Die 5 wichtigsten Learnings aus den MDD-Workshops

Lars hatte 5 wichtige Learnings in Bezug auf den MDD-Workshop, der seit zwei Jahren sehr erfolgreich läuft. Anfang des Jahres wurde der Workshop schließlich komplett neu aufgesetzt, vor allem eure Feedbacks wurden dabei berücksichtigt und konstruktiv umgesetzt. Die Vogelperspektive auf das Leben bleibt, aber der Weg zum Navi fürs Leben hat sich komplett geändert.

Hier sind die Learnings:

1. Weniger ist mehr

Weniger Teilnehmer, von 20 auf 16. Lars kann nun individueller auf Euch eingehen. Er hat die Inhalte ein wenig reduziert, denn in die Veränderung kommt Ihr nur, wenn Ihr das Erlernte auch sofort umsetzen könnt. Dafür habt Ihr jetzt auch die Möglichkeit, mit ihm persönlich und alleine zu sprechen.

Mach Dein Ding Akademie mit Lars Bobach

2. Fertiges Navi fürs Leben

Weniger Inhalte, dafür werdet Ihr mit einem auf Euch zugeschnittenen fertigen Navi ins Leben entlassen. Aus dem Workshop nehmt Ihr nicht nur die Inspiration mit, sondern Ihr könnt dementsprechend Eure Veränderungen gleich am nächsten Tag umsetzen.

3. Teamwork

Es gibt mehr Austausch untereinander, das bringt für Euch einen viel größeren Mehrwert und es hilft Euch folglich, Eure eigenen Ideen zum Strukturieren Eures Navis zu entwickeln. Dadurch entsteht auch eine sehr große Offenheit im Workshop. Mit einem Buddy-System haltet Ihr euch gegenseitig in der Verantwortung, auch über den Kurs hinaus.

4. Die Location

Lars hat verschiedene Locations ausprobiert und festgestellt, dass die Umgebung den Workshop sehr prägt. Daher finden die nächsten Workshops in Euch inspirierenden Umgebungen statt, z. B. im Waldresort Hainich.

5. Mehr Beispiele

Lars zeigt Euch Beispiele aus anderen Navis, denn sie sind sehr individuell. Wenn Ihr seht, wie andere ihr Navi strukturieren und priorisieren, ist es für Euch sehr inspirierend.

Wichtig zu wissen: Im 2. Halbjahr dieses Jahres gibt es von Lars auch noch den „Fokustag“, einen sehr günstigen Workshop, in dem die Themen des Selbstmanagement einmal alle kurz angesprochen werden. Jeder kann sich dort anmelden!

„Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber so viel kann ich sagen: Es muss anders werden, wenn es gut werden soll.“
Georg Christoph Lichtenberg