Die 3 wichtigsten Werkzeuge, um Interessenten und Kunden im Internet zu gewinnen

Das Internet ist in der heutigen Zeit als Marketinginstrument unverzichtbar. Viele Interessenten suchen hier zuerst nach dem speziell benötigten Dienstleister. Doch bei der Konkurrenz ist die Gefahr groß, mit der eigenen Internetseite unterzugehen. Das muss allerdings nicht passieren. Wie Du mit vorbeugenden Maßnahmen dafür sorgst, dass die Kunden Dein Unternehmen nicht nur finden, sondern auch als richtige Wahl erkennen, erkläre ich in diesem Video.

Hier nochmals die Punkte aus dem Video zusammengefasst:

1. Eigener Firmenblog

Der Blog ist Deine Homebase und Dein wichtigstes Instrument. Abgesehen davon, dass der Blogbereich im besten Fall regelmäßig gepflegt und aktualisiert wird, findet hier auch ansonsten alles statt: Mit Deinen Artikeln stellst du die Inhalte ein, die den Interessenten einen Mehrwert bieten. Von dort aus kannst Du Deinen Content dann weiter verteilen, zum Beispiel in den sozialen Netzwerken oder einem E-Mail-Newsletter.

2. Online-Werbung

Auch im Internet gibt es bezahlte Werbung. Das ist das zweite Instrument, mit dem Du über das Internet Kunden und Interessenten gewinnst. Es bieten sich verschiedene Möglichkeiten an, zum Beispiel Google Adwords oder Werbung bei Facebook (Paid Social). Der große Vorteil dieser Werbeformen ist, dass Du gezielt Deine Zielgruppe abgreifen kannst. Das gibt dir die Möglichkeit, genau bei den Menschen Werbung für Deine Produkte oder Dienstleistungen Werbung zu machen, bei denen es sinnvoll ist.

3. E-Mail-Marketing

Ein heutzutage leider oft unterschätztes Werkzeug. In einem Newsletter kannst Du Deinen Kunden die Informationen aus Deinem Blog und somit Deinen Mehrwert regelmäßig in die Inbox liefern. So schraubst Du Dein Empfehlungsmarketing auf eine ganz andere Höhe – sozusagen schaltest Du den “Turbo” für das Empfehlungsmarketing ein.

Fazit

Zusammengefasst sind die drei wichtigsten Werkzeuge, die Du nutzen kannst, um für Dein Unternehmen Interessenten und Kunden im Internet zu gewinnen: Ein eigener Firmenblog, bezahlte Online-Werbung bei Google oder Facebook und das E-Mail-Marketing.

Hinweis: Ich behalte mir das Recht vor, beleidigende oder vom Thema abweichende Kommentare zu löschen.