Eure Fragen und Euer Input zu GoodNotes, Notion, AppSheet, iPad only

Es erwartet Euch eine neue Folge von „Frag Lars“. Eure Fragen, Anmerkungen und Rückmeldungen zu den vergangenen Folgen sind wie immer das Thema. Diesmal gibt es viele Fragen zu GoodNotes, aber auch zu der Evernote-Alternative Notion und jede Menge Input aus der Community ist auch dabei.

Links

AppSheet
GoodNotes 5
Notion

Die behandelten Themen

1. Hinweis zum Import mehrerer PDF-Dateien nach GoodNotes

Skilector hat noch eine Anmerkung zu einem in der letzten Ausgabe behandelten Thema. Es ging dabei um den Import mehrerer PDF-Dateien nach GoodNotes 5. Er sagt, dass es mit Drag & Drop über die Splitscreen-Ansicht funktioniert. Also im Splitscreen auf der einen Hälfte GoodNotes öffnen, auf der anderen Hälfte die Dateien anzeigen lassen und dann in einen GoodNotes-Ordner rüberziehen.

Im Video könnt Ihr einen kleinen Screencast sehen, hier ersatzweise ein paar Bilder dazu. Wichtig ist noch zu erwähnen, dass der Ordner in GoodNotes bereits geöffnet sein sollte.

Bild 1: Dateien per Drag & Drop in GoodNotes 5 - Ordner ziehen

Bild 2: Dateien per Drag & Drop in GoodNotes 5 - Ordner ziehen

Bild 3: Dateien per Drag & Drop in GoodNotes 5 - Ordner ziehen

Bild 4: Dateien per Drag & Drop in GoodNotes 5 - Ordner ziehen

Weiterhin wurde in dem Chatverlauf auf YouTube noch eine andere Variante, nämlich mit Hilfe von iTunes, vorgeschlagen.

Es ist einfach super, wie in der Community gegenseitig Hilfestellung gegeben wird, wenn wir etwas nicht so genau wissen, uns nicht sicher sind, wie etwas funktioniert oder auch etwas falsches sagen, weil wir es dann im Moment nicht besser wissen. An dieser Stelle herzlichen Dank dafür, denn davon lebt die Community.

2. AppSheet – App für Mitarbeitersheets

Niklas hat sich eine schon etwas ältere „Frag Lars“ Ausgabe vom 1. Dezember 2017 angeschaut. Dort ging es darum, wie man Berichte oder Rückmeldungen von Mitarbeitern im Außendienst möglichst einfach und digital zurück ins Büro bekommen kann. Niklas hat dafür eine Anwendung namens AppSheet gefunden. Basierend auf einer Google-Tabelle, können verschiedene Ansichten und Darstellungen über diese Tabelle gelegt werden, die dann plattformunabhängig auf mobilen Geräten in einer eigenen, erstellten App dargestellt werden kann. Auch Datenerfassungen über Formulare sind möglich, sogar mit QR- und Barcode Funktion, Bild- und Dateien-Uploads und Unterschriften. Alles flexibel und anpassbar und auch für Laie nach kurzer Einarbeitungszeit verständlich.

Vielen Dank an Dich, Niklas. Lars hat sich die App heruntergeladen und wird sie bei Gelegenheit ausprobieren.

3. GoodNotes für MacBook

Wie viele andere auch, wartet Ingo auf die MacBook-Version von GoodNotes. Hat Lars da schon Infos, wann sie kommen wird?

Lars hat GoodNotes angeschrieben und auch direkt Antwort (Vielen Dank an Gabriel!) erhalten. Mit Erscheinen des neuen MacOS Betriebssystems „Catalina“ soll auch GoodNotes für den Mac wiederkommen.

4. iPad only Experiment

Ein Klassiker unter Euren Fragen wird diesmal von Gerald gestellt. Er wartet auf Neuigkeiten zum iPad only Experiment von Lars.

Lars arbeitet seit Anfang des Jahres 2019 nur noch mit dem iPad und ist auch super zufrieden, trotz manchem wehmütigen Blick auf die MacBooks von uns, seinen Mitarbeitern. Aber er möchte nicht mehr anders arbeiten und der wichtigste Grund ist, dass er mit dem iPad sehr fokussiert arbeiten kann. Eben nur noch einen Bildschirm benutzt und keine Kommandozentrale mit mehreren geöffneten Anwendungen auf eventuell sogar mehreren Monitoren.

Wolfgang schlägt Lars eine Challenge „iPad Pro gegen MacBook Pro“ vor, sobald die neuen Betriebssysteme für iPad und MacBook erschienen sind. Sie werden mit verschiedenen Use Cases auf den Geräten gegeneinander antreten und dann schauen, mit welchem Gerät es besser, schlechter oder auch nur anders zu bewerkstelligen ist. Mal sehen, was daraus wird …

5. Handauflagen-Erkennung GoodNotes 4

Florian hat die Videos von Lars gesehen und daraufhin GoodNotes 4 gekauft. Er verwendet ein neues iPad Pro 12.9 mit einem Adonit Pixel, weil Goodnotes 5 leider nicht kompatibel mit dem Adonit Pixel ist. Nun hat er das Problem, dass die Handauflagen-Erkennung nur sehr schlecht funktioniert. Gesten hat er in den Einstellungen des iPads deaktiviert und auch wieder aktiviert. Bei Goodnotes hat er im Menü über die Auswahl Schreibhaltung seine Auflagerichtung definiert. Alles bisher vergebens. Er hofft nun auf einen Tipp.

Online-Kurs: GoodNotes

Da gibt es von Lars den Tipp doch in einen Apple Pencil zu investieren, damit gibt es keinerlei Einschränkungen und Schwierigkeiten mit der Handauflagen-Erkennung. Falls Florian aber seinem Adonit Pixel treu bleiben will, kann er mit dem Zoomfenster arbeiten, um das dann soweit nach oben zu verschieben, dass er unten den Handballen auflegen kann. Das hat natürlich den Nachteil, dass er mit GoodNotes nicht wie auf einem Blatt Papier arbeiten kann.

6. Ordnerstruktur der iCloud für GoodNotes übernehmen

Matthias benutzt seit kurzem das Programm GoodNotes 5 auf seinem iPad Pro 11. Bevor er mit GoodNotes gestartet ist, hat er sich eine Ordnerstruktur in der iCloud aufgebaut und würde diese Struktur gerne in GoodNotes übernehmen. Auch interessiert es ihn, ob er bei einer Nutzung von GoodNotes seine Dateien auch weiterhin auf dem Mac bearbeiten kann?

Leider geht es nicht, die Ordnerstruktur der iCloud in GoodNotes zu übernehmen. Man kann zwar manuell die gleiche Struktur anlegen, aber die Dateien sind dann nicht die gleichen wie in der iCloud. Für die Bearbeitung der Dateien mit dem Mac, muss Matthias auf die neue MacOS GoodNotes App warten.

7. Notion App

Paul hat von der App Notion gehört und würde sich freuen von Lars eine Einschätzung dieses Programmes zu bekommen.

Da fällt Lars sein Versprechen, Evernote-Alternativen zu testen, ein. Der Beitrag über die Evernote-Alternativen wird auf jeden Fall kommen. Notion gehört zu den Alternativen, es ist aber weitaus mächtiger als Evernote, es hat einen riesigen Funktionsumfang. Es ist damit alles möglich und es hat eine ansprechende Oberfläche. Es bietet auch einen Evernote-Import an. Durch den enormen Funktionsumfang hat es aber auch einen entscheidenden Nachteil, es ist kompliziert. Lars liebt einfache Apps. Google Keep, für die Verwaltung von Text-, Sprach- und Bild-Notizen, ist beispielsweise einfach und sehr übersichtlich, falls man sich mit Evernote schwer tut.

8. Logitec Spotlight Presenter

Alexander hat sich den Spotlight Presenter von Logitec gekauft, nachdem er das Video von Lars gesehen hatte. Er hat alles auf seinem MacBook Pro eingerichtet und seine Präsentation funktionierte tadellos. Als er dann einige Tage vor der eigentlichen Präsentation seine Folien noch mal durchgehen wollte, klappte das Vor- und Rückwärtsblättern nicht mehr.

Lars hatte genau das gleiche Phänomen, nachdem er ein Update eingespielt hatte. Dadurch sind wohl die Sicherheitseinstellungen überschrieben worden. Also sollte Alexander sich auf seinem MacBook die Freigaben in den Einstellungen unter Sicherheit anschauen. Man muss nämlich der Spotlight App die Steuerung des MacBook erlauben bzw. aktivieren.

Das waren Eure Fragen für heute und wir wünschen Euch wieder mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben!