmontieren von pdf Dateine

Danach oben rechts auf ‚Bearbeiten‘ und dann an der Stelle auf das ‚+‘-Symbol, an der die Datei eingefügt werden soll.

Papierloses Büro: Besprechungsnotizen anmontieren

Auch wenn das Importieren-Menü etwas anders aussieht, sind die Möglichkeiten dieselben.

3. Als eigenes Notizbuch

Bei größeren pdf-Dokumenten über mehrere Seiten empfiehlt sich diese Möglichkeit. In die Notizbuchübersicht einer Kategorie kannst Du diese als eigenes Notizbuch hinzufügen.

Oben links unter dem ‚+‘-Symbol gibt es die bekannten Importmöglichkeiten. Jetzt wird das pdf-Dokument als eigenes Notizbuch in der Kategorie abgelegt.

GoodNotes auf dem iPad zum anmontieren von pdfs nutzen

 

Textmarker

GoodNotes stellt oben in der Werkzeugleiste einen Textmarker zur Verfügung. Zur Auswahl stehen vier Farben und drei Breiten.

Anleitung zu GoodNotes für das iPad

Unter ‚Eigene‘ kannst Du Deine eigenen Farben und Breiten festlegen.

iPad zum Anmontieren von pdf-Dokumenten nutzen

Eine sinnvolle Funktion beim Markieren ist die Geometriefunktion.

iPad zum anmontieren von pdfs

Eingeschaltet, macht sie aus krummem Gekritzel gerade Linien und das sieht einfach viel besser aus.

Handschriftliche Notizen

Möchtest Du an einer bestimmten Stelle in dem pdf-Dokument ein handschriftliche Notiz hinzufügen, einfach den Stylus lang auf der Stelle gedrückt halten.

Es öffnet sich ein Kontextmenü. Durch Auswahl von ‚Zoom‘ öffnet sich das Zoomfenster genau an dieser Stelle.

Das Zoomfenster bei GoodNotes auf dem iPad nutzen

Das vergrößerte Schreiben im Zoomfenster ist viel angenehmer und die Handschrift sieht im originalen Dokument auch passender aus. Direktes Schreiben im Dokument wird meist zu krakelig.

Fazit

Durch das einfache Annotieren von pdf-Dokumenten auf dem iPad gehen wir dem papierlosen Büro mit großen Schritten entgegen.

Mit der App GoodNotes kann ein pdf-Dokument wie auf Papier bearbeitet und beschriftet werden. Der große Vorteil dabei: Es kann danach direkt in Evernote abgelegt und mit Kollegen geteilt werden.

Wie annotierst Du pdf-Dokumente? Ich freue mich auf Eure Anregungen in den Kommentaren.

Hinweis: Ich behalte mir das Recht vor, beleidigende oder vom Thema abweichende Kommentare zu löschen.

  • Caro

    Ich benutze auch GoodNotes zum annotieren. Fegällt mir von allen Apps immer noch am besten und zusammen mit dem Bamboo CS160 ist das ne runde Sache. Mitschriften mache ich mitlerweile aber lieber mit anderen Apps… Mir fehlt allerdings die Möglichkeit, neben/unter dem zu lesenden Dokument ein neues Dokument zu haben, in dem ich meine Notizen machen kann. Denn für die Uni sind Zusammenfassungen dieser Form für mich viel praktischer zu Handhaben. Rein in ein OCR Programm (oder Evernote) und dann ist das ganze für mich besser verwertbar als eine dicke PDF mit Anmerkungen kreuz und Quer. Schade, dass es eine solche Funktion noch nicht gibt.

    • Danke für den Kommentar, Caro.
      Wenn ich Dich richtig verstanden habe, müsste GoodNotes die gewünschte Funktionalität aber bieten. Du kannst im Notizbuch (pdf-Dokument) einfach eine neue Seite einfügen und diese mit beliebigen Notizen füllen. Oder habe ich Dich nicht richtig verstanden?

      • Norbert Kersting

        Lieber Lars Bobach, ich suche nach einem PDF Reader, in dem man die markierten Stellen extrahieren und exportieren kann. Geht das bei goodnotes?

        • Eine sehr gute Frage! Danke dafür, lieber Norbert.
          Nein, das geht bei GoodNotes leider nicht. Dort können nur Teile der pdf abfotografiert und exportiert werden.

  • Oliver

    Ich verwende die Funktion vor allem auch in Vorträgen. Meine Präsentation habe ich als pdf auf dem iPad und öffne diese mit GoodNotes. Per Adapter werfe ich es über den Beamer an die Wand.
    Während des Vortrages kann ich nun zusätzliche Erläuterungen direkt in die Folie zeichnen oder sogar neue Seiten einfügen und wie auf einem Whiteboard arbeiten.
    Kommt bei Kunden gut an und ich habe am Ende meine Notizen gleich passend zu den Folien.

    • Eine interessante Präsentationsweise. Danke für die Anregung, lieber Oliver.

  • ich

    Schade, dass nicht bereits aus der Überschrift hervorgeht, dass es nur um den goldenen Käfig (iOS) geht.
    Apps für offenere Systeme (Win8, Android) wären auch nennenswert gewesen – oder eben gleich zu Beginn die Zielgruppe klarmachen,

    • Wenn Sie möchten, können Sie gerne eine Artikel für Android / Win8 beisteuern. Melden Sie sich bei Interesse einfach bei mir. Ich würde mich darüber freuen.

  • Marco

    Hallo Lars,

    Ich bin immer sehr begeistert von Deinen Tests zu den jeweiligen Eingabestiften.

    Ist auch ein Test mit dem neuen Adonit Jot Touch angedacht? Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn es darüber einen Test geben würde, da ich das Gefühl habe, dass sich unsere „Vorlieben“ im Bereich Stylus ziemlich ähneln.

    Würde mich auf jeden Fall sehr drüber freuen.

    Gruß Marco

    • Klar, der wird kommen 🙂

      • Marco

        Da bin ich aber mal gespannt und freue mich jetzt schon auf den Test.

        Mal sehen, ob ich noch so lange warte oder vorher schon zuschlage und selbst einen Test mache 😉

        • Bei mir wird es noch ein paar Wochen dauern. Ich habe schon ziemlich viel in der Pipeline 🙂
          Fals Du den Stylus vorher testen solltest, würde ich mich über Deine Meinung sehr freuen.

  • Thomas Hilsenbeck

    Hallo Herr Bobach,
    ich mag einfach mal danke sagen für all das, was Sie schreiben, zeigen, aufnehmen! Seit Weihnachten habe ich mir bei Ihnen einiges angesehen.
    Hab keine Kommentare, nur DANKE für all das, was Sie teilen!
    Toll gemacht, gut gefilmt.
    Herzliche Grüße
    Thomas

  • Phil

    Lieber Hr. Bobach,

    Danke für das Tutorial. Eine sich anschließende Frage: Ich dachte, Sie nutzen ausschließlich Evernote. Deshalb bin ich von der Nitzung des Google Drives überrascht. Kann man nicht aus Enernote importieren?

    Mit freundlichem Gruß

    Phil O.

    • Das ist eine sehr gute und absolut berechtigte Frage.
      Zum einen, wie Du bereits mit Deiner Frage angedeutet hast, geht ein Import aus Evernote noch nicht.
      Zum anderen, und das ist viel entscheidender, dient Evernote bei Dateien ’nur‘ als reine Ablage. Eine Datei aus Evernote öffnen, bearbeiten und dann unter gleichem Namen (Notiz) wieder abspeichern ist nicht möglich.
      Daher Google Drive und dort sind die Möglichkeiten der Teamarbeit wirklich hervorragend gelöst.

      • Phil

        Ah, besten Dank für die Erläuterungen.

  • Michi Huonder

    Guten Tag Herr Bobach,
    ich vermisse einen schnellen Zugriff auf Daten in der Cloud. Beim Goodreader kann man komplette Dropbox-Ordner z.B synchronisieren. Ich kann also in der App auf das Dokument zugreiffen, um es auch am selben Ort wieder zu speichern. So hat man immer alle Daten dabei und auf dem aktuellsten Stand.
    Ist dies möglich oder habe ich die Funktion bis jetzt nur noch nicht gefunden?
    Vielen Dank für die Hilfe.

  • Anna Rüttger

    Hallo, ich habe mir nun auch die App Goodnotes heruntergeladen, habe nun allerdings ein großes Problem bei dem Sie mir vielleicht helfen können. Ich habe PDF Dateien auf meinem Mac mit dem Programm Vorschau mit Markierungen, Notizen, etc. bearbeitet und im iCloud Drive gespeichert. Nun importierte ich sie auf meinem iPad in Goodnotes, jedoch kommt es ohne die Bearbeitungen an. Gibt es da etwas besonderes zu beachten oder kann Goodnotes, Vorschau „Bearbeitungen“ nicht lesen? Das wäre nämlich sehr schade. Vielen Dank!

    • Danke für Deine interessante Frage, liebe Anna.
      Ich konnte die Problematik, genau wie Du sie beschrieben hast, nachvollziehen. Die Markierungen von in Vorschau bearbeiteten Dateien werden über die iCloud nicht in GoodNotes übernommen. Komisch…
      Der folgenden Workaround funktionierte bei mir:
      In Vorschau die Datei nicht einfach abspeichern sondern ‚Als PDF exportieren …‘ wählen und iCloud Drive als Speicherort auswählen. Jetzt sind die Markierungen auch nach dem Import in GoodNotes noch vorhanden.

      • Anna Rüttger

        Vielen, vielen Dank! Werde ich gleich mal ausprobieren.

  • Esther

    Vielen Dank für die Erläuterungen, Lars! Ich habe seit kurzem das kleine iPad Pro und den Apple Pencil. Was besseres als GoodNotes konnte mir also nicht passieren 🙂
    Zwei kleine Sachen würde ich mir aber noch wünschen bzw. vll weiß ich nur noch nicht, wie man´s richtig macht und würde mich über Tipps oder Hinweise von dir freuen:

    1. Wenn ich ein Notizbuch erstelle, kann ich ein pdf-Dokument ja einfach zwischen die Seiten einfügen. Oft habe ich aber große pdf-Dokumente, von denen ich z.B. nur 2 oder 3 Seiten (anstatt 150) einfügen möchte. Und an späterer Stelle dann vll noch einmal 4 oder 5. Ist dies möglich?

    2. Ich verwende iCloud Drive und wechsle demnach oft zwischen MacBook und iPad. Nun ist es so, dass ich ein in GoodNotes importiertes und bearbeitetes pdf-Dokument nur noch als Kopie exportieren und in der iCloud abspeichern kann. Das Original wird leider nicht ersetzt und so muss ich dies immer händisch löschen. Wenn ich das bearbeitete Dokument wieder mal überarbeiten möchte, wird wiederum eine Kopie exportiert und es entsteht ein 3. Dokument. Drücke ich mich verständlich aus? Ich meine, es ist für mich etwas umständlich, dass man für jede neue und noch so kleine Notiz das Dokument erneut exportieren muss, um die Änderungen auch am MacBook zu haben.

    Viele schöne Grüße,
    Esther

    • Danke für Deinen Kommentar und die Frage, liebe Esther.
      zu 1: Das kann GoddNotes so nicht. Entweder Du zerlegst die pdf vorab in passende Dateien, oder Du importierst das komplette Dokument und filetierst es dann in GoodNotes.
      zu 2: Du meinst eine Synchronisationsfunktion 🙂 Diese bietet GoodNotes aber nicht.

      • Esther

        Ok, danke! So einfach kann man sich also ausdrücken 😀
        Schade, dass 2. nicht geht. Nichsdestotrotz ist GoodNotes super!

        Schönen Gruß, Esther

  • Wolfgang Müller

    Lieber Herr Bobach,
    ich kaufe ab und an Bücher für meinen Job (Vertrieb) aus iTunes- als Beispiel, Tim Taxis.
    Kann ich dieses Buch ebenfalls importieren? Eine Bearbeitung dessen wäre für mich (Notizen, Anmerkungen etc.) schon sehr hilfreich.
    Ich freue mich auf Ihr Feedback 🙂

    Beste Grüße
    Wolfgang Müller

    • Einen solchen Import direkt von iBooks bietet GoodNotes nicht an. Eventuell ist das über den Umweg externer Cloud-Dienst wie Dropbox möglich… Habe ich aber keine Erfahrung mit, sorry.

      • Wolfgang Müller

        Dennoch Besten Dank, werde dies einmal genauer unter die Lupe nehmen und Feedback geben.
        VG

        • Über Dein Feedback würd ich mich sehr freuen 🙂

  • Karsten Brall

    Hallo Herr Bobach,
    ich habe eine Frage, die Sie mir hoffentlich aufgrund Ihrer Erfahrungen beantworten können:

    Ich nutze Evernote als primäres Datei-Ablagesystem auf allen Geräten. Die Notizbücher habe ich größtenteils „offline“ gestellt, damit ich auch ohne Datenverbindung auf die entsprechenden Dokumente zugreifen kann.
    Wie kann ich jetzt mit dem Apple Pencil auf dem iPad Pro PDF-Dokumente mit handschriftlichen Anmerkungen versehen und wieder in Evernote abspeichern? In Evernote selbst scheint die Erstellung von handschriftlichen Anmerkungen nicht zu funktionieren. Muss ich daher die entsprechende Datei erst in GoodReader / PDF-Expert / GoodNotes / … öffnen und dort bearbeiten? Wie gelangt die Datei dann wieder zurück in Evernote? Per E-Mail an die Evernote-Adresse senden? Oder gibt es einen „eleganteren“ Weg für mein Problem?

    Herzlichen Dank für Ihr Feedback bereits vorab.

    Beste Grüße,
    Karsten Brall

  • Andreas Gruhle

    Hallo Lars,

    Angenommen ich habe in einem Ordner Namens “ XY “ mehrere PDFs, ein paar Bilder und von mir aus ein Notitzbuch mit handschriftlichen Notizen.
    Nehmen wir an das alles bräuchte ich bei einem Kundentermin und danach möchte ich das alles zusammenfassen zu einer PDF die ich dann abspeichern kann, geht sowas bei GoodNotes?

    Denn so hab ich Ja diverse Blätter einzeln, es wäre eben schön, man könnte das zu einer Datei zusammenfassen also in ein notitzbuch diverse pdfs quasi als nächste Seite einzufügen…

    Ich hoffe mein Anliegen kam einigermaßen verständlich rüber 😉

    Vielen Dank für die Hilfe, Andi

    • Selbstverständlich kannst Du alle Dokumente in ein Notizbuch packen (händisch über ‚kopieren‘, Verschieben bietet GoodNotes leider nicht an…). Und dann einfach das gesamte Notizbuch als pdf exportieren. Fertig 🙂

  • Jan Bode

    Hallo Herr Bobach,

    ich habe die aktulle Version von Goodnotes. Ich kann aber kein Pdf in ein vorhandens Notizbuch einfügen.
    Bzw. auch keine Notizbuch in ein anderes integrieren. Können Sie mir da helfen?
    Danke und Gruß

  • Jens Michaelis

    Hallo Lars,
    vielen Dank für die vielen Tipps und Hilfen. Ich würde gerne eine Seite von einem Goodnotesdokumente in ein anderes kopieren. Was ist hier der einfachste Weg? Am liebsten wäre es mir wenn ich die Seite danach weiter bearbeiten kann.
    Wahrscheinlich wurde das längst irgendwo beschrieben aber ich kann es leider nicht finden.
    Gruss,
    Jens

    • Ganz einfach: Im Notizbuch die Seitenübersicht öffnen (die vier Quadrate) -> ‚Bearbeiten‘ -> Seite(n) auswählen -> ‚Kopieren‘. Jetzt das Zielnotizbuch öffnen, auch wieder in die Seitenübersicht und oben links auf ‚+‘ -> Position aussuchen ‚+‘ -> ‚Kopierte Seiten einsetzen‘. Fertig 🙂

      • Jens Michaelis

        Super, vielen Dank. Das kopieren hatte ich schon gefunden, aber das einfügen nicht. Hatte es dann über den Umweg über die Cloud gemacht, aber so ist es viel einfacher!