Trello jetzt auch auf Deutsch

Gute Nachrichten für alle deutschen, österreichischen und teilweise auch schweizerischen Trello-Nutzer. Seit dem 16. Juni 2015 gibt es Trello jetzt auch auf deutsch.

Screenshot Trello

Wer meinen Bog schon länger verfolgt, weiß, dass ich ein großer Fan und Nutzer von Trello bin. In meinem ISOTEC-Fachbetrieb nutzen wir Trello für die komplette Auftragsplanung und -archivierung.

Ich habe auch schon einige Artikel geschrieben und ein paar Videos über Trello gedreht:

Video-Tutorial: Einführung in das Organisationswunder Trello

6 Gründe, warum Du Trello zur Organisation Deines Teams nutzen solltest

Top organisiert mit Trello: Ein Praxisbeispiel mit Video

Hier noch ein paar Fakten zum Deutschlandstart:

Von den 8 Millionen Trello-Benutzern weltweit, befinden sich 200.000 in Deutschland. Daher wurde Deutschland, neben Brasilien, auch als erster Markt für die weltweite Expansion auserkoren.

Neben namhaften internationalen Unternehmen, wie The New York Times, Google, PayPal und Adobe nutzen bereits zahlreiche deutsche Unternehmen Trello: Meinfernbus.de, Carl Zeiss, Soundcloud, Sennheiser, Otto, Daimler und ISOTEC.

Schön sind die deutschen Beispielboards. Sie dienen zur Inspiration und auch Ihr könnt bestimmt die eine oder andere Idee aufgreifen:

Projektmanagement
Entwickler
Hawaii Urlaub
Kochbuch
Sales-CRM

Nutzt Ihr bereits Trello? Und falls ja, wie sind Eure Erfahrungen? Ich freue mich auf unseren Austausch in den Kommentaren.

Hinweis: Ich behalte mir das Recht vor, beleidigende oder vom Thema abweichende Kommentare zu löschen.

  • Katharina

    Ich nutze auch Trello mit Begeisterung, auch wenn es Liebe auf den zweiten Blick war. Ich mache meine komplette Blogplanung damit: Ideensammlung, Beitragsplanung, Redaktionsplan, Archiv. Zusammen mit Zapier und Buffer bespiele ich damit auch direkt meine Social Media Kanäle aus Trello heraus. Alles an einem Ort, wunderbar.
    Dazu noch: Wochenplan, Einkaufslisten, etc. Total vielseitig, das Tool.
    Herzliche Grüße
    Katharina

  • Thomas

    Ich beschäftige mich derzeit (rein privat) mit neuen Arbeitsmethoden und das Kanban-Konzept, worauf Trello ja bassiert, ist eine der Methoden die mich besonders interessieren. Ich versuche es immer mehr und öfters in meine privat Do-To’s einzubinden.
    Allerdings bin ich kein Freund von Cloud-Basierten Dienste, wo meine Unterlagen abgelegt werden. Das mag für meine private Sachen noch kein Problem sein, weil da sind keine Geheimnisse drin, für eine berufliche Nutzung in meinem Job aber ein absolutes No-Go.
    Daher teste ich parallel noch Alternativen, die auf lokalen Webservern laufen können – aber ganz ehrlich, an Trello kommen die noch nicht ganz ran. Gerade die Mobile Nutzung per Smartphone ist bei Trello richtig gut.
    Und das jetzt auch noch in deutsch – passt

    • Danke für Deinen Kommentar, lieber Thomas.
      Wenn Du eine Alternative gefunden hast, würde ich mich über eine Information sehr freuen 🙂

      • Thomas

        Ich habe bisher nur Kanboard gefunden, der auf einem lokalen Webserver läuft, vollständig OpenSource ist und ähnliche Funktionen bietet wie Trello, aber eben nicht so einfach per Mobilgerät nutzbar ist.
        Ich konnte den aber noch nicht umfangreich ausprobieren.

  • Danke für die tolle Nachricht. Auch deine Videos auf Youtube sind eine große Hilfe. Habe für nächste Woche schon eine Besprechung mit meinem Team angesetzt, wo ich Trello vorstellen werde.

    • Danke für die netten Worte, lieber Tom. Euch viel Erfolg bei der Umsetzung 🙂

      • Weiß nicht ob meine Mail bei dir untergegangen ist. Wie geschrieben gefällt mir dein Ansatz mit den Arbeitsteams sehr gut. Ich blicke aber absolut nicht durch ob und wenn ja wie die einzelnen Teams informiert werden, wenn sich in ihrer Liste was ändert. Bis jetzt schaffe ich nur, dass alle über jede Veränderungen via Mail informiert werden. Das ist nicht sonderlich effizient. Bitte Hilfe …

        • Da ich aber nicht weiss, wie Ihr organisiert seid, kann ich keine konkrete Hilfe geben, sorry.
          Einzelne Nutzer können einzelne Karten, Listen oder ganze Boards abonnieren. Die Benachrichtigungen können dann individuell eingestellt werden.
          Ich hoffe, ich konnte Dir hiermit erst einmal helfen.
          Falls nicht, müssten wir uns mal über Facetime austauschen 🙂

  • Can Kattwinkel

    Also wir machen nahezu unser komplettes Projektmanagement über Trello, es gibt einfach nichts was sich so intuitiv und mhm „flüssig“ bedienen lässt. Wenn man für jedes Projekt ein Board hat und alle Karten mit Terminen versehen sind ist es aber manchmal etwas schwierig die Übersicht zu behalten.

    Der originale Trello Calendar geht ja immer nur per Board, sprich man muss sich morgens erstmal in jedes Board reinklicken und gucken ob heute was fällig ist. Deswegen haben wir uns selbst was programmiert das alle Karten aller Boards in einem einheitlichen Kalender darstellt – einfach so um morgens halt schnell zu sehen was anfällt. Vielleicht kann das ja auch jemand von euch gebrauchen – wir haben es Open Source gemacht. Man kann entweder unsere Version nutzen oder es sich lokal zu hause installieren, Daten gehen nur direkt an den Nutzer und werden natürlich nirgendwo gespeichert. (Quellcode ist ja öffentlich einsehbar)

    Hier der Link:
    http://calendar-for-trello.com

    • Danke für die tolle Ergänzung. Das ist bestimmt für den ein oder anderen interessant 🙂

  • Charlie

    Hallo Lars,
    Trello sieht super aus.
    Was ich nicht gefunden habe:
    Wir arbeiten viel mit Subunternehmer, die dann nur die Karten sehen und bearbeiten sollen, bei denen Sie als Mitglieder eingetragen sind.
    Geht so etwas mit Trello?
    In der Beschreibung habe ich nichts gefunden, oder etwa überlesen?
    Gruß, Charlie

    • Danke für die sehr gute Frage, lieber Charlie.
      Deine Idee kenne ich nur zu gut, ist mir auch schon mal gekommen 😉
      Trello hat nur drei unterschiedliche Zugriffsrechte für Nutzer: Admin, Normal, Beobachter. Alle Nutzer eines Boards sehen aber immer alle Informationen. Das lässt sich nicht einschränken.

  • Hallo Lars. Ich habe jetzt weiter mit meinem Problem zu den Benachrichtigungen gekämpft und finde leider keine Lösung. Nach wie vor erhalten immer ALLE user ALLE Benachrichtigungen auch wenn man nur eine einzelne Liste abonniert hat. Danke für deine Hilfe.

    • Kann es sein, dass Ihr alle das gesamte Board abonniert habt? Ist rechts im Menü des Boards ‚Abonnieren‘ angewählt?

  • Sven

    Hallo

    Ich habe Trello seit kurzem im Einsatz. Mein erster Eindruck ist recht positiv. Eins stört mich aber massiv. Das ist, dass Trello offensichtlich nur mit Dropbox arbeitet und nicht mit der iCloud. Dies stört mich auch bei Microsoft Word oder Excel.

    Aber bei Trello hab ich eine Funktion nicht gefunden: Wie kann man einmal archivierte Boards wiederherstellen oder noch mal ansehen? Bei Karten scheint dies zu gehen. Aber ganze Boards? Hab ich was übersehen?

    Danke für die Hilfe.

    • Danke für den Kommentar und die Frage, lieber Sven.
      Du kannst geschlossene Boards jederzeit anzeigen und reaktivieren. Einfach links oben auf ‚Boards‘ und dann ganz unten auf ‚Geschlossene Boards anzeigen…‘. Jetzt kannst Du die Boards wieder öffnen und reaktivieren.
      Trello arbeitet übrigens nicht nur mit Dropbox. Es werden auch Google Drive, Box und OneDrive unterstützt. iCloud allerdings nicht, das stimmt.

      • Sven

        Danke für den Hinweis, aber ich finde diese Funktion bei mir nicht.Oben links ist ein weißes Männchen. Darunter ein Suchfeld zum Suchen von Boards. Darunter steht dann „Meine Boards“. Unter Meine Boards sind dann die Kacheln mit den Boards. Eine Funktion „Geschlossen Boards“ suche ich vergeblich.

        • Welches Trello Paket nutzt Du?

          • Sven

            Nutze trello in der normalen Version. Also keine Gold-Version als inn-app-kauf.

          • Wenn ich oben links auf ‚Boards‘ gehe, erscheint folgendes Menü. Ganz unten dann ‚Geschlossene Boards anzeigen…‘
            Wir nutzen Trello Business, eventuell gibt es die Funktion nur in der Bezahlversion.

          • Sven

            So scheint es zu sein. Dieser Unterschied wird meine Erachtens nirgendwo erwähnt. Auch auf der Hilfe-Seite von Trello gibt es keinen Hinweis.

      • Sven

        Möglicherweise erkennt man das auf dem Bild nicht, aber so siehts bei mir aus. Hier gibts die Funktion nicht. Gibts die nur in der Gold-Version?