Apple Watch 4 – Die ersten Eindrücke

Ich krieg das Lachen gar nicht mehr aus dem Gesicht, ich hab nämlich jetzt seit kurzem, seit ein paar Tagen, die neue Apple Watch Series 4. Hier gibt es jetzt einen kleinen Einblick, was mir so nach den ersten Tagen mit der neuen Apple Watch aufgefallen ist.

MDD Workshop mit Lars Bobach

Display bis an den Rand

Vergleicht man die Größe, ist vom Gehäuse ja gar nicht so viel passiert, aber das Display ist jetzt wirklich bis an den Rand gerückt und dadurch ist die Eingabe viel einfacher. Das fängt schon damit an, wenn ich den PIN morgens eingeben muss, um sie zu entsperren. Das geht mit der neuen Apple Watch Series 4 viel einfacher.

Performance

Von einem 32 bit Prozessor auf den 64 bit Prozessor ist erstmal alles egal, aber man merkt, das ist wahnsinnig performant. Das geht alles sehr, sehr schnell.

Bedienung

Die Bedienung ist wirklich genauso, wie ich mit dem Finger darüber streiche, einfach klasse. Diese Verzögerungseffekte aus der alten Uhr, die sind einfach überhaupt nicht mehr da.

Metallarmband

Apple Watch mit Metallarmband

Ich habe mir jetzt die mit Metallarmband gegönnt und in Edelstahl hatte ich noch nie. Ich hatte immer nur die billigste Version. Ich muss sagen, das gefällt mir auch von der Optik her richtig richtig gut.

Watch Face

Die Series 4 hat ein besonderes Watch Face, da kann ich bis zu acht Komplikationen, also diese kleinen Apps dann da noch zusätzlich anzeigen. Nicht alle Drittanbieter Apps unterstützen das bisher, schade. Ich würde mich freuen, wenn das dann mal klappen würde. Aber dieses Watch Face, das bietet wahnsinnig viel Information.

Fazit

Also die ersten Tage sind vorbei und ich bin einfach nur begeistert. Es macht wahnsinnig Spaß mit der Uhr. Ich war lange nicht mehr so begeistert von einem Apple-Produkt, wie jetzt von der Apple Watch 4.

In ein paar Wochen, wenn ich jetzt wirklich intensiv getestet habe, dann gibt es hier auch einen ausführlichen Test.

Falls Ihr Fragen zur Apple Watch 4 habt oder ein Thema, welches ich unbedingt im dem Test mit aufnehmen sollte, schreibt einfach in die Kommentare oder eine E-Mail an fraglars@larsbobach.de

Ich wünsche Euch mal wieder mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben.