In dieser Folge widmen wir uns wieder Fragen zu verschiedenen Themen. Falls Ihr auch Fragen an mich habt, schreibt mir an: office@larsbobach.de

Folgende Fragen habe ich mir herausgesucht:

(1) Workflow Mail mit iPad, iPhone und Apple Watch

„Hallo Lars,

seit geraumer Zeit verfolge ich bereits mit großem Interesse deinen Youtube Kanal und die Infos auf deiner Webseite.

Heute möchte ich dir ein Thema vorschlagen, welches auch andere Abonnenten deines Kanals eventuell interessieren könnte.

Bei dem Thema handelt es sich um deinen Workflow mit Mails (Mail oder Spark) in Kombination mit der Apple Watch. Mein Problem ist es, dass ich mit drei beziehungsweise vier Devices arbeite (iPhone, iPad, iMac und Apple Watch). Wenn ich z.B mit meinem iPad Mails bearbeite (z.B. lösche), werden diese Änderungen nicht an meine Apple Watch weitergegeben. Erst wenn ich mein iPhone öffne und die Mail-App starte, werde die Daten auf meiner Watch aktualisiert. Wie sieht hier dein Workflow aus, damit die Apple Watch bei dem Thema Mail sinnvoll genutzt werden kann.

Sollte dieses Thema für dich von Interesse sein, würde ich mich freuen deinen Workflow kennen zu lernen.

Schöne Grüße aus NRW

Mike“

(2) iPad / MacBook Benutzung

„Hallo Lars,

mit großer Begeisterung verfolge ich Deine Beiträge und setze auch diverse Dinge um.

Folgende Punkte interessieren mich:

Wann und wo nutzt Du das iPad bzw. das MacBook?
Bereust Du den Umstieg auf das iPad Pro 10,5“?
Ich freue mich auf Deine Antworten!

Viele Grüße aus dem Norden
Arne“

(3) Delegieren von Aufgaben

„Sehr geehrter Herr Bobach,

da Sie ja im Bereich PM und diverser Programm Experte sind, können Sie mir vielleicht eine Empfehlung bzgl. einer Software geben.

Wir sind eine kleine Immobilienfirma. Hier kommen natürlich viele Kleinkramarbeiten ständig rein (Reparaturen, Kontrollen,…) die wir sammeln und dann für unsere Mitarbeiter planen (derzeit Excel – per Dropbox).

Gibt es (ähnlich wie Trello oder Mastertask) eine komfortable Lösung, wo zuerst die Aufgabe erfasst wird und dann beim jeweiligen Mitarbeiter in den Kalender verschoben werden kann (ähnlich wie eine Werkstattplantafel – Objekt – Mieter- Mangel – Zeit).
Per Smartphone kann er dann im Kalender die terminierten und nicht-terminierten Aufgaben sich anzeigen lassen.

Vielen Dank im voraus.
Mit freundlichen Grüßen
Joachim“

Hinweis: Ich behalte mir das Recht vor, beleidigende oder vom Thema abweichende Kommentare zu löschen.