Apple Pencil: Wie gut ist die Handschrifterkennung von GoodNotes auf dem iPad Pro?

Als ich die Handschrifterkennung von GoodNotes vor geraumer Zeit untersucht hatte, war das Ergebnis ernüchternd: Eigentlich nicht zu gebrauchen.

Das große iPad Pro und der Apple Pencil haben das Thema ‚Handschriftliche Notizen auf dem iPad‘ auf ein neues und bisher nicht erreichtes Niveau gehoben. Grund genug, die Handschrifterkennung von GoodNotes erneut unter die Lupe zu nehmen. Vielleicht hat sich ja auch hier Bahnbrechendes getan.

Die grobe Funktion und Handhabung erklärt das folgende kurze Video:

Mach Dein Ding Workshop mit Lars Bobach

Was funktioniert

Geschriebenes muss einfach mit dem Lasso-Tool ‚eingefangen‘ werden. Nochmals kurz den Text antippen und im Kontextmenü ‚Umwandeln‘ auswählen.

Handschrifterkennung in GoodNotes erklärt

Der so erkannte Text kann jetzt einfach mit der iOS-Teilen-Funktionalität weitergegeben werden. Soweit die Theorie.

Was nicht funktioniert

Die Texterkennung ist leider immer noch mangelhaft. Sonntagsschrift, langsam und größtenteils in Blockschrift geschrieben, wird oft richtig erkannt. So schreibe ich aber nicht.

Bei normaler Handschrift (ich würde meine einfach mal als solche bezeichnen) ist die Fehlerquote leider immer noch sehr hoch. Daran scheint sich auch mit dem großen iPad Pro und dem Apple Pencil nichts geändert zu haben.

Wenn im Nachgang immer wieder händisch an dem umgewandelten Text großflächig korrigiert werden muss, ist diese Funktion in der Praxis nicht zu gebrauchen. Schade.

Fazit

Ein echter Fortschritt ist in der Handschrifterkennung von GoodNotes in den letzten zwei Jahren nicht zu erkennen. Alles hängt nach wie vor stark von der Handschrift ab. Meine Schrift erkennt GoodNotes leider viel zu unzuverlässig. Daran haben auch das große iPad Pro und der Apple Pencil nichts geändert.

Das ist sehr schade, hätte diese Funktion doch gerade mit der iOS-Teilen-Funktionalität ein enormes Potential.

Geschriebenes mal eben in eine Todoist-Aufgabe, eine Evernote-Notiz oder eine Email umwandeln: Theoretisch klasse, in der Praxis so noch nicht einsetzbar. Bleibt die Hoffnung, dass sich GoodNotes dieses Themas wieder annimmt und die Erkennungsrate deutlich verbessert.

Wie sind Eure Erfahrungen mit Handschrifterkennung allgemein? Gibt es eine App, die diese zuverlässig umwandeln kann? Ich freue mich auf unseren Austausch in den Kommentaren.