Fragen rund um „Dein Bestes Jahr“

Diesmal ein kleines Spezial zum Online-Kurs „Dein Bestes Jahr.“ Wir bekommen immer wieder Fragen zu diesem Kurs gestellt und wollen in dieser Folge Eure Fragen dazu gebündelt beantworten.

Links

Hallo Fokus! Podcast
Dein Bestes Jahr
Fragen zum Kurs „Dein Bestes Jahr“:
akademie@larsbobach.de

Die Themen

1. Feedback

Ein sehr schönes Feedback zum Hallo Fokus! Podcast erreichte uns über die Apple Podcast Bewertungen. Es ist von Robert und lautet wie folgt:

„Ich bin 37 Jahre alt, stolzer Papa einer 5-jährigen Tochter und noch immer so glücklich verheiratet, wie am ersten Tag. Meine Familie und ich sind gesund, wir haben keine finanziellen Probleme und mein Arbeitsplatz ist bis zu meiner Pensionierung gesichert. Wir leben in einem schönen Eigenheim mit großem Garten und ganz wenig Straßenverkehr vor der Tür. Alles super also.

Noch vor gut einem Jahr hätte hier aber noch Folgendes gestanden: Ich bin Robert, Staatsdiener, 37, Vater und noch verheiratet. Wohnhaft in einem kleinen Dorf.

Danke Dir, Lars und Deinem ganzen Team, dass das jetzt nicht mehr so ist. Durch viele Anregungen auf Deinen Kanälen hat sich bei mir einiges getan. Besonders der Gedanke des positiven Mindsets hat mich nicht mehr losgelassen. Es war viel Arbeit nötig und es mussten auch einige, meist innere Schranken, aufgebrochen werden. Das war es aber auf jeden Fall Wert. Ich bin zwar immer noch nicht papierlos und mein Selbstmanagement ist auch noch sehr ausbaufähig. Aber das, was ich, inspiriert durch eure Inhalte, bis jetzt erreichen konnte, ist mir 100 mal mehr wert, als zum Beispiel papierlos zu sein. Ich bin zufriedener und dafür möchte ich einfach mal DANKE sagen.“

Robert, vielen, vielen Dank für Dein tolles Feedback. Genau dafür machen und lieben wir unsere Arbeit. Damit viele Menschen uns hören und ihr Leben umkrempeln. Es freut uns, dass wir Dich inspirieren konnten.

2. Was sind die wichtigsten Kursinhalte von „Dein Bestes Jahr“

„Dein Bestes Jahr“ ist sozusagen der Masterkurs der Selbstmanagement-Akademie. Er hat eine Laufzeit von neun Monaten, in denen alles, was wir unter Selbstmanagement verstehen, bearbeitet wird.

Es fängt mit Zielsetzung an, dann werden die Strukturen geschaffen, damit diese Ziele auch erreicht werden können. Einen Kursblock nimmt das Aufräumen ein. Dabei wird nicht nur im Büro, sondern auch mental aufgeräumt, also am Mindset gearbeitet. Zum Abschluss erfährst Du, wie Du das Erlernte festigen, also dranbleiben kannst, damit Du alles auch im hektischen Tagesgeschäft umsetzt.

3. Warum der Titel „Dein Bestes Jahr“?

Trotz Corona-Krise heißt unser Kurs nach wie vor „Dein Bestes Jahr“, obwohl doch viele Unternehmen ums Überleben kämpfen. Da liegt die Frage nahe, ob das nicht etwas provokativ ist?

Unseren Kurs haben wir letztes Jahr benannt und gestartet, als noch niemand ahnen konnte, dass eine Pandemie entstehen würde.

Dein Bestes Jahr steht nicht dafür, dass man die Umsatzrekorde brechen oder eine höhere Rendite erzielen soll. Erfolg kann auch anders aussehen, wie uns das Feedback von Robert zeigt.

Lars definiert Erfolg anders, für ihn heißt Erfolg, zufrieden und glücklich zu sein, mit dem was wir tun und eine Freiheit zu verspüren. Gerade jetzt, in der Corona-Krise, fühlen sich viele Unternehmer und Selbständige getrieben und verlieren dadurch auch oft die Freude an ihrem Job. Diesen Spaß, die Freude und das Feuer wiederzugewinnen, auch das macht einen großen Teil des Kurses aus.

Das heißt, der Titel mag irreführend sein, aber die Inhalte sind gerade jetzt sehr wichtig.

4. Was ist das Ziel des Kurses?

Die Mission von Lars ist es Unternehmern und Selbständigen zu mehr Erfolg und Freiheit zu verhelfen. Und genau das sollst Du durch den Kurs erreichen.
– Du kannst gelassener mit Dingen umgehen, weil Du strukturierter bist,
– Du bist aufgeräumter, genauso wie dein Umfeld,
– Du hast viel weniger Aufgaben,
– Du legst mehr Fokus auf die Dinge, die dich nach vorne bringen,
– Du hast dadurch mehr Freiheit und mehr Lebenslust

5. Geht das nicht alles auch schneller als in neun Monaten?

Der Zeitraum wurde ganz bewußt gewählt. In kürzerer Zeit wärst Du Tag und Nacht damit beschäftigt.
Theoretisch wissen wir alle, was uns nicht gut tut und was beispielsweise eine Stop-Doing Liste ist. Aber wir machen es nicht. Es fehlt uns nicht am Wissen, es fehlt uns an der Umsetzung. Und für die Umsetzung benötigen wir Zeit.

Und weil wir alle genug zu tun haben, wollen wir es mit der Dauer von neun Monaten für Dich entzerren und stressfrei machen.

6. Sind auch Meditationen in dem Kurs enthalten?

In vielen anderen Persönlichkeitsentwicklungskursen ist Meditation ein Kursbestandteil. Gibt es das auch im Kurs Dein bestes Jahr tägliche Meditationsübungen?

Die Herangehensweise von Lars ist zielorientiert und pragmatisch. Er findet Meditation grundsätzlich gut, Bestandteil des Kurses ist sie jedoch nicht.

Es wird im Kurs eine persönliche Morgenroutine entwickelt, die dann eine Meditation enthalten kann, wenn Du das möchtest.

7. Was kann ich tun, wenn ich mir den Kurs nicht leisten kann?

Wer im Moment nicht so flüssig ist und in der jetzigen Situation sein Geld zusammenhalten muss, kann über Digistore24, unseren Partner für die Kaufabwicklung, eine Ratenzahlung vereinbaren.

Für das, was Du am Ende des Kurses erreichen wirst, ist der Kurs auf jeden Fall ein echtes Schnäppchen.

8. Ist das „Navi für’s Leben“ im Kurs „Dein Bestes Jahr“ enthalten?

Seit mehreren Jahren gibt es schon von Lars „Das Navi für’s Leben“ als Präsenz-Workshop. Ist das „Navi für’s Leben“ in dem Kurs „Dein Bestes Jahr“ enthalten?

Nein, es ist nicht in dem Kurs „Dein Bestes Jahr“ enthalten. Der Workshop „Dein Navi für’s Leben erfordert noch mal eine andere Herangehensweise von Dir und Du musst nochmal ganz anders an Dir arbeiten. Deshalb ist dieser Kurs ganz bewußt nicht enthalten.

Im Kurs „Dein Bestes Jahr“ geht es um Deine tägliche Arbeit rund um den Beruf. Während Du im Workshop „Dein Navi für’s Leben“ Dein ganzes Leben betrachtest. In Kürze wird „Dein Navi für’s Leben“ auch als Online-Kurs buchbar sein.

Falls Du also das Gefühl hast, dass Du etwas an Deinem Selbstmanagement und an Deiner Einstellung ändern musst, weil Du unzufrieden bist, den Spaß an der Arbeit verloren hast oder denkst, Du bist im Hamsterrad gefangen, dann ist der Kurs „Dein Bestes Jahr“ 100-prozentig für Dich geeignet.