Eure Fragen zu Apps, Methoden und zum BMW i3

Auch diese Woche beantworten wir Eure Fragen zu digitalen Tools, Apps und Methoden, aber auch Eure Feedbacks werden natürlich gelesen und vorgestellt.

Links

Vormerkung für den Fokus-Tag, am 26. November 2019 in Leverkusen
Der große GoodNotes 5 Online-Kurs
Evernote-App
Scannable von Evernote https://evernote.com/intl/de/products/scannable
Das Zeitalter des Überwachungskapitalismus von Shoshana Zuboff (*)

Zusammenfassung der Themen

1. Hörbuch-Tipp

Das Zeitalter des Überwachungskapitalismus von Shoshana Zuboff (*) hat uns Andreas als Empfehlung für Lars geschickt. Vielen Dank an Dich, Andreas. Lars hat es sich bereits heruntergeladen. Generell ist er für Buchtipps immer dankbar. Am Jahresende erstellt Lars selber auch immer seine Leseempfehlungen für das Folgejahr. Falls Ihr auch Lesetipps für Lars habt, schickt sie an fraglars@larsbobach.de.

Online-Kurs: GoodNotes

2. Kurzzusammenfassungen der Inhalte von Lars

Wolf schreibt, dass Lars Möglichkeiten bietet effizienter zu arbeiten. Er fragt, ob es nicht eine Option ist, die wesentlichen Inhalte von Texten, Interviews, Erkenntnissen etc. zusammenzufassen und zu kommunizieren.

Dies ist eine gute Anregung, dass man die ganze Bobach-Methodik zusammenfasst. Diese wird auch umgesetzt, zunächst ist da das Buch, das Lars dazu schreibt und das Anfang 2020 veröffentlicht wird. Dann wird es noch dieses Jahr einen „Fokus-Tag“ geben. An diesem Tag wollen wir Euch die ganze „Bobach-Methode“ mit allen Themen mit denen sich Lars beschäftigt einmal näherbringen bzw. vorstellen. Der Termin ist der 26. November 2019 in Leverkusen. Unverbindliche Voranmeldungen sind schon unter larsbobach.de/fokustag/ möglich.

3. GoodNotes-Export in Evernote-Notiz

Philip möchte wissen, ob man Dokumente aus GoodNotes heraus, statt in ein Evernote-Notizbuch, auch direkt in eine Evernote Notiz exportieren kann.

Das geht leider nicht, obwohl auch Lars es sich oft wünscht. Man kann nur später in Evernote manuell die aus GoodNotes exportierten Notizen dann mit bestehende Notizen zusammenführen.

4. PDF-Anhänge mit GoodNotes

Andreas möchte mit GoodNotes PDFs versenden, wenn er PDFs exportiert, sehen diese immer etwas komisch aus, wie man auf dem Foto sehen kann:

PDF Anhang von GoodNotes

Er fragt, ob man Einstellungen vornehmen kann, damit man den Anhang auch „sehen“ kann.

Das ganze Handling und der Export von PDFs ist im Grunde nur eine Übergabe der Daten von der GoodNotes-App an das iOS Betriebssystem, mit dem letztendlich die PDF erstellt wird. Im GoodNotes-Export Fenster kann man einige Einstellungen vornehmen, man kann den Hintergrund einbinden, ausblenden und mehr. Am besten dort verschiedene Möglichkeiten ausprobieren, bis das Ergebnis stimmt.

Alle Exportmöglichkeiten samt Erklärungen, die hier den Rahmen sprengen würden, findest Du in dem umfangreichen GoodNotes 5 Online-Kurs.

5. Fußgängerwarnung beim BMW i3

Da Lars in der Vergangenheit mehrmals über seinen BMW i3 berichtet hat, schickte uns Familie Werner folgende Frage:
„Vielleicht kannst du uns mehr Informationen zur optionalen Fußgängerwarnung (Ton) beim i3 geben. Wir haben seit kurzem einen i3 und haben die Option Fußgängerwarnung (akustischer Ton) gewählt. Leider ist in der Praxis von diesem Ton nichts zu hören (ist aber im System aktiviert). Laut BMW ist der Ton da, aber halt sehr leise?! Hast du dazu selber schon Erfahrungen gemacht, oder kannst uns einen Tipp geben!“

Elektroautos sind sehr leise. Daher gibt der BMW i3 beim langsamen Fahren, wo man unter Umständen keine Abrollgeräusche der Reifen hören kann, ein leises Geräusch, wie ein „Sirren“ von sich, um Fußgänger zu warnen, also nicht für den Fahrer. Es ist wirklich nicht laut, aber hörbar.

6. Import mehrerer PDF-Dateien nach GoodNotes

Sylvia fragt, ob man mehrere PDF-Dateien oder einen Ordner mit mehreren PDF-Dateien auf einmal in GoodNotes importieren kann, also genau wie es beim Export möglich ist?

Leider weiß auch Lars da keine Möglichkeit. Am besten da mal beim GoodNotes-Support nachfragen. Bis jetzt funktioniert es noch nicht, bestätigt auch Wolfgang, der es ausprobiert hat.

7. Investition, um privat papierlos zu werden

Diese Frage von Sophia erreichte uns über YouTube. Sophia möchte gerne privat papierlos werden, ausgestattet ist sie mit einem iPad mit Apple Pencil und einem PC. Sie möchte wissen, was sie alles braucht, um papierlos zu werden und was sie da eventuell investieren muss.

Im Prinzip hat sie schon alles. Was Sophia noch braucht, ist Speicher. Da empfiehlt Lars immer Cloud-Speicher. Für den privaten Bereich gibt es dafür aus der Sicht von Lars nichts besseres als Evernote. In der Basic-Version ist Evernote kostenlos, hat aber ein begrenztes Upload-Volumen und andere kleinere Einschränkungen, z.B. bei der Suchfunktion. Damit kann man die App erstmal testen und sich vertraut machen. Reicht das Upload-Volumen nicht aus, gibt es die Premium-Version für ca. 60 Euro im Jahr. (Anmerkung der Redaktion: Bis zum 18.09.2019 gibt es 40% Rabatt beim Upgrade auf die Premium-Version) Die Such- und Organisationsfunktionen sind das Geld auf jeden Fall wert. Die Digitalisierung von Papieren kann man per Scanner-Apps mit Deinem iPad machen, zum Beispiel mit Scannable, was auch von Evernote ist. Für die private Anwendung ist das völlig ausreichend. Mehr braucht es nicht, um privat papierlos zu werden.

Vielen Dank für Eure Fragen. Hast Du auch Anmerkungen, Fragen, Lob und Kritik, dann schreib an fraglars@larsbobach.de.

(*) Affiliate-Link
Wenn Du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von Deinem Einkauf eine Provision. Für Dich verändert sich der Preis nicht.