‚Mein Setup‘ von Werner Deck

Mein Name ist Werner Deck. Als Malermeister, Jahrgang 1948 – Vita -, leitete ich über vier Jahrzehnte das Unternehmen malerdeck gmbh. Im Herbst 2014, übergab ich malerdeck gmbh an meine Nachfolgerin.

1984 gründete ich das Franchise-System „Opti-Maler-Partner„. Für den weiteren Ausbau dieses Franchise-Systems habe ich nun mehr Zeit und bin in diesem Bereich weiter aktiv.

Mach Dein Ding Workshop mit Lars Bobach

Zu Anbeginn meiner Unternehmertätigkeit, vor mehr als 40 Jahren, waren EDV und PC noch in weiter Ferne. Damals organisierte ich mit einem sogenannten „Chefplaner“. Das war ein wichtig aussehendes Kalenderbuch, in das, außer den Terminen, auch Notizen und Telefonnummern eingetragen werden konnten. Entscheidender Nachteil war z.B., dass die Telefonnummern jedes Jahr ins neue Buch übertragen werden mussten.

Setup Werner Deck_1

Dann stieß ich ca. Mitte/Ende der 80er Jahre, auf das „Time System„. Damit konnte man sich wesentlich besser organisieren, als mit einem „plumpen“ Kalender. Mit den entsprechenden Formblättern waren jetzt Tages- und Monatsplanung möglich. Dazu kam die Möglichkeit von Ziel- und Projektplanung.

Die Formblätter waren in einem Ringbuch untergebracht, so dass Adressen und Telefonnummern fürs neue Jahr nur umzuheften waren. Ebenso wie die Ziele und Projekte etc. Mit dem „Time System“ in Papierform, organisierte ich mich über viele Jahre wunderbar.

Screenshot Tablet Werner Deck_1

Nach Beginn des PC-Zeitalters, gab es das „Time System“ auch als Software. Selbstredend, dass ich das System dann auf dem PC verwendete. Für mich war das seinerzeit noch effektiver.

Was damals den Ausschlag gab, kann ich heute nicht mehr sagen, aber ich stieg auf „Microsoft Outlook“ um. Diesem System blieb ich bis heute treu und organisiere mich und alles andere mit Outlook.

Flankiert wird Outlook von „MindManager“. MindManager ist eine intuitive, visuelle Software und mehr als Mindmapping. Das flexible, visuelle Format von Mindmaps unterstützt das kreative Denken, die schnelle  Strukturierung von Informationen sowie die Organisation der täglichen Arbeit (Auszug Produktbeschreibung). Für mich sehr effektiv und hilfreich.

Mein Blog ist mit WordPress erstellt und, wie alle meine Homepages, bei allinkl.com gehostet. Mit allinkl.com bin ich sehr zufrieden. Bilder/Grafiken etc. bearbeite ich mit CorelDraw. Ansonsten nutze ich natürlich auch Word und Excel. Das soll´s mit der Softwareauflistung auch gewesen sein.

Analog benutze ich für Notizen etc. noch ein A4 Filofax.

Was die Hardware angeht, kann und will ich (als Nutzer und nicht als Techniker) die genauen Details nicht exakt beschreiben. Vor wenigen Wochen erst einen neuen Rechner für´s Büro gekauft. Große Festplatte, schneller Prozessor und einen 27-Zoll-Monitor. Gedruckt wird auf einem HP OfficeJet Pro 8600.

Screenshot Smartphone Werner Deck_1

Mobil bin ich mit diesen Teilen unterwegs:

  • Akoya-Laptop P6631 von Medion, mit 15,6 Zoll Display (Homeoffice)
  • Tablet: Samsung Galaxy Tab S T800 10,5 Zoll WiFi
  • Smartphone: Samsung Galaxy S3

mit jeweils „üblichen“ Apps und Software.

Mit der Software „SimpleSYN“ synchronisiere ich Outlook von Bürorechner und Laptop. Mit „MyPhoneExplorer“ werden die Outlook-Daten auf Smartphone und Tablet synchronisiert.

Mit „TeamViewer“ und seit jüngerer Zeit auch mit „Remote PC“ von Samsung, habe ich von überall her Zugriff auf Bürorechner und/oder Laptop. Diese beiden Programme brauche ich sehr dringend. Warum?

Da ich jetzt als „Teilzeitrentner“ nicht mehr so im Tagesgeschäft verhaftet bin, sind meine liebe Liebe und ich nun viel öfters urlaubsmäßig unterwegs. Wenn nicht jetzt, wann dann?


Wie gefällt Euch Werners Setup? Habt Ihr Fragen an ihn? Ich freue mich auf unsere Diskussion in den Kommentaren.