Podcast-Archiv

PidZ 034 – So wird Dein iPad zum perfekten mobilen Büro

Es ist keine Übertreibung, Steve Jobs als Visionär zu beschreiben. Auch wenn man kein bekehrter Apple-Jünger ist, dann waren die von ihm entwickelten Innovationen seit über dreißig Jahren der zentrale Treibsatz für die Entwicklungen in der Informations- und Kommunikationstechnik. Sein aus meiner Sicht größter Geniestreich: Das iPad.

Wenn auch ein Verkaufsschlager, wird das volle Potential des iPads von den wenigsten Besitzern auch nur ansatzweise ausgeschöpft. Dabei hat gerade dieses praktische Tool alles, was ein echtes Jobs-Produkt ausmacht.

Richtig angewendet, kann ein iPad als echter Laptop-Ersatz dienen und die Handlungsfähigkeit von Unternehmern und Führungskräften auf Reisen maximieren.

Hier eine kleine Zusammenfassung des Podcasts.

Weiterlesen >>

PidZ 033 – Der perfekte produktive Tag

Bei der Frage nach dem „perfekt produktiven Tag“ läuft es vielen kalt den Rücken herunter. Reflexartiges Umschalten in Rechtfertigungsmuster, Abwehrhaltungen gegen ein aufbrandendes schlechtes Gewissen, bis hin zu einem wütenden Unwohlsein über eine gefühlt massive Übergriffigkeit – das sind häufige Reaktionen bei dieser Fragestellung.

Denn der Fragestellung „Wie machst du deinen Tag maximal produktiv?“ fehlt ein wichtiges Attribut.

Um wen geht es?

Hier eine kleine Zusammenfassung des Podcasts.

Weiterlesen >>

PidZ 032 – Aus Krisen lernen und mit Herzblut ein Buch schrieben – Interview mit Dirk Ludwig

Dirk Ludwig ist ehemaliger Profi-Squash-Spieler und wohnt mit seiner Familie in Leichlingen. Wie er als Jungunternehmer in eine Firmeninsolvenz geraten ist, lebensbedrohliche Situationen meistern musste und vor allem, wie er den langen und steinigen Weg wieder herausgeschafft hat, erzählt er spannend und mitreißend in diesem Interview.

Sein Weg ist geprägt von Suizidgedanken, den schmerzlichen Verlust vieler Freunde, aber auch von der bedingungslosen Liebe seiner Frau.

Der Buchautor gibt heute als Coach anderen Unternehmen die Sicherheit, dass sich die Wirtschaft im Wandel befindet und sie heute aus ihren Krisen lernen können.

Hier das Transskript des gesamten Interviews und vorab die im Interview erwähnten Links:

Weiterlesen >>

PidZ 031 – Sechs Gründe, warum Du Dich selbstständig machen solltest

Gibt es wirklich nur Unternehmer… und Unterlasser? Diese harte, digitale Betrachtungsweise des Unternehmertums ist in Wirklichkeit noch sehr viel härter zu betrachten: Denn im Grunde ist jeder ein Unternehmer. Nur ignorieren die meisten diese Tatsache ihr Leben lang.

Dennoch: Ein gewisser Unterschied zwischen denjenigen, die zum Geldverdienen einen festen Vertragspartner benötigen und denjenigen, die das nicht brauchen ist unbestritten. Doch ist das angeblich so sichere Arbeitsverhältnis am Ende nicht doch nur eine Illusion?

Die häufigsten Gründe dafür, sich die Sicherheit eines festen Arbeitsverhältnis zu suchen halten einer näheren Betrachtung meistens nicht stand. Auch die größten Konzerne sondern permanent durch Restrukturierungen und Neuorganisationen Arbeitsplätze aus. Mit der Sicherheit des Arbeitsplatzes ist es daher nicht wirklich weit her. Hinzu kommen die mehr als düsteren Aussichten, welche die Industrie 4.0 für die bestehenden Jobs bereit hält:

Die Schätzungen gehen heute inzwischen davon, dass knapp 60% aller traditionellen Beschäftigungsverhältnisse durch Automatisierung ersetzt werden. Es sollte sich also jeder mal zumindest die Frage einer potentiellen Selbständigkeit einmal gründlich durch den Kopf gehen lassen.

Hier wie immer die Podcast-Folge kurz zusammengefasst:

Weiterlesen >>


PidZ 030 – Q&A Folge, Antworten zu GoodNotes, Evernote, dem Papierlosen Büro und Blogs für Unternehmer

Täglich erreichen mich Fragen zu den Themen, welche ich auf meinem Blog und und in meinem Podcast behandle. Da ich den Austausch mit Euch als sehr bereichernd empfinde, freue ich mich darüber sehr. Aber nicht nur ich empfinde so: Oft bekomme ich zu hören, dass auch in den Kommentaren auf diesem Blog sehr viel Informationsgehalt steckt. Gut so.

Inspiriert von anderen Podcastern habe ich mich daher entschieden, einmal im Monat ein neues Podcast-Format auszuprobieren: Q&A (Question & Answer) zu Deutsch: Frage und Antwort. In diesen Folgen beantworte ich ausgesuchte Fragen des vergangenen Monats und hoffe, damit noch mehr Input liefern zu können.

Anfangen wollen wir dieses Mal mit Fragen zu den folgenden Bereichen: Evernote, GoodNotes, dem papierlosen Büro und Blogs für Unternehmer.

Eine Bitte noch vorab. Gebt mir bitte Feedback, wie Euch diese Folge gefallen hat. Gerne hier in den Kommentaren oder aber auch als Rezession auf iTunes. Ich freue mich über wirklich jede konstruktive Kritik.

Hier die Fragen und Antworten nochmals als Transkript:

Weiterlesen >>


PidZ 029 – Dranbleiben mit dem wöchentlichen Review

In der Schule war es noch so einfach: Das nächste Ziel war die folgende Klassenarbeit und das war´s. Die gute Zeugnisnote kam mit den Ergebnissen automatisch mit, so dass man sich, außer um die herrlich bequem planbaren Termine, keine Sorgen machen musste.

Doch im Berufsleben stellt man schnell fest: Stresssituationen wie Klassenarbeiten können unangekündigt auftreten. Darauf kann man fatalistisch reagieren und das Leben nehmen, wie es kommt – oder man packt den Stier bei den Hörnern. Doch ohne Strategie funktioniert das nicht.

Hier wie immer die Podcast-Folge kurz zusammengefasst:

Weiterlesen >>


PidZ 028 – Papierloses Büro: Professionelle Meetings mit dem iPad

“Wer sich vor der Arbeit drücken will, der geht zu einem Meeting”.

Diese vor allem in der produzierenden Belegschaft beliebte Binsenweisheit ist leider weit von der Wahrheit entfernt. Meetings sind alles andere als eine Gelegenheit, bei der man sich entspannen könnte oder sollte – im Gegenteil. Konzentriertes Zuhören, Mitschreiben und kreative Zusammenarbeit sind der Kern einer jeden Besprechung.

Die bis heute noch sehr manuellen Ansätze mittels Flipchart, Präsentation und Hand-Out sind jedoch mittlerweile eher eine Motivations- und Kreativitätsbremse, als dass sie für die fruchtbare Zusammenarbeit beitragen könnten.

Hier wie immer die Podcast-Folge kurz zusammengefasst:

Weiterlesen >>


PidZ 027 – Vom Piloten zum Unternehmer und wieder zurück. Ein Interview mit Heinz Leuters

Heinz Leuters ist ein entspannter Typ. Letztes Jahr hat er seine Firma verkauft und seitdem geht er nur noch seiner Leidenschaft nach: Fliegen, Coachen und als Speaker.

