Teilnehmerstimmen des letzten MDD-Workshops

Der erste MDD-Workshop des Jahres 2019 fand in Monheim am Rhein statt. Tagungsort war die Marienburg, die Eugen von Kesseler 1879/80 für seine Familie erbauen ließ. Mittlerweile ist der englische Garten im Besitz der Stadt Monheim, während sich in der Marienburg und in den angrenzenden Gebäuden ein modernes Meeting- und Conferencecenter befindet.

 

20 Teilnehmer wollten ihr Ding machen und fanden sich zum MDD-Workshop ein.

Mach Dein Ding Akademie mit Lars Bobach

MACH

Nicht beim Denken oder Reden aufhören, sondern Taten folgen lassen!

DEIN

Kein universeller Masterplan, sondern Deine eigene individuelle Reise.

DING

Die persönlichen Ziele so präzise wie möglich konturieren.

Fazit

Obwohl sich die Teilnehmer des MDD-Workshops vorher nicht kannten, entwickelte sich mit Hilfe von Lars recht schnell eine Gruppendynamik und Community. So konnten in diesem Rahmen auch sensible Themen, die den Teilnehmern am Herzen lagen, angesprochen und von den anderen reflektiert werden. Dies ist ein großer Vorteil zu dem Online-Kurs in der Akademie. Ein weiteres Argument für den Präsenzworkshop: Man ist mal aus seinem Alltagstrott raus.

In angenehmen Ambiente der alten Gemäuer gab es für die Teilnehmer genug Raum, um sich für verschiedenen Aufgaben auch mal zurückzuziehen und sich Gedanken zu machen. Neben den ernsten Themen gab es aber auch genug Spaß und Geselligkeit.

Teilnehmerstimmen

Dirk Penné:

Ich hätte die Chance gehabt den MDD-Workshop auch in der Akademie zu machen, als Online-Kurs. Was mir aber jetzt hier unheimlich geholfen hat, vor Ort, ist die Gruppendynamik. Das ist genau das, was mir jetzt dieses Wochenende über mit Lars und der ganzen Gruppe hier geholfen hat. Es war eine unheimlich offene Community, mit der es Spaß gemacht hat über sein eigenes Leben aber auch über fremde Leben zu reflektieren und zu schauen. Das ist der Mehrwert, den mir das gebracht hat. Ich kann es nur jedem weiterempfehlen, das zu tun. Es macht Spaß.

Boris Schmarbeck:

Ich muss sagen, mir hat es wirklich gut gefallen. Und zwar deshalb, weil ich mich eigentlich noch nie so lange am Stück mit mir selbst beschäftigt habe, zumindest nicht in den letzten Jahren. Ich war einfach mal weg und konnte einiges für mich herausgefinden.

Christian Geißler:

Mir hat das Seminar aus verschiedenen Gründen sehr gut gefallen. Die Location war total toll. Ein inspirierender Raum, wo Lars uns Freiheiten gegeben hat, uns auch gedanklich zu entwickeln. In der Gruppe fand ich es sehr beachtlich, weil wir hier zusammen gekommen sind und obwohl wir uns nicht kannten, auch über sensible Themen gesprochen haben, wo wir gemeinsam Schritt für Schritt nach vorne gegangen sind. So konnten wir ein Verständnis bekommen, wo will Lars mit uns hin und wie kommen wir an unser Ziel.

Falls Ihr jetzt auch Lust auf den MDD-Workshop bekommen habt, nähere Informationen findet Ihr unter: larsbobach.de/mdd

Zusammenfassung
Teilnehmerstimmen des letzten MDD-Workshops
Titel
Teilnehmerstimmen des letzten MDD-Workshops
Beschreibung

Der erste MDD-Workshop 2019 fand in Monheim am Rhein in der Marienburg statt. Hier ein Fazit mit Teilnehmerstimmen.