„Mein Setup“ von Sebastian Prohaska

Hi. Ich bin Sebastian, Inhaber der SEO- und Webseiten-Agentur ithelps in Wien. Wir erstellen Webseiten und optimieren diese, damit sie in den TOP-Ergebnissen der Suchmaschinen gefunden werden und unseren Kunden mehr Kundenanfragen und merkbare Umsatzsteigerungen bringen.

Sebastian Prohaska Setup

Ein cleanes und minimalistisches Arbeitsumfeld unterstützt mich dabei, immer konzentriert und auf die jeweiligen Ziele fokussiert zu bleiben. Wenn es meine Zeit zulässt, teste ich neue Tools, mit dem Ziel, die internen und externen Prozesse noch effektiver zu gestalten.

Primär versuche ich in meinem Büro in Wien zu arbeiten. Allerdings habe ich gelernt flexibel zu sein und auch einmal beim Kunden, im Kaffeehaus oder im Auto zu arbeiten.

Mein Büro

Mein Team besteht zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels aus 6 Mitarbeitern. Unser Office ist in Wien und 100m2 groß. Ich teile dort mit meinem Bruder ein gemeinsames Büro. Akten oder andere Dokumente in Papierform wirst du bei uns nicht finden. Wir haben fast alles digital abgelegt und behalten uns kaum etwas physisch. Ausnahmen sind Bücher und Zeitschriften.

Meine Hardware

Meine Basis ist mein Apple Mac Book Air. Dies ist bereits meine 2. Generation. Es ist für mich das perfekte Arbeitsgerät. Einziger Nachteil ist die geringe Speicherkapazität. Mit meiner 128GB Festplatte kämpfe ich ab und zu.

Mein Handy ist ein Samsung Galaxy S7 und mein Headset der Bose Sport Kopfhörer.

Meine Software

Auf meinem Apple Mac läuft das Microsoft Office Package und ein paar andere Applikationen. Unsere SEO Tools sind zu 99 % webbasiert und somit benötige ich nur einen intakten Browser, um auf diese zuzugreifen. In unserer Firma verwenden wir folgende Mischung an Software:

    1. KingBill: Zur Erstellung und Verwaltung von Kundendaten, Angeboten, Rechnungen und Zahlungseingängen.
    2. Confluence (Cloud): Hier befindet sich die komplette Dokumentation unserer internen Prozesse, Anleitungen, Beschreibungen usw.
    3. Jira (Cloud): Mit diesem Tool managen wir unsere Tasks. Wir arbeiten in einem Kanban-System. Unsere Projektleiter tragen diese Tasks ein. Wir verwalten dort unsere Aufgaben für unsere Kunden und in einem anderen Board, die Aufgaben für unser eigenes Marketing.

Kanban-Board

    1. TIMR: Damit tracken wir unsere Arbeitszeit, buchen Urlaube und Krankenstände.
    2. LogMyTime: Damit tracken und controllen wir unsere Projekterfassung.
    3. Slack: Unsere teaminterne Kommunikationsplattform Nummer 1.
    4. Office 365: Wir verwenden die Office 365 Suite für E-Mails, Kalender & Co.
    5. ToDoIst: Das verwende ich persönlich, um meine Aufgaben zu managen.

Screenshot Todoist

  1. Evernote: Hier verwalte ich primär Notizen, schreibe mein tägliches Journal und sammle wichtige Informationen.
  2. Pipedrive: Unser Verkaufsgespräche werden mit Pipedrive festgehalten und die Kontaktdaten abgespeichert. Wöchentlich übertragen wir die gemachten Umsätze in ein zentrales Excel Controlling-Sheet.
  3. Dropbox: Unsere Dokumentenablage ist die Dropbox Business. Wir haben viele Lösungen ausprobiert, aber diese Lösung funktioniert einfach am stabilsten.
  4. Keepass: Mit diesem Tool verwalten wir in unserer Firma die Zugangsdaten
  5. Camtasia: Ist unsere Softwarelösung für den Schnitt der Videos.
  6. Adobe Cloud: Unsere Webdesigner arbeiten mit der Adobe Cloud.

Das wär’s mit meinem Setup. Ich hoffe, euch damit einen kleinen Einblick in mein Arbeits- und Berufsumfeld verschafft zu haben.

Sebastian Prohaska

Abschließend noch mein herzlicher Dank an dich, lieber Lars. Ich freue mich sehr darüber, Teil dieser großartigen Serie zu sein.

Alles Liebe aus Wien,
Sebastian

Hinweis: Ich behalte mir das Recht vor, beleidigende oder vom Thema abweichende Kommentare zu löschen.