Sein Unternehmen, die blowUP media GmbH, hat er innerhalb von 20 Jahren zu einem Umsatz von mehr als 30 Millionen Euro geführt und zum Marktführer in Deutschland und vielen anderen europäischen Ländern gemacht.

In seinen Seminaren und Auftritten als Speaker, verbindet er die beiden Welten ‚Unternehmer sein‘ und Fliegerei auf inspirierende Weise.

Hier das Transskript des gesamten Interviews und vorab die im Interview erwähnten Links:

Weiterlesen >>


PidZ 026 – In sieben Schritten durch die Krise

Gott hat einen harten linken Haken, singt Peter Fox so schön in einem seiner Lieder. Und auch ich durfte dieses Jahr mal wieder Bekanntschaft mit Ihm machen.

In meinen beiden Firmen sind gleichzeitig die Gewinne eingebrochen und dazu kamen noch zwei riesenriesengroße Steuernachzahlungen im Abstand von drei Wochen.

Auch wenn ich theoretisch weiss, dass Krisen zur Selbstständigkeit dazu gehören, wie goldenen Wasserhähne zu Donald Trump, fiel es mir dieses mal alles andere als leicht, mich selbst am Schopf zu packen und aus dem Sumpf herauszuziehen.

Hier gibt es die Podcast-Folge nochmals kurz zusammengefasst:

Weiterlesen >>


PidZ 025 – E-Mails im Griff: So wirst Du zum Inbox Zero

An Abschalten ist für mich bei einem vollen Email-Eingangskorb nicht zu denken. Nicht beantwortete Emails hängen wie Kletten an meinen Gedanken. Fokussiertes Arbeiten unmöglich.

Richtig aufgefallen ist mir das aber erst, als ich mich mit dem Thema Inbox Zero, also dem leeren Email-Eingangskorb, versucht habe. Dieses freie, fast schwerelose Gefühl möchte ich seitdem nicht mehr missen.

Mittlerweile ist es für mich zu einer Art Lebenseinstellung geworden, dem ‚Inboxzero-Lifestyle‘. In dieser Podcast-Folge zeigen wir einfache Schritte auf, wie auch Du zu einem Inbox Zero werden kannst.

Hier nochmals die vier Schritte zum Inbox Zero in der Übersicht:

Weiterlesen >>


PidZ 024 – Die 10 besten iPad Profitipps

Mit „iPad only“ verschaffst Du Deiner Arbeit Leichtigkeit. Präsentationen, handschriftliche Notizen, Kalender, Emails, Deine Aufgabenliste – auf all das hast Du an jedem Ort Zugriff, ohne diverse Arbeitsgeräte mit Dir herumschleppen zu müssen.

Allerdings ist es bei den diversen hilfreichen Funktionen des iPads nicht ganz leicht, überhaupt alle zu entdecken.

Hier die 10 besten iPad Profitipps noch einmal in der Übersicht:

Weiterlesen >>


PidZ 023 – HomeKit: Ein Schritt in eine bessere Zukunft? Ein Interview mit Matthias Petrat

Seit iOS 10 ist die App Home auf jedem iPad und iPhone vorinstalliert. Hinter der App verbirgt sich Apples HomeKit. Aber was ist das eigentlich? Wofür können wir Normalsterblichen HomeKit nutzen und kann mein Kühlschrank damit schon heute selbstständig Lebensmittel bestellen?

Matthias Petrat ist Online-Redakteur und Journalist und außerdem ein echter Apple Fanboy. Im Interview bringt er uns die Welt der Home-Automatisierung näher und erklärt welche Vorteile HomeKit ihm im Alltag mit sich bringt. Zusätzlich hat er noch einen Produktivitätstipp, eine Buch- und ein paar App-Empfehlungen für uns.

Hier ist das Interview mit Matthias Petrat zum Nachlesen und zu aller erst natürlich die im Interview erwähnten Links:

Weiterlesen >>


PidZ 022 – Sieben Strategien, besser „Nein“ zu sagen

Ein ‚Ja‘ ist schnell ausgesprochen: Weil es unser Ego kitzelt, weil wir gefallen wollen und die Erwartungen des Gegenübers erfüllen möchten. So erkaufen wir uns vorschnell Glück, obwohl oft eine Stimme im Hinterkopf uns schon in dem Moment, in dem wir gefragt werden, sagt: Mach’s nicht!

Denn letztendlich haben wir keine Zeit zu verschenken und zu etwas ‚Ja‘ zu sagen, heißt immer auch, ‚Nein‘ zu vielen anderen Dingen zu sagen. Und so kommen wir mit unseren eigenen Prioritäten nicht mehr vorwärts.

Diese Podcastfolge zeigt Euch Strategien auf, besser ‚Nein‘ zu sagen:

Hier die sieben Möglichkeiten eines besseren ‚Neins‘ noch einmal in der Übersicht :

Weiterlesen >>


PidZ 021 – Goodnotes: Wohin geht die Entwicklung?

GoodNotes ist derzeit die Notiz-App meiner Wahl. Mit GoodNotes und dem Apple Pencil wird das iPad zum echten Notizbuchersatz. Aber wohin entwickelt sich GoodNotes? Was ist in Zukunft, von der App zu erwarten?

Gabriel Jourdan arbeitet im Team von GoodNotes. Im folgenden Interview gibt er Auskunft über die aktuellen Nutzerzahlen, interessante Analysemöglichkeiten und die Vision von GoodNotes. Dabei spricht er erstmalig über die kommende Version: GoodNotes 5. Zusätzlich hat er noch einen Produktivitätstipp, eine Buch- und jede Menge App-Empfehlungen für uns.

Hier ist das Interview mit Gabriel Jourdan zum Nachlesen und zu aller erst natürlich die im Interview erwähnten Links:

Weiterlesen >>


PidZ 020 – Die 10 besten iPad Einsteigertipps

Als ich 2010 mein erstes iPad in den Händen hielt, hatte ich die Möglichkeiten, welche in dem Gerät stecken, erst gar nicht begriffen. Schon nach kurzer Zeit spielten nur noch meine Kinder damit.

Mittlerweile hat sich das iPad zu meinem Hauptarbeitsgeräte entwickelt. Der große Pluspunkt dabei: Die Mobilität und die Leichtigkeit auf Reisen.Weiterlesen >>


PidZ 019 – Elf Dinge, die Super-Produktive anders machen

Nein, super-produktiv sind nicht nur erfolgreiche Unternehmer. Aus meiner Sicht ist jeder, der in seinem Leben etwas erreicht, produktiv. Und einige Dinge verbinden genau diese Menschen.

Ich habe elf dieser Dinge gefunden, die Super-Produktive anders machen. Welche Visionen und Ziele sie in ihrer Kristallkugel erblicken und wie sie darauf hinarbeiten, erfährst Du in der neuen Podcastfolge. Weiterlesen >>

 


PidZ 018 – 8 Produktivitätstipps für Dein iPhone

In diesem Jahr habe ich eine Zahnarztorgie hinter mich gebracht, während der ich viel Zeit im Wartezimmer verbracht habe. Dabei hatte ich andauernd mein iPhone in der Hand, zunächst zum Zeitvertreib. Doch dann hatte ich einige Ideen.

Der Grundgedanke hinter diesen mehreren Ideen war jedoch immer der Gleiche: Wie kannst Du Dein iPhone eher als Produktivitätswerkzeug nutzen statt als Spielzeug? Weiterlesen >>

 


PidZ 017 – Wie Du wieder Kontrolle über Deinen Kalender bekommst

Vor fünf Jahren kam es zum Kalender-Super-Gau. Mein Kalender war außer Kontrolle geraten. Ich hatte Kundentermine zu allen möglichen Unzeiten, auch an den Wochenenden, zugelassen und akzeptiert. Das Ende vom Lied: Ich fühlte mich komplett fremdbestimmt.

Damals war ich kurz davor, auszubrennen und habe auf Kleinigkeiten total gereizt reagiert. Eins wurde mir damals klar: So konnte es nicht weitergehen. Also habe ich angefangen, meinen Terminkalender zu strukturieren und nicht mehr zwischen einzelnen Aufgabenbereichen hin- und herzuspringenWeiterlesen >>

 


PidZ 016 – Wie Du die passende Email-App für Dich findest

Die App, die ich auf meinem iPhone mit am meisten nutze, ist die Email-App. In meiner Testserie habe ich eine riesige Tabelle mit den jeweiligen Funktionen verschiedener Apps erstellt und Videos zum „Look and feel“ gedreht.

Die von mir empfohlenen Apps halte ich für unbedenklich. Dennoch möchte ich vorab darauf hinweisen, dass sie die Passwörter auf Servern speichern, für den Fall, dass Du in einem Umfeld arbeitest, wo das Probleme geben könnte. Weiterlesen >>

 


PidZ 015 – Wie Du aus Deiner ToDo-Liste eine Erfolgsliste machst

Wir alle kennen das Gefühl am Ende des Tages, zum einen zwar wahnsinnig viel gemacht zu haben, zum anderen jedoch überhaupt nicht vorangekommen zu sein. Die Lebensziele sind immer noch genau so weit entfernt wie am Tag zuvor.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich dieses Dilemma am besten durchbrechen kann, indem ich den „Abhakmodus“ in meiner ToDo-Liste beende. Weiterlesen >>

 


PidZ 014 – Wie Evernote mein Leben vereinfachte

Einen Alltag ohne meinen digitalen Aktenschrank Evernote kann ich mir inzwischen gar nicht mehr vorstellen. Und das, obwohl ich mich am Anfang sehr schwer damit getan und die Lobeshymnen auf die App nicht verstanden habe. Evernote erschließt sich eben nicht jedem sofort.

Zum Grundprinzip: Evernote ist ein Internetdienst, in dem Du in Notizbüchern Daten ablegen kannst. So fungiert es als digitales Gedächtnis, das immer nützlicher wird, je mehr darin abgelegt wird. Im Rahmen meiner Entscheidung für die Papierlosigkeit habe ich 2011 intensiv mit Evernote begonnen und inzwischen über 10.000 Notizen hinterlegt. Weiterlesen >>

 


PidZ 013 – Warum auch Du einen Lebensplan brauchst

Zu meinem Lebensplan kam ich 2008. Mein Unternehmen war erfolgreich, ich hatte eine tolle Familie und trotzdem schlitterte ich mitten hinein in meine bisher größte Lebenskrise. Ich fühlte mich leer. Ich hatte meine Ziele und Werte komplett aus den Augen verloren. Mir fehlte ein Navigationssystem für mein Leben.

In dieser Phase hat mir mein Lebensplan enorm geholfen und mich wieder auf Kurs gebracht. Ich wurde mir wieder der wirklich wichtigen Dinge in meinem Leben bewusst, kannte meine Ziele und ich wusste genau, wie ich diese erreichen kann. Weiterlesen >>

 


PidZ 012 – Wie ich meinen ISOTEC-Fachbetrieb papierarm organisiert habe

In meinem ISOTEC-Fachbetrieb haben wir den Umsatz in den letzten Jahren mehr als verdoppelt. Entsprechend hat sich das Arbeitsvolumen gesteigert. Im Nachhinein kann ich mit Fug und Recht behaupten: Ohne die gleichzeitig umgesetzte papierarme Organisation, hätten wir das gesteigerte Arbeitsaufkommen nie und nimmer bewältigt.

Zum Hintergrund: Die 80 ISOTEC-Franchisebetriebe in Deutschland sanieren Feuchtigkeits- und Schimmelpilzschäden in Gebäuden. In meinem Fachbetrieb sind 30 Mitarbeiter beschäftigt, größtenteils Handwerker, darüber hinaus Bausachverständige, Architekten und Büroangestellte.

Bei über 200 Aufträgen im Jahr war es nicht leicht, im „Papierwust“ den Überblick zu bewahren. Mit unserer papierarmen Organisation haben wir den administrativen Aufwand reduzieren, die Kommunikation verbessern, die Transparenz erhöht und die Arbeitsabläufe erleichtern. Weiterlesen >>

 


PidZ 011 – Was ist eigentlich Produktivität?

Definitionen von Produktivität gibt es eine Menge. Landläufig denken viele bei dem Begriff erst einmal an eine Art Akkordarbeit: Immer mehr in immer kürzerer Zeit. Hamsterrad halt. Ich definiere Produktivität dagegen komplett anders.

Für mich steht Produktivität für Effizienz und größtmöglichem Fokus. Das bedeutet, sich auf die wesentlichen und wirklich wichtigen Dinge im Leben (Gesundheit, Familie etc.) zu konzentrieren und den weniger wichtigen Bereichen, entsprechend weniger Raum und Zeit einzuräumen. Weiterlesen >>

 


PidZ 010 – Meine Top Apps fürs iPad

Vor eineinhalb Jahren habe ich den Blogartikel „Meine Top Apps fürs iPad“ verfasst und schon darin festgestellt, dass meine Lieblings-Apps eine relativ kurze Halbwertszeit haben. Es wird also höchste Zeit für ein „Update“.

Diesmal jedoch nicht nur in Form eines Blogartikels, sondern auch als Inhalt einer Podcastfolge. Weiterlesen >>

 


PidZ 009 – Unternehmer, Blogger, Familienvater: Das bin ich, Lars Bobach

Auf Euren Wunsch hin stellen Barbara und ich uns in den aktuellen Podcastfolgen persönlich vor. Nachdem ich zuletzt Barbara einige Fragen gestellt habe, drehen wir nun den Spieß wieder herum und sie führt durch das Programm.

Unsere Vorstellungsrunden basieren auf dem Fragenkatalog aus dem Podcast von John Lee Dumas (EOFIRE). Weiterlesen >>

 


PidZ 008 – Bühne frei für: Barbara Fernandez

In den ersten Folgen unseres Podcasts haben Barbara und ich es versäumt, uns zunächst einmal persönlich vorzustellen. Das möchten wir auf Eure Anregung hin jetzt nachholen.

Den Anfang macht in dieser Folge Barbara, sodass diesmal ich derjenige bin, der durch das Programm führt. Ich freue mich darüber, eine Menge spannende Dinge über meine Co-Moderatorin zu erfahren. Weiterlesen >>

 


PidZ 007 – Todoist: Wohin geht die Entwicklung? Ein Interview mit Allan Christensen, COO von Todoist

Als COO von Todoist hat Allan Christensen eine Menge zu erzählen – über seinen persönlichen Werdegang, die Entwicklung des Unternehmens, die spezielle Unternehmenskultur und Produktivitätstipps.

In dieser Interviewfolge des „Produktiv in digitalen Zeiten“-Podcasts hat er außerdem ein besonderes Goodie für alle Hörer und Leser mitgebracht. Weiterlesen >>

 


PidZ 006 – Wie Du Deinen Urlaub richtig genießen kannst

Vor ein paar Jahren hatte ich mit meiner Familie Urlaub auf Borkum gemacht. Nach einer äußerst stressigen Zeit freute ich mich auf die Erholung und die gemeinsame Zeit mit meiner Familie, schließlich war ich in den Monaten vor dem Urlaub beruflich doch arg eingespannt.

Doch es kam alles ganz anders. Ich habe alles falsch gemacht, was man falsch machen konnte. Das Ende vom Lied: Ich habe den Urlaub nach einer Woche abbrechen müssen.

Aus dieser beruflich und familiär doch eher grenzwertigen Erfahrung habe ich meine Schlüsse gezogen. Ich habe meinen persönlichen Plan entwickelt, mit dem ich in einer solchen Situation wirklich abschalten kann. Weiterlesen >>

 


PidZ 005 – Wie Du handschriftliche Notizen ganz einfach digitalisierst

Notizen sofort digital zur Verfügung zu haben, ist wahnsinnig praktisch. Allerdings wirkt es äußerst unhöflich, bei einem Geschäftstermin die ganze Zeit auf dem Laptop zu tippen. Man kriegt keinen vernünftigen Augenkontakt hin, wirkt abgelenkt und kann nicht auf den Gesprächspartner eingehen. Es kommt kein richtiger Gesprächsfluss zustande.

Davon abgesehen regen handschriftliche Notizen die Kreativität enorm an. Daher erfährst Du in dieser Podcastfolge, wie Deine handschriftlichen Notizen schnell und einfach den Weg auf Deine digitalen Geräte finden. Weiterlesen >>

 


PidZ 004 – Wie Du Deinen Feierabend richtig genießt

Die Arbeit ist unser ständiger Begleiter, unabhängig von Geschäftszeiten. Besonders, wenn man wie ich total gerne arbeitet, fällt das Abschalten am Abend äußerst schwer. Es gibt doch noch so viele tolle Ideen die umgesetzt und Aufgaben die erledigt werden wollen…

Aber Auszeiten und Ruhezeiten sind für mich ein wesentlicher Teil der Produktivität. Ohne ein gesundes Maß an Erholung, ist an produktives und zielgerichtetes Arbeiten überhaupt nicht zu denken. Daher: Regelmäßig einen dicken Schlussstrich unter den Arbeitstag ziehen! Weiterlesen >>

 


PidZ 003 – Die ersten Schritte zum papierlosen Büro

Inzwischen ist es sechs Jahre her, dass ich mich für ein papierloses Büro entschieden habe. Ich war die Papierberge und die ständige Sucherei einfach leid. Reine Zeitverschwendung.

Privat habe ich es relativ schnell zum papierlosen Büro geschafft. Natürlich bekomme ich noch Post in Papierform, die werden aber kurzerhand eingescannt und danach entsorgt. Fertig.

Geschäftlich ist es nicht ganz so leicht. Bis heute ist mir in meinen beiden Betrieben noch kein vollständiger Verzicht auf Papier gelungen. Die Abläufe dort nenne ich daher „papierreduziert“. Weiterlesen >>

 


PidZ 002 – Die vier wichtigsten Tipps gegen Aufschieberitis

Als Student habe ich Aufgaben ewig vor mir hergeschoben und Projekte nie richtig zu Ende gebracht. Über die Jahre wurde es dann zwar besser, aber ganz losgeworden bin ich die Aufschieberitis bis heute nicht. Liegt wohl in der Natur jedes Menschen…

Auch heute tauchen immer wieder Aufgaben auf, die ich lieber erst morgen erledige. So kämpfe ich jeden Tag gegen die Aufschieberitis, oder neudeutsch Prokrastination, an.
Wir sprechen in dieser Folge über die vier wichtigsten Hilfen, mit denen ich meine persönlichen Aufschieberitis jeden Tag bezwinge (zumindest meistens…). Weiterlesen >>

 


PidZ 001 – Was jede Führungspersönlichkeit von Reinhold Messner lernen kann

In unserer ersten Folge geht es direkt in luftige Höhen. Aber nicht nur die Berge haben es mir angetan, sondern auch Biografien. Deshalb habe ich schnell zur Lebensgeschichte von Reinhold Messner gefunden. Für mich ein absolutes Vorbild und ein herausragender Mensch. In seinen Expeditionen und seiner Vita habe ich viele Parallelen zur Geschäftswelt gefunden. Von seiner Herangehensweise und seinen Fähigkeiten kann jede Führungspersönlichkeit lernen. Weiterlesen >>