In der heutigen Folge beschäftigen wir uns mit Fragen zum Thema Inbox Zero. Falls Ihr Fragen an mich habt, schreibt mir einfach an: office@larsbobach.de

Joel fragt:

Hallo Lars,

habe Dich schon vor einiger Zeit über Andre’s Paperless Community „kennen“ bzw lesen gelernt, und höre Deine Podcast auf der Fahrt zur Arbeit.

(mehr …)

In dieser Folge befassen wir uns mit den Themen Evernote und Goodnotes. Zu diesen Themen habt ihr folgende Fragen gestellt:
(mehr …)

In der heutigen Folge gehe ich auf eure Fragen zum Thema MeisterTask ein. Mit diesem Link: www.meistertask.com/lars/ erhaltet ihr 15% Rabatt beim Upgrade auf eine Vollversion von MeisterTask.

Die folgenden Fragen habe ich beantwortet:

Paperless Pioneers:
Hallo Lars, werden auch die Board-User von Trello oder die Teams importiert oder ggf. eingeladen von Meistertask? So das ich nicht alles neu zuweisen muss ? Vielen Dank für dein Video!

Matthias:
Hallo Lars, angeregt durch Deinen Video habe ich mich auch mal mit Meistertask beschäftigt. Macht in der Tat einen guten Eindruck und hast hier und da jetzt schon Vorteile gegenüber Trello.
Wie handhabst Du die Trennung von privaten und dienstlichen Projekten? Hast Du die alle in einem Account und regelst das über Projektgruppen? Die Trennung von privaten Projekten zum Teamboard – wie in Trello – gibt es in Meistertask nicht oder?

(mehr …)

Heute geht Lars auf alle Fragen zu seinem MDD -Selbstmanagement Board ein (und noch ein paar darüber hinaus):

  • Wieviel Zeit rechnest du für deine Schaltzentrale ein? Wöchentlich, Monatlich,…? (Andreas)
  • Wie läuft das Zusammenspiel MeisterTask und Todoist (Stephan)

(mehr …)

Heute beantwortet Lars Fragen zu einem der wichtigsten Selbstmanagement-Tools: Dem Weekly Review

Von Birgit:
Hallo Herr Bobach, sehe ich es richtig, dass Sie bei Ihrem System in vielen verschiedenen Projekten ganz verschiedene TO-DOs haben? Ist es dann beim weekly review so, dass man alle Projektlisten einzeln durchschauen muss, um zu entscheiden, welche tasks für die nächsten 7 Tage dran sind? Oder wie stellt man sicher, dass einem keine Aufgaben durchrutschen? Freue mich auf Ihre Antwort.

Von Stephan:
Wann machst Du in der Regel das Weekly Review und wie lange dauert es?

Heute beantwortet Lars alle Fragen rund um sein Video zum Todoist Kontrollzentrum.

Im Wesentlichen drehen sich heute fast alle Fragen um Lars Todoist Kontrollzentrum, die Filter in Todoist und die generelle Struktur bei der Teamarbeit. Zusätzlich beantwortet Lars Fragen zu dem Zusammenspiel mit Trello oder MeisterTask.

Er gibt auch eine Empfehlung zur Projektabwicklung bei einem Unternehmen mit 50 Mitarbeitern.

Auf der WWDC17 in San Jose wurde das neue iPad Pro und iOS11 vorgestellt.

Lars beantwortet heute Eure Fragen zu der Vorstellung dieser beiden Produkte und bzgl. der Kampfansage von Apple an GoodNotes und Evernote.

Vorab der Link zum Adapter von KiWiBird.

Heute beantworte ich die folgenden Fragen von Lisa:

Ich bin am überlegen, ob das neue Macbook für mich geeignet ist und ich den Sprung in die fast kabellose Welt wagen sollte.

Ich brauche ein Laptop primär für alles, was mit der Uni zu tun hat: Schnelles Mitschreiben in Vorlesungen, Texte lesen und selbst verfassen sowie computergestütze Datenauswertung mit SPSS. Klein, leicht und leise ist es ja. Jedoch mache ich mir Gedanken über 3 Punkte: Datensicherung, Abgabe von Dokumenten in Word und Foto-Verwaltung.

(mehr …)

Heute beantwortet Lars die folgenden Fragen:
Von Simon:
Hey Lars, ich habe mir jetzt mehrere (Gefühle) 1000 Blogs und Berichte über das papierlose Büro eingetrichtert und bin der festen Überzeugung, dass es genau das ist, was ich brauche um dem großen Papieraufkommen, welches im täglichen Leben eines Vertreters aufkommt, in Griff zu bekommen. Meine Frage ist nur, digitalisier ich jetzt alle Ordner die ich besitze? Geschäftlich sowie privat, oder starte ich mit heutigem Datum und scanne ab heute alles ein? Wie fangen wir nun am besten an?
Von Reinhard:
Machst du dir denn keine Sorgen, dass du eines Tages einen Rettungsplan brauchst, um an deine Daten zu gelangen, falls Evernote mal nicht mehr mag – oder du Evernote nicht mehr magst? Bei allen Vorteilen ist Evernote ja doch ein proprietäres und weitgehend inkompatibles System?