Die Ablage in Evernote

Diese Folge widmet sich wieder mal dem Thema der digitalen Ablage in Evernote.

Hier Eure Fragen in Textform:

(1) Wechsel von Evernote Premium zu Evernote Business?

(von Tim)

„Wie wechsel ich von Premium zu Evernote Business und nehme meine bestehenden Bücher mit?“

Mach Dein Ding Workshop mit Lars Bobach

Hier der erwähnte Link, um über „kostenlos testen“ zu Evernote Business zu wechseln: https://evernote.com/intl/de/business

(2) Ist Evernote als Fotoalbum nutzbar und wie kann man dauerhaft ein Notizbuch teilen?

(von Tamara)

„Lieber Lars,

zuerst möchte ich mich herzlich für Deinen tollen Blog bedanken!
Ich bin schon lange ein Fan von allen Themen rund um effizientes Selbstmanagement – und seit ich Deinen Blog entdeckt habe, ein großes Stück vorangekommen. Mir gefällt auch Dein neues Branding sehr gut.

Also, ganz vielen Dank für Dein Engagement! 🙂

Du hast mich auch inspiriert, mich mit Evernote zu organisieren.
Ich habe vor einigen Wochen damit angefangen und seitdem viel gelesen – zwei Fragen konnte ich jedoch noch nicht lösen und hoffe, Du kannst mir vielleicht einen guten Tipp geben.

  1. Könnte ich Evernote theoretisch auch als „Fotoalbum“ nutzen? Oder bietet sich da eine andere Cloud-Lösung an (z.B. unter iCloud oder Google)? Wie organisierst Du Deine Fotos?
  2. Kann ich ein Notizbuch dauerhaft mit meinem Freund teilen, wenn dieser auch ein eigenes Evernote-Konto hat? Es geht hier nicht um die einmalige Freigabe per E-Mail, sondern um ein langfristiges Notizbuch (z.B. für unsere Einkaufsliste etc.), auf das wir beide in unserem Account zugreifen können und in dem dann die Änderungen des jeweils anderen synchronisiert werden.

Vielen Dank vorab für Deine Hilfe!!

(3) Kindle Export in Evernote

(von Silvia)

„Hallo Lars,

ich war ganz begeistert als ich heute über dein YouTube Video ‚gestolpert‘ bin
Leider sieht meine Software meines kindles die Export Version gar nicht vor (habe auch keine 3 Punkte). Hängt das vom Alter des Gerätes ab oder kann ich Software Updates durchführen?“

Falls auch Ihr Fragen an mich habt, schreibt mir eine E-Mail an: fraglars@larsbobach.de

Immerhin kein Popup mitten auf der Seite...


Wie auch immer, sollten Dir meine Inhalte gefallen, dann ist garantiert auch mein neues E-Book was für Dich.
Melde Dich zu meinem kostenlosen Newsletter an und Du erhältst es als Dank direkt zugeschickt.

 

Du hast Dich erfolgreich eingetragen!