Wie Du eigene Papiervorlagen in GoodNotes einbinden kannst

Die Vielfalt an Papiervorlagen in der Zeichen-App GoodNotes ist, nun ja… eher überschaubar (positiv formuliert). Gerade Nutzern des iPad Pro werden nur einige wenige Vorlagen angeboten.

Bei aller Funktionsvielfalt hängt GoodNotes in diesem Bereich vielen anderen Apps deutlich hinterher. Es müssen also eigene Papiervorlagen her. Diese in GoodNotes einzubinden, ist kinderleicht.

Hier nochmals das Wesentliche aus dem obigen Video kurz zusammengefasst:

Papierloses Büro: Die beste App für handschriftliche Notizen auf dem iPad – GoodNotes oder Noteshelf?

Handschriftliche Notizen auf dem iPad oder Tablet sind eine echte Herausforderung auf dem Weg zum papierlosen Büro. Mit Eingabestiften und Smartpens hatte ich mich schon in diversen Videos und Artikeln beschäftigt. Eins blieb dabei immer gleich: Das iPad und die App GoodNotes.

In letzter Zeit war ich aber von GoodNotes enttäuscht. Mit jedem Update verschlechterte sich das Schriftbild, so dass ich mich gezwungen sah, nach Alternativen Ausschau zu halten. Eine davon war Noteshelf.

Schafft es Noteshelf, den Platzhirschen GoodNotes vom Thron zu stoßen?

Hier noch einmal das Wesentliche aus dem Video zusammengefasst:

Wie ich die App GoodNotes organisiert habe

Die App GoodNotes war für mich einer der ganz entscheidenden Schritte auf dem Weg zum papierlosen Büro. Ein Riesenschritt sogar.

Dank GoodNotes halte ich seit gut zwei Jahren Handschriftliches ausschließlich auf dem iPad fest.

So hat sich eine große Menge an Dokumenten und Notizbüchern angesammelt. Wichtig, hier den Überblick zu bewahren.

Papierloses Büro: Annotieren von pdf-Dokumenten mit GoodNotes

Eine meiner meistbenutzten Funktionen von GoodNotes ist das Bearbeiten und Annotieren von pdf-Dokumenten. Einfach die Datei in GoodNotes importieren und dann nach Belieben darin markieren, herum kritzeln und Gedanken festhalten.

In dem folgenden Video zeige ich Dir, was Du dazu brauchst und wie einfach es geht:

Hier noch einmal die Funktionen aus dem Video zusammengefasst:

Wie gut ist die Handschrifterkennung von GoodNotes?

Von vielen Nutzern gefordert, enthält das Update von GoodNotes auf 4.3 endlich die ersehnte Funktion ‚Handschrifterkennung und -umwandlung‘.

Sie nutzen noch kein GoodNotes? Hier alles Wissenswerte zum Einstieg: Ein vollwertiger Notizbuchersatz: iPad mit GoodNotes

Doch wie gut ist die Funktion umgesetzt?

Lässt sich die Handschrifterkennung im täglichen Einsatz verwenden und erleichtert sie die Arbeit?

Die Punkte aus dem Video noch einmal kurz zusammengefasst:

Ein vollwertiger Notizbuchersatz: iPad mit GoodNotes

Eine der häufigsten Fragen, die mir immer wieder bezüglich meines Blogs gestellt wird:

Schreibst Du wirklich alles auf Deinem iPad?

Ja, und nicht nur das. Das App GoodNotes bietet noch viel mehr Möglichkeiten!

In dem folgenden Video gibt es einen kurzen Einblick, wie ich GoodNotes auf meinem iPad als vollwertigen Notizbuchersatz nutze:

Hier nochmals ein kurzer Überblick, wie ich GoodNotes für mich organisiert habe:

Wie Du handschriftliche Notizen in Evernote abspeicherst

Das papierlose Büro stand für mich klar im Vordergrund, als ich mich vor etwas mehr als zwei Jahren für Evernote als Ablagesystem entschieden habe.

Import von handschriftlichen Notizen nach Evernote

Am sperrigsten und vom Workflow am kompliziertesten war die Übertragung von handschriftlichen Notizen nach Evernote.

Du wirst fragen: Wieso handschriftliche Notizen? Man kann doch alles direkt in Evernote eingeben!

Richtig, für mich aber völlig unbrauchbar.