Die richtige GoodNotes Backup Strategie

OK, Strategie klingt vielleicht etwas hochtrabend. Aber wenn man wie ich GoodNotes als echten Notizbuchersatz nutzt und einfach alles dort notiert, ist die richtige GoodNotes Backup Strategie wirklich sehr, sehr wichtig.

Externe Festplatte

Dazu kommt noch GoodNotes miserable Synchronisierung mit der iCloud. Die Ausrede von GoodNotes, dