MeisterTask in einem Handwerksbetrieb (Best Practice)

Auch Ihr als Handwerker müsst agil werden und Euch künftig in der Digitalisierung zurechtfinden. Mit wenigen Weiterentwicklungen könnt Ihr folglich hier ganz viel schaffen! Welche Aufträge stehen an, welche Reklamationen sind abgearbeitet, welche stehen noch offen? Wie ist der Stand Eurer Projekte? E-Mails, Ablage – Ihr benötigt Übersichtlichkeit in Eurem Handwerksbetrieb!

Links

MeisterTask Workshop
Whitepaper MeisterTask in einem Handwerksbetrieb

Ihr möchtet MeisterTask auch nutzen? Hier gibt es sogar einen Rabatt für Euch: https://www.meistertask.com/lars

Meistertask Workshop mit Lars Bobach

MeisterTask

Lars schlägt Euch MeisterTask für eure Projektabwicklungen im Handwerksbetrieb vor. MeisterTask ist ein „Kanban-Board“. Kanban ist ein System wie eine große Pinwand, die in Spalten aufgeteilt ist. In diesen Spalten können Karten stecken. Diese Karten könnt Ihr zwischen den Spalten mit der Maus einfach hin- und herschieben. So könnt Ihr Euch einen Workflow aufbauen. Die Basisversion von MeisterTask ist kostenlos, damit könnt Ihr einfach mal starten und gucken, wie es funktioniert. Hinterher könnt Ihr updaten, wenn es euch gefällt.

Beispiel: Die Auftragsabwicklung im Handwerksbetrieb mit MeisterTask

Fangt klein an! Macht zum Beispiel drei Spalten:
„Auftragseingang“ – da kommen die Karten für die Aufträge rein. Jede Karte ist ein Auftrag. In dieser Karte sind Fotos, Zeichnungen, alle Absprachen mit dem Kunden. Diese Karte lässt sich irgendwann in die „Auftragsabwicklung“ schieben. Wenn die Abnahme erfolgt ist, schiebt ihr es in die Spalte „Rechnungsstellung“. Sobald die Karte dort liegt, sieht das Büro, dass die Rechnung geschrieben werden kann. Alle Informationen für die Rechnung liegen bereits in der Karte. Diese Spalten könnt ihr jederzeit beliebig erweitern und im Workflow durch das Board schieben.

Ein Board für die Auftragsabwicklung

Nicht kleinteilig werden, nicht stückeln, macht alles in einem Board. Keine Angst, viele fühlen sich überfordert mit einem Board. Das ist aber nicht so.

Workflow im Board abbilden

Es gibt einen schönen Spruch dazu: „Machst du einen scheiß Prozess digital, hast du einen scheiß digitalen Prozess“. Also überlegt ganz genau, was sind die nächsten logischen Schritte, wie sollte es ablaufen? 

Beispiel: Wer macht die Termine mit den Kunden? Ist es sinnvoll, dass er den Termin direkt fix einträgt oder reicht es, grob einen Termin anzugeben mit der Kalenderwoche und der Handwerker, der vor Ort ist, gibt dann den genauen Termin an?

Digitale Baustellenmappe

Ihr seid Schreiner, Dachdecker oder Installateur? Jeder braucht eine Baustellenmappe. Da wird alles gesammelt, vom Angebot über den Auftrag bis zur Rechnung, Fotos, E-Mails etc. Diese Karte in MeisterTask stellt Eure digitale Baustellenmappe dar. Dadurch, dass alle Informationen in der Cloud sind und über alle Geräte synchronisiert wird, hat jeder die gleichen Informationen.

Sinnvolles Beobachten

Gebt Schlagwörter auf Euren Karten mit farbigen Markierungen ein. Damit könnt Ihr Euer Board strukturieren und filtern. 

Beispiel: Ihr seid Installateur, Ihr macht Heizungen, Bäder, Neu- und Altbau. Dafür könntet Ihr überall Tags vergeben und in den Karten mit Farben verwenden. Dann seht Ihr sofort, „Neubau Heizung“, „Altbau Badsanierung“.

Filtern

Eure Tags könnt Ihr auch zum Filtern nutzen. So habt Ihr sofort einen Überblick. Wollt Ihr zum Beispiel alle Badsanierungen sehen, werden alle anderen Karten ausgeblendet.

Sagst du es mir, so vergesse ich es.
Zeigst du es mir, so merke ich es mir.
Lässt du mich teilhaben, so verstehe ich es.
(Zitat aus China)

MeisterTask Workshop

Ihr möchtet MeisterTask auch nutzen? Hier gibt es sogar einen Rabatt für Euch: https://www.meistertask.com/lars
Auch gibt Lars einen MeisterTask-Workshop, der neue Kurs startet im Herbst 2019.

Whitepaper

Lars setzt MeisterTask in seinem Handwerksbetrieb ISOTEC selber ein. Dazu hat er ein Whitepaper für MeisterTask geschrieben. Sobald wir von MeisterTask grünes Licht bekommen, werden wir das Whitepaper hier verlinken.

Lass Dich von uns über die Verfügbarkeit des Whitepapers benachrichtigen: