Papierloses Büro: Apples Notizen im Test

Der digitale Dschungel beginnt oft schon bei der Auswahl einer Notiz-App fürs iPad. Oft werde ich gefragt, du testest GoodNotes, Noteshelf, Notability und die ganzen anderen Apps, was ist denn eigentlich mit Apples Notizen, also der Notiz-App, die Apple direkt mit dem iPad ausliefert?

Das ist eine gute Frage, der ich mich in diesem Video widme. Ich zeige Euch, wie Apples Notizen funktioniert, also die ganzen Funktionen und die Einstellungen. Zum Schluss gibt es ein Fazit und eine Empfehlung für wen Apple Notizen geeignet ist.

 

Mach Dein Ding Workshop mit Lars Bobach

Was mir gut gefällt

  • Cleanes User-Interface

  • Aufgewertete Werkzeugpalette

  • Gute Integration in die Apple Welt

  • Schnellnotizen

  • A4 Formates wird aufgelöst

  • Linealfunktion

  • Schönes Schriftbild

Was mir nicht so gut gefällt

  • Keine Vorlagen

  • Nur rudimentäre Bearbeitung von PDFs

  • Zeichnungen sind separat

  • Organisations- und Ordnerstruktur

  • Position der Werkzeugleiste

  • Suchfunktion

  • Generelle Bedienung (z.B.: Löschen ohne Nachfrage)

Mein Fazit

Apple Notizen ist wirklich eine klasse App für schnelle handschriftliche Notizen. Sie ist komplett in die Apple Welt integriert. Das Killer-Feature ist die Schnellnotiz, mal eben im Sperrbildschirm einen Klick mit dem Apple Pencil und schon habe ich eine neue Notiz geöffnet und kann direkt los schreiben. Ich muss nicht erst das iPad entsperren, die App öffnen, ein neues Blatt erstellen und das geht riesig schnell. Das ist wirklich klasse.

Abstriche müssen wir machen in der pdf-Bearbeitung. Das kann die App eigentlich gar nicht. Dafür ist sie nicht geeignet. Zeichnungen in einem extra Kasten finde ich auch nicht optimal gelöst. Die Ordnerstruktur ist ein bisschen altbacken, gefällt mir auch nicht so. Aber wenn Du wirklich Vielschreiber bist und nur schreibst und keine Zeichnungen brauchst und schnelle handschriftliche Notizen haben willst, mit einem schönen Schriftbild, dann könnte Apple Notizen wirklich was für Dich sein.

Wenn Ihr Fragen zu Apple Notizen habt oder zu irgendeiner anderen Notizen-App oder mir eine empfehlen wollt, die Ihr nutzt und richtig klasse findet, dann schreibt mir am besten eine E-Mail an fraglars@larsbobach.de oder hinterlasst einen Kommentar auf meinem Blog oder bei YouTube. Ich freue mich auf jeden Fall sehr auf unseren Austausch und wünsche Euch wieder mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben.