Eure Fragen zu Handschrift und Konzepterstellung auf dem iPad und mehr

Und wieder sind Eure Fragen Thema der „Frag Lars“-Folge, aber auch Eure Rückmeldungen zu den vergangenen Ausgaben. Ein ganz herzliches Dankeschön an Euch für die Kommunikation in YouTube, so schnell wie Ihr die Fragen beantwortet, da können wir gar nicht mithalten.

MDD Workshop mit Lars Bobach

Links

Zu 1. Spark und DSGVO:
E-Mail App Spark
Zu 2. Mathe-Apps:
Texpad
TeXstudio
Wolfram Alpha
Tutorials zu tex/latex:
LaTeX Tutorial & Einführung mit Beispielen
Tutorial für Einsteiger der technischen Universität Graz
Short Math Guide for LATEX
Zu 3. GoodNotes:
GoodNotes
GoodNotes 5: Spezialfragen
pdf-Dokumente mit dem iPad erstellen
Zu 4. Papierloses Büro:
My Script Nebo
Zu 5. Erstellung des „Navis für’s Leben“:
„Mach Dein Ding“-Workshop
Zu 8. Konzepte auf dem iPad erstellen:
Concepts App
Zu 9. Canopy von Studio Neat:
Canopy von Studio Neat

Zusammenfassung der Themen

1. Spark und DSGVO

Wie es mit der DSGVO-Konformität der E-Mail App Spark aussieht, möchte Peter wissen, da Lars Spark öfters als E-Mail App seiner Wahl nennt.

Spark war die erste E-Mail App, die die Wiedervorlage eingeführt hat, Snooze-Funktion nennt es sich. Die DSGVO-Konformität ist leider nicht bei Spark gegeben. Das genau ist der wunde Punkt dieser App. Für eine private Nutzung ist das für Lars zu akzeptieren. Wenn man diese App allerdings im geschäftlichen Umfeld nutzt, muss einem das bewußt sein. Da dann doch lieber Gmail, Apple Mail oder Outlook benutzen, rät Lars.

2. Mathe-Apps

Von Peter kommen ein paar Tipps zu Apps mit mathematischer Funktionalität. Das Thema hatten wir in einer der vergangenen Folgen zum Thema. Wer also viel mit Mathematik zu tun hat, dem empfiehlt er LaTex. Er schreibt:
„Wenn es einmal richtig umfangreich wird fuer mathematische Sachen, ist das Tool eine Überlegung. Tex/LateX wird von der American Mathematical Society weiter entwickelt. Auch für umfangreiche Abhandlungen.“

Apps:
Texpad
TeXstudio
Wolfram Alpha
Tutorials zu tex/latex:
LaTeX Tutorial & Einführung mit Beispielen
Tutorial für Einsteiger der technischen Universität Graz
Short Math Guide for LATEX

3. GoodNotes

Sascha hat sich GoodNotes gekauft und möchte es im Rahmen seines Studiums nutzen, um dort seine Mitschriften zu machen. Er hatte bereits vorher mit dem iPad Notizen erstellt. Seine Frage ist, ob es möglich ist diese in GoodNotes zu importieren.

Ja, man kann diese nach GoodNotes exportieren, einfach über Export und dann GoodNotes anwählen. Dann wird allerdings ein Foto daraus. Oder, wenn man es als PDf haben möchte, geht man über den Umweg über die „Drucken“-Funktion. Dort mit der „Spreizgeste“ arbeiten, damit ein PDF erstellt wird, dass man dann weiterverwenden kann. Dazu gibt es auch schon folgende Beiträge von Lars:

GoodNotes 5: Spezialfragen
pdf-Dokumente mit dem iPad erstellen

4. Papierloses Büro

Asja arbeitet gerne mit dem Apple Pencil und würde damit gerne auch handschriftliche Notizen in Worddokumenten machen, während sie mit Kunden spricht. Sie sucht nach einer Möglickkeit diese handschriftlichen Notizen direkt in Maschinenschrift umzuwandeln und in das Dokument einzufügen, damit sie es nicht später nochmal abtippen muss. Ihre zweite Frage betrifft GoodNotes. Dort sucht sie ebenfalls nach einer Funktion, die alles oder Teile des Handgeschriebenen direkt in der gleichen Notiz in Maschinenschrift umwandelt, also ohne Copy&Paste und Löschen des Handschriftlichen.

Word bietet leider nicht die Möglichkeit handschriftlich zu arbeiten. Eine Alternative wäre Pages. Alle Apple-eigenen Office-Produkte unterstützen Handschrift und es läßt sich auch nachträglich in Maschinenschrift umwandeln.

Zur Funktionalität von GoodNotes: In GoodNotes gibt es keine direkte Funktion dazu. Da geht es nur über Umwege mit Copy & Paste. Wenn man seine Handschrift generell immer in Text umgewandelt haben möchte, gibt es da Apps wie MyScript Nebo, zu der Lars dann raten würde.

5. Erstellung des „Navis für’s Leben“

Die nächste Zuschrift erreichte uns von Martin. Er macht es kurz und knackig:

„Hallo Lars,

kurze E-Mail, damit es in 2 Minuten erledigt ist.
1. Tolle Leistung von Dir
2. Leider habe ich keine Möglichkeit Deinen MDD Workshop zu besuchen.
3. Daher hier meine Frage, was muss ich tun, um die MDD MeisterTask Infos zu bekommen?

Liebe Grüße
Martin“

Falls es terminlich nicht passt, wir haben zwei weitere Termine des MDD Workshops für 2020 veröffentlicht. Sollten es keine terminlichen Gründe sein, dann musst Du Dich noch ein bisschen gedulden. Ende November 2019 wird die Lars Bobach Online-Akademie in neuer Form eröffnet. Wir werden Euch natürlich auf jeden Fall dazu noch informieren. In der Akademie 2.0 wird es dann auch die Möglichkeit geben, für kleines Geld, sein „Navi für’s Leben“ zu erstellen.

6. Neues Setup von Lars

Sascha fragt, wann es denn wieder ein neues Setup von Lars geben wird.

Lars hat es ein bisschen herausgezögert, weil er noch in seinem Ohne-Taskmanager Experiment steckt. Da hätte es keinen Sinn gemacht, schon vorher etwas zu veröffentlichen, was dann keinen langen Bestand hat. Das Experiment wird aber in Kürze beendet sein und das neue Setup wird noch vor Ende diesen Jahres kommen.

7. Tastatur und Diktierfunktion beim iPad

Dr. Reichel ärgert es, dass man bei Benutzung der Apple Tastatur mit dem iPad nicht auch gleichzeitig die Diktierfunktion benutzen kann. Hat er da etwas übersehen?

Es geht mit dem iPad nur mit einem Workaround, was Lars auch sehr wundert, weil es beim MacBook machbar ist. Wenn man da einmalig die Diktierfunktion aktiviert hat, kann man sie mit zweimaligem Drücken der Funktionstaste an- und ausschalten.

Der – nicht sehr schöne – Workaround funktioniert wie folgt: Man muss in den Einstellungen der Tastatur freigeben, dass Vorschläge gemacht werden dürfen, damit beim Schreiben dieser graue Balken, wo auch die Textvorschläge und die Shortcuts erscheinen, eingeblendet wird. Falls das freigegeben ist, erscheint dort auch ein kleines Dreieck. Drückt man da dann länger drauf, wird die Bildschirmtastatur eingeblendet. In der Bildschirmtastatur kann man dann auf das Mikrofon-Symbol anwählen.

8. Konzepte auf dem iPad erstellen

Über YouTube kam die Frage von nexttime herein. Er sucht eine iPad App, mit der er whiteboard-artig Konzepte erstellen kann und diese dann auch gegliedert abspeichern kann.

Lars benutzt zur Konzepterstellung auf dem iPad GoodNotes. Wie man das da genau macht, erfahrt Ihr in dem Video-Kurs zu GoodNotes in der Online-Akademie:

GoodNotes 5 Video-Kurs

Dann gibt es noch concepts. Dort hat man ein unendliches Whiteboard mit ganz vielen Mal-, Schneid- und Schreibwerkzeugen. Ob es da eine Exportmöglichkeit für eine Gliederung gibt, ist uns leider nicht bekannt. Beiden Apps haben auf jeden Fall eine Präsentationsfunktion.

9. Canopy von Studio Neat

Zum Schluss noch eine eine Frage zu der Tastatur mit dem Canopy von Studio Neat, die Lars benutzt. Sein Video „Die beste Tastatur für das iPad Pro“ findest Du auf YouTube. Fabian möchte wissen, ob das Magic Keyboard von Apple bei dem Produkt mit dabei ist.

Das Produkt Canopy von Studio Neat beinhaltet nur die Hülle, die Tastatur muss man sich separat kaufen und dann in die Hülle einkleben.

Das war es für dieses Mal, wir wünschen Euch wieder mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben.