Freiheitsimpulse

Wenn auch Du meine monatlichen Freiheitsimpulse erhalten möchtest, registriere Dich hier:
Oktober 2022

Nimm Dir eine Auszeit
Wir leben in einem Zeitalter der Dringlichkeit. Alles ist dringend. Die Essayistin Marilynne Robinson bringt es auf den Punkt: “Der Zeitgeist ist von freudloser Dinglichkeit”.
weiterlesen

September 2022

Haben wir die richtigen Vorbilder?
In den Medien werden Turbokapitalisten wie Elon Musk und Jeff Bezos als Vorbilder gehypt und wie Superstars verehrt. Ein Fehler, denn sie sorgen dafür, das eh schon schlechte Image von Unternehmern weiter negativ einzufärben.
weiterlesen

Juli 2022

Wie viel Information darf es sein?
Krisen, Kriege, Umweltzerstörung, dazu noch ein paar Terroranschläge und Amokläufe. Wie viel negative Nachrichten halten wir aus? Mit wie vielen dieser Informationen können wir uns belasten? Oder ist es ignorant, wenn wir auf die tägliche Ladung an Horrorszenarien verzichten?
weiterlesen

Juni 2022

Das Pulver trocken halten
Krieg in der Ukraine, Corona Pandemie, Lockdown, Inflation, Klimaerwärmung, steigende Zinsen, Energiekrise, gestörte Lieferketten, Kaufzurückhaltung… Auch wenn die Liste aller Schreckensszenarien immer länger wird, läuft es in meinen Unternehmen noch ungewöhnlich gut. Ja, noch…
weiterlesen

Mai 2022

High- und Low-Performance Monate
Dieses Jahr habe ich in High- und Low-Performance Monate unterteilt. Das bedeutet, ich packe mir ein paar Monate bewusst voll mit Terminen, Workshops, Beratungen und Coachings. In den übrigen Monaten mache ich genau das Gegenteil: Weniger von allem (Workshops, Termine etc.) bzw. viel von Urlaub und Entspannung.
weiterlesen

April 2022

Die Zuversicht bewahren
Zuversicht zu bewahren, ist in der jetzigen Zeit enorm wichtig. Selten entsteht etwas Positives, wenn wir uns in Trübsal laben und uns in einer gedanklichen Abwärtsspirale bewegen.
weiterlesen

März 2022

Quarantäne statt Kärnten
Im Februar hatte ich eine Think-Week geplant. Wie jedes Jahr, wollte ich mit mir in Klausur gehen. Eine Woche nachdenken. Über meinen persönlichen Weg und über den meiner Unternehmen philosophieren.
Dieses Jahr war aber alles anders. Statt in Kärnten in einer einsamen Berghütte, saß ich im Rheinland in meinem Zimmer. Quarantäne. Nach zwei Jahren hatte das Corona-Virus meine Familie und mich erwischt.
weiterlesen

Februar 2022

Neues Jahr, mehr Ruhe
Ein Ziel steht dieses Jahr über allem: Mehr Ruhe. Ich möchte meine berufliche Belastung weiter reduzieren. Ich möchte meinen Fokus auf die Dinge legen, die mir Kraft geben, die mich erfüllen, die mir richtig Spaß machen.
weiterlesen

Dezember 2021

Auf der anderen Seite des Monds
In der Adventszeit bin ich auf dieses wunderschöne Gedicht von Hilde Domin gestoßen, was ich unbedingt mit euch teilen möchte:

Auf der anderen Seite des Monds
gehen
in goldene Kleider gehüllt
deine wirklichen Tage …
weiterlesen

November 2021

Ich bin im Flow!
Seit vier Wochen blühe ich auf. Ein Workshop jagt den anderen, dazwischen noch ein paar Seminare und Vorträge. Und so geht es weiter bis Weihnachten. Jede Woche etwas anderes und alles wahnsinnig spannend. So fühlt sich Arbeit nicht als Arbeit an.
weiterlesen

Oktober 2021

Endlich wieder ein Stück Normalität
Aber, was ist heute schon normal? Viele sprechen auch von einer “Neuen Normalität”. Nun ja, für mich ist Normalität, wieder viel Dinge zu unternehmen, die ich vor Corona so gerne gemacht habe, wie z.B. Kinobesuche, Konzerte, Restaurants und auch meine Workshops.
weiterlesen

September 2021

Ich brauche Deine Hilfe
Viele von uns Unternehmerinnen und Unternehmern sehen den Wald vor lauter Bäumen nicht. Das Tagesgeschäft hält uns gefangen und der Weg zu mehr Selbstbestimmung und Freiheit scheint so unerreichbar, wie die Champions League Qualifikation für den 1. FC Köln…
weiterlesen