FAQ zum MDD Selbstmanagement Workshop

Der MDD Selbstmanagement Workshop ist mein absolutes Herzensprojekt. Es bereitet mir einfach eine Wahnsinnsfreude, die Teilnehmer fokussiert und motiviert nach dem Workshop abreisen zu sehen.

FAQ

Im Rahmen der Vorbereitung und auch während des Workshops werden mir und meinem Team immer wieder Fragen gestellt. Teilweise wiederholen sich diese Fragen, so dass wir uns entschlossen haben, ein FAQ (Frequently Asked Questions) zu dem Workshop online zu stellen.

Zu den Fragen:

Übrigens:
Es gibt einen neuen Trailer zum MDD Selbstmangament Workshop auf meinem YouTube-Kanal, den Du Dir hier ansehen kannst:

Morgenroutine: 5 Tipps für den perfekten Start in den Tag [Podcast 107]

Der Wecker klingelt und schon kreisen, bevor man richtig wach ist, die ausstehenden Arbeiten und Termine für den Tag im Kopf?

Podcast 107

Barbara und Lars geben uns heute verschiedene Routine- und Buchtipps für einen perfekten, erholten Start in den Tag.

Hier das Transkript des gesamten Podcasts und vorab die erwähnten Sponsoren und Links:

Schnaps oder Yoga – 5 Tipps zur Beruhigung vor einer wichtigen Präsentation [Podcast 104]

Wer kennt dieses Gefühl des Versagens und der Hilflosigkeit nicht, wenn er kurz vor einer Präsentation oder einer Rede steht?

Podcast 104

Barbara ist Schauspielerin und hat Techniken entwickelt, die ihr vor ihren zahlreichen Auftritten helfen, trotz der Anspannung ihr inneres Gleichgewicht zu erhalten. Arbeitsreiche Techniken, die sich ganz bestimmt auszahlen.

Hier das Transkript des gesamten Podcasts und vorab die Sponsoren:

Nichts für Theoretiker! Mein Einfacher Businessplan für Clevere

Meine berufliche Laufbahn startete ich in einem Tochterunternehmen eines deutschen Konzerns. Dort habe ich gelernt, dass die Erstellung eines Businessplans ewig dauert, teure Unternehmensberater über Monate beschäftigt, mindestens einen Leitz Ordner füllen muss und ihn sich hinterher sowieso niemand mehr anschaut…

Im hektischen Tagesgeschäft hatte keiner mehr die Muße, sich nochmals mit dem epischen Werk zu beschäftigen. Der Businessplan stand bei uns nur im Regal und setzte Staub an.

Diese Art der Planung war unproduktiv, größtenteils realitätsfern und am Ziel vorbei. Nichts für mich…

Den Lebenstraum verwirklichen – Interview mit Thomas Ludwig [Podcast 052]

Hilfe zur Selbsthilfe-Projekte in Afrika verwirklichen, das ist das erklärte Ziel von Thomas Ludwig. Der Unternehmer, Buchautor und Buddhismus-Experte engagiert sich seit Jahren sozial in der Entwicklungshilfe. Er hatte den Mut, sein Unternehmen zu verkaufen, um nach Westafrika als Entwicklungshelfer zu gehen.

Interview Thomas Ludwig

Nach seiner Rückkehr hat er eine neue Agentur gegründet, dann wieder verkauft, um in Burundi zu leben. Seit ein paar Jahren lebt er wieder in Deutschland, hat mittlerweile eine Familie und er hat eine neue Firma gegründet, die sein Hobby mit seinem Beruf kombiniert. Hat sich das Unternehmen am Markt etabliert, wird es umgewandelt in eine gemeinnützige GmbH. Dann hat sich der Lebenstraum von Thomas Ludwig erfüllt, afrikanische Projekte mit seinem Geld zu unterstützen.

Hier das Transskript des gesamten Interviews und vorab die im Interview erwähnten Links:

PidZ 040 – Wie Du Deinen Perfektionismus überwindest

Es gibt Berufe und Tätigkeiten, in denen es ohne einen maximalen Perfektionismus nicht geht. Von einem Hirnchirurg, Flugzeugmechaniker oder Edelsteinschleifer darf ruhigen Gewissens nichts anderes erwartet werden, als dass er sein Handwerk perfekt beherrscht.

Podcast 040

Jedoch sind die wenigsten Unternehmer mit solcherart Tätigkeiten befasst – sie benehmen sich aber leider so. Perfektionismus hat nämlich nicht nur Vorteile.

Hier eine kurze Zusammenfassung des Podcasts:

PidZ 038 – Wie Du als Führungskraft und Unternehmer das Hamsterrad verlässt

Wie gerät man in ein Hamsterrad und wie fühlt sich das an?
Das Hamsterrad von einem Unternehmer oder einer Führungskraft ist die Summe der finanziellen Verpflichtungen, die man sich selbst geschaffen hat.

Podcast 038

Je nach dem wie massiv diese Verpflichtungen geworden sind, hilft nur ein immer weiter gesteigerter Cashflow, damit man einer gefühlten Gefahr entkommen kann.

Hier eine kurze Zusammenfassung des Podcasts:

Interview mit Bernd Geropp, zu Feedback-Gesprächen mit Mitarbeitern [Podcast 035]

Dr. Bernd Geropp ist Trainer und Coach für Führungskräfte und Unternehmer aus Aachen. Nach seinem Studium in Elektrotechnik in Aachen hat er promoviert und mit einem Kollegen ein Startup-Unternehmen gegründet.

Bernd Geropp

Danach war er neun Jahre Geschäftsführer und ist heute wieder selbständiger Berater für den Bereich „Mitarbeiterführung“ in kleinen und mittelständischen Unternehmen. Seine wertvollen Tipps zum Mitarbeitergespräch sind absolut empfehlenswert für alle Führungskräfte.

Hier das Transskript des gesamten Interviews und vorab die im Interview erwähnten Links:

Wiederkehrende Aufgaben und Termine, die jede Führungspersönlichkeit braucht

Ein wichtiger Teil des Selbstmanagements sind wiederkehrende Aufgaben und Termine. Sie geben Dir und Deinem Berufsleben Struktur und die Sicherheit, nichts Wesentliches zu vergessen.

Wiederkehrende Aufgaben für Führungskräfte

Auch Gewohnheiten lassen sich mit wiederkehrenden Aufgaben super antrainieren. So habe ich es mittlerweile zu einer Nahezu-Perfektion in Sachen Morgenroutine gebracht.

Hier eine Liste meiner 16 wichtigsten wiederkehrenden Aufgaben und Termine, die jede Führungspersönlichkeit nutzen sollte:

Meine Leseempfehlungen für 2017

Der ehemalige amerikanische Präsident Truman brachte es auf den Punkt: “Not all readers are leaders, but all leaders are readers.” Ich sehe das auch so, habe aber irgendwie das Gefühl, dass der neue amerikanische Präsident dem Zitat seines Amtsvorgängers nicht ganz gerecht wird. Aber egal.

Durch regelmäßiges Lesen bildest Du Dich ständig weiter, erweiterst Deinen Horizont, Deinen Wortschatz und verbesserst so Deine Kommunikationsfähigkeiten. Alles wichtige Eigenschaften von Unternehmern und Führungspersönlichkeiten.

Hier meine Liste der Bücher, die mich im vergangenen Jahr nachhaltig beeindruckt haben und die ich daher uneingeschränkt empfehlen kann.