Alles neu im Juni, PidZ Podcast reloaded [Podcast 068]

Im Juni wird es einige Neuerungen und Veränderungen beim Podcast „Produktiv in digitalen Zeiten“ geben. In dieser Folge erzählt Euch Lars, was es mit dem Reload auf sich hat und was im Einzelnen geplant ist.

Reloading

Hier das Transkript des gesamten Podcasts und vorab die erwähnten Links:

Links:

E-Mail: office@larsbobach.de

Youtube Kanal:
www.Youtube.com

Herzlich willkommen beim Podcast “Produktiv in digitalen Zeiten”. Wir geben Orientierung im digitalen Dschungel, so dass wieder mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben bleibt.

Heute eine Solofolge mit mir und heute geht es auch nur in eigener Sache, nämlich darum, das entnehmt Ihr ja schon dem Namen der Folge, “Podcast, “Produktiv in digitalen Zeiten reloaded”. Alles neu im Juni 2017. Alles neu ist aber nicht ganz richtig, auf jeden Fall, es gibt große Änderungen, große Änderungen hier im Podcast, aber auch auf meinem Blog.

Und zwar geht‘s darum, dass ich festgestellt habe, dass der Podcast mir wahnsinnig viel Spaß macht und ich damit eine sehr große Reichweite habe. Teilweise deutlich größer als mit meinen Blogartikeln. Dann kommt noch hinzu, dass mir diese Interviews wahnsinnig viel Spaß machen und ich merke auch, dass es von eurer Seite sehr sehr gerne gehört wird und es ist natürlich schade, dass, immer wenn ich ein Interview mache, dann bleibt eine Folge mit Barbara auf der Strecke. Da liegt es natürlich nahe, beides zu kombinieren, dass man also beides macht.

Also, wir machen ab sofort immer ein Interview die Woche. Das führe ich dann mit wirklich interessanten Interviewpartner. Ich habe da wirklich jetzt schon ein paar in der Pipeline, da könnt Ihr Euch sehr sehr drauf freuen. Das wird wirklich super spannend und einmal die Woche noch eine Folge mit Barbara. Da werden wir auch ein bisschen mehr in den Dialog gehen. Barbara wird ein bisschen mehr rausgehen aus der reinen Fragestellerin, sondern sie will auch ein bisschen mehr Input liefern und das finde ich gut, weil, sie hat auch wahnsinnig viel Input zu liefern. Das wird auf jeden Fall eine richtig gute Sache.

Auch da haben wir jetzt einige Folgen schon ausgearbeitet, spannende Themen, die auf jeden Fall einen riesen Mehrwert bieten und wir wollen hier nicht die Quantität nur erhöhen, das tun wir so oder so. Weil, jetzt kommen ja mehrere Folgen, aber auf jeden Fall bei der gewohnten Qualität bleiben und die natürlich auch noch weiter verbessern.

Es sieht also jetzt so aus: Jede Woche montags kommt eine Folge mit Barbara, am Mittwoch gibt es dann das Interview und freitags natürlich, das hat sich jetzt auch schon sehr etabliert, die „Frag Lars“-Folgen. Auch die werden von Euch sehr gut gehört und da werde ich auch bei bleiben. Da immer noch mal die Bitte: Habt ihr Fragen an mich, schickt mir die einfach an office@larsbobach.de. Dann werden die auch mal in so einer Folge beantwortet.

All diese Podcast-Folgen oder Episoden, die kommen auch auf meinem Blog als Transkript, immer mit einer kurzen Zusammenfassung. Der Blog wird auch weiter gepflegt selbstverständlich und alle Folgen hier aus dem Podcast werden auch dort dann aufgelistet sein mit einer kurzen Zusammenfassung, so dass man auch weiß, worum es da geht.

Parallel habe ich auch angefangen, das wird Euch vielleicht auch aufgefallen sein, in den letzten Monaten mehr Videos zu produzieren. Da ist mir nämlich aufgefallen, dass meine Videos eine viel größere Verbreitung und Reichweite haben als wieder die Blogartikel. Auch darauf werde ich reagieren und weil es mir auch einfach Spaß macht, Videos zu drehen. Ich werde also in Zukunft auch mehr Videos machen. Geplant ist jetzt ein Video pro Woche, was immer, je nachdem, wie ich es drehe, im Laufe der Woche auf meinen YouTube Kanal kommt und dann immer samstags auf meinem Blog mit einem passenden Artikel dazu.

Hier noch der Hinweis: Solltet Ihr meinen YouTube Kanal noch nicht kennen, dann schaut ihn auf jeden Fall mal an. Vielleicht ist ja da das eine oder andere Interessante auch für Euch dabei. Es gibt also immer Tipps zum Selbstmanagement und natürlich zum papierlosen Büro, zu Apps, die ich nutze und und und. Das kann man teilweise im Video ja wirklich viel viel besser rüberbringen. Also, wenn Ihr ihn noch nicht kennt, den YouTube Kanal, schaut ihn euch mal an und wenn er gefällt, dann könnt ihr ihn auch gerne abonnieren.

Jetzt kommt allerdings eine große Veränderung noch im Podcast und zwar betrifft das die Monetarisierung, also, der Podcast wird zukünftig Sponsoren haben. Und um damit ganz einfach anzufangen und uns auch mal zu testen, wie es funktioniert, wird als erster Sponsor wer auftreten? Natürlich ich mit meiner Agentur, wir wollen einfach mal gucken, wie es funktioniert. Wir haben auch schon einen Externen, aber den haben wir jetzt erstmal verschoben um einen Monat, weil wir jetzt mal gucken wollen, wie wir das reingebaut kriegen, wie es bei Euch ankommt und und und.

Also, es wird auf jeden Fall jede Folge immer ein Sponsor haben, der Euch da diese Folge dann präsentiert und da müsst Ihr keine Sorge haben, das ist also jetzt nicht von Werbung überladen, sondern es geht einfach darum, weil wir hier wahnsinnig viel Output liefern und ich da wirklich viel investiere. Die Barbara macht das ja auch nicht ganz umsonst und und und. Ich muss einfach sehen, dass ich da meine Kosten gedeckt kriege und wenn die Sponsoren mir schon die Kosten decken, da wäre ich im ersten Schritt auf jeden Fall schon mal sehr zufrieden, dass ich da nicht immer jeden Monat auch noch Geld reinbuttere. Also, als allererstes kommt ein Pre-Roll-Sponsor, das ist ein ganz kleiner Clip am Anfang und dann in der Mitte gibt es dann noch einen Mid-Roll-Sponsor, nennt man das, aber das soll auf jeden Fall die Qualität nicht beeinflussen.

Ja, wenn Ihr da natürlich Interesse habt und Ihr habt vielleicht ein Unternehmen oder ein Produkt, was Ihr gerne hier in dem Podcast der Produktivität in digitalen Zeiten Community einmal vorstellen wollt. Und Ihr wollt hier als Sponsor mal auftreten, dann schreibt mir einfach eine E-Mail an office@larsbobach.de.

Ja, also, es gibt viele Änderungen, ich freue mich darauf. Ich freue mich auch richtig darauf, viele Podcast-Folgen zu produzieren, weil, mir macht das wirklich sehr sehr viel Spaß und ja, wenn Ihr Fragen, Anregung oder so dazu habt, freue ich mich natürlich auf alle Kommentare, die Ihr da schreibt. Gerne natürlich auch per E-Mail an office@larsbobach.de. In diesem Sinne wünsche Euch wieder mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben, ciao.

Hinweis: Ich behalte mir das Recht vor, beleidigende oder vom Thema abweichende Kommentare zu löschen.