Euer Feedback, mehrere Fragen zu Evernote und anderen Apps

Herzlich Willkommen zu der heutigen „Frag Lars“-Folge. Neben Euren Fragen sind auch wieder Rückmeldungen eingegangen, sowohl per E-Mail als auch über den Kanal auf YouTube. Wir starten mit Feedback zu zwei Themen, dann gibt es mehrere Fragen zu Evernote, aber auch Fragen zu GoodNotes, MeisterTask, Organisation von Notizen während Telefonaten mit dem Handy und mehr.

Links

NotePlan – Evernote-Alternative https://noteplan.co/
WatchChat – Aktives Verschicken von Whatsapp-Nachrichten auf der Apple Watchhttps://watchchat.info/
Just Press Record – Sprachmemos mit automatischem Transkripthttps://www.openplanetsoftware.com/just-press-record/
Evernote – Zentraler Ort für Notizen, Ideen, Listen und Erinnerungen https://evernote.com/intl/de
MeisterTask – Der intuitive Task-Manager für Teams https://meistertask.com/lars/
Workshop zu MeisterTask
Todoist – Digitaler Taskmanager https://todoist.com

Eure Fragen

1. Evernote-Alternative

Peter bezieht sich auf das Interview, das Lars mit dem Gründer und Entwickler von DEVONthink geführt hat. Er hat noch eine weitere Evernote-Alternative, auf die er aufmerksam machen möchte. Es ist NotePlan, kommt von einem deutschen Entwickler und ist minimalistisch gestaltet.

Meistertask Workshop mit Lars Bobach

Lars nimmt diese App gerne in die Liste der Evernote-Alternativen auf. Da wird noch ein Video kommen, was Lars als Alternative zu Evernote sieht und wie gut ihm das gefällt.

2. Whatsapp auf der Apple-Watch

Torsten hat einen Hinweis zu Whatsapp auf der Apple Watch. Im Beitrag hieß es, dass man damit nicht aktiv Nachrichten verschicken könne. Er hat ein Tool namens WatchChat entdeckt, dass das aktive Verschicken von Whatsapp-Nachrichten mit der Apple-Watch möglich macht.

Tolle Empfehlung, das schauen wir uns auf jeden Fall an. Lars ist auch schon sehr gespannt auf den neuen App-Store nur für die Apple Watch. In dem Zusammenhang fällt ihm die App „Just Press Record“ ein, die er sehr gerne benutzt. Damit kann man eine Audiodatei aufnehmen, die dann über die iCloud synchronisiert wird und die Nachricht auch transkribieren kann.

3. Speicherorte von Evernote

Felix arbeitet ganz neu mit Evernote und erstellt damit seine Masterarbeit. Ihn interessiert, wo Evernote seine Notizen speichert. Zudem fragt er, ob es einen Befehl gibt, mit dem man die Formatierung übertragen kann und wie man seine Dokumente in einem vernünftigem Layout drucken kann.

Zur Speicherung: Grundsätzlich wird alles in der Evernote-Cloud gespeichert. Beim Arbeiten mit dem Mac, werden die Daten parallel auch auf dem Mac abgespeichert und automatisch mit der Cloud synchronisiert. Zum Editor: Leider ist der Editor von Evernote etwas schwach. Da hoffen alle auf den neuen Chef, dass da etwas unternommen wird. Zur Formatierung und Drucken: Ein Kopieren von Formatierungen gibt es nicht und beim Drucken ist es das gleiche Thema. Es ist nicht dafür gemacht.

Für das Schreiben einer Masterarbeit findet Lars Evernote nicht so geeignet. Er benutzt Evernote nur zum Sammeln von Informationen. Das Schreiben erledigt er dann mit der App Ulysses. Wer es von den Formatierungsmöglichkeiten aufwendiger möchte, für den empfiehlt Lars Google Docs.

4. Löschen in Evernote

Eine weitere Frage zu Evernote kommt von Dieter. Seine Frage bezieht sich auf das Löschen in Evernote. Er möchte wissen, ob unter der Ansicht „Alle Notizen“ gelöschte Dokumente dann auch in den Notizbüchern gelöscht werden.

Ein Dokument existiert nur einmal in Evernote. Das heißt, egal in welcher Ansicht man die Notiz löscht, sie ist dann überall, also auch in den Notizbüchern gelöscht.

5. Evernote im geschäftlichen Umfeld

Andreas bezieht sich darauf, dass Lars in einem Beitrag gesagt hat, dass er Evernote zur Zeit im geschäftlichen Umfeld nicht empfehlen würde. Was empfiehlt Lars denn alternativ?

Da macht Lars kleine Abstriche, er sagt, er würde Evernote nicht empfehlen, wenn man neu anfängt. Wer also eine zentrale Datenablage einrichten will, dem empfiehlt Lars DEVONthink, das es allerdings nur für die Apple-Welt gibt.

6. Notizbücher bei GoodNotes mit neuer Apple-ID

Thomas hat sich ein kleines Problem gebaut. Er verwendet GoodNotes auf seinem iPad für alle Arten von
Besprechungsprotokollen. Bisher verwendeten er und seine Frau für ihre iPads dieselbe Apple ID. Nun hat Thomas sein iPad auf eine eigene Apple-ID umgestellt. Seither sind alle bisherigen Notizbücher mit den darin
enthaltenen Notizen weg. Gibt es Rettung?

Niemals für unterschiedliche Personen die gleiche Apple-ID verwenden! Das macht es kompliziert und es passieren nämlich genau solche Dinge. Also auch innerhalb der Familie, für jedes Mitglied eine eigenen ID nehmen, es gibt Familienfreigaben, mit denen man dann zum Beispiel den Cloudspeicher und die Einkäufe teilen kann.

Für Thomas als Rettung ist es aber ganz einfach: Du installierst auf dem iPad, auf dem ihr die gemeinsame Apple-ID hattet, GoodNotes. Dann müssten aus der Cloud die ganzen Notizen wieder da sein. Dann exportierst Du diese. Dann kommt iOS-Teilen und damit schickst Du die Notizen an Dein iPad mit der neuen ID. Dann solltest Du Deine Notizen wieder haben.

7. Workflow mit MeisterTask

Henry möchte wissen, ob man mittels den neuen Ergänzungen bei MeisterTask einen Workflow für bestimmte Prozesse abbilden kann.

Wenn nicht mit MeisterTask, womit dann? Da ist MeisterTask prädestiniert für. Man kann über ein MeisterTask-Board wunderbar einen Workflow abbilden. Man kann dort eine Karte durch die Spalten wandern lassen, sehr agil und flexibel. In der MDD Selbstmanagement-Akademie gibt es viele Praxisbeispiele, wie soetwas umgesetzt werden kann. An dieser Stelle auch der Hinweis auf den nächsten MeisterTask-Workshop. Infos dazu findet Ihr unter https://larsbobach.de/meistertask/.

8. Organisation von Telefonaten und Telefonnotizen

Seit langem ist Guido schon auf der Suche nach einer sinnvollen technischen Unterstützung für folgendes Szenario: Er befindet sich oft außerhalb des Büros, nimmt dann auf die Schnelle mal Telefonate entgegen und vereinbart, weil es schnell gehen soll, einen Rückruf für Tag x. Also, Namen und Nummer aufschreiben, Termin im Handy anlegen. Gibt es dafür vielleicht eine bessere und einfachere Methode?

Lars versucht in solchen Situationen immer direkt einen verbindlichen Termin mit einem Videocall zu machen, dass hat nicht nur den Vorteil, dass man sich dann auch sieht, sondern ich trage den Termin ein und lade den Kunden auch direkt dazu ein, dann muss ich gar keine Nummer notieren, denn im Termin ist direkt der Link zu dem Meeting hinterlegt. Wir benutzen hier Zoom, aber es geht auch mit Skype oder Google Hangouts. Die Telefonnr. trägt Lars dann händisch anstelle des Orts in das Feld ein. So kann er mit dem iPhone mit einem Klick darauf später anrufen.

Wolfgang hat eine andere Möglichkeit mit der App „Kurzbefehle“, früher Workflow genannt, recherchiert. Dies ist eine zusätzliche, kostenlose App, die man sich von Apple herunterladen muss. Mit dieser App kann man sich selber Automatisierungen bauen. So ist es möglich, wenn man in der Anrufliste auf das „i“ neben der Telefonnummer geht, diese zu teilen und mit Hilfe der Kurzbefehl-App, dann weitere Schritte, wie zum Beispiel Abfrage der Uhrzeit und Eintragung des Termins, zu starten.

9. Todoist

Rainer ist aufgefallen, dass Lars in früheren Beiträgen zu Todoist keine Zeiten bzw. Erinnerungen für die Aufgaben eingetragen hat.

Lars trägt keine Zeiten ein, weil er, wenn er in seinen Taskmanager schaut, aktiv die Dinge angehen möchte. Also aktiv in den Taskmanager schauen und dann die Dinge abarbeiten. Deshalb hat er auch die Erinnerungen und Mitteilungen ausgeschaltet. Auch analog handhabt er das so. Das einzige, was feste Zeiten hat, ist die MDD, die „Mach Dein Ding“ – Aufgabe, also die wichtigste Aufgabe des Tages.

10. Mit Wochenplan aus OneNote zu MeisterTask wechseln

Seinen Wochenplan, den er zur Zeit noch in OneNote macht, möchte Rainer nach MeisterTask überführen, da er es auf dem iPhone zu unhandlich findet. Er fragt, ob Lars seinen Wochenplan schon mal mit MeisterTask gemacht hat.

Lars hat das sich schon mal in MeisterTask angeschaut und es wird da demnächst auch etwas von MeisterTask geben. Es ist auch ein kleiner Kurs in der Selbstmanagement-Akademie dazu geplant. Momentan macht Lars es mit seinem eigenen MDD-Planer. Aber viele möchten es digital haben. Das ist also ein sehr gute Idee, zu der es auch demnächst hier etwas geben wird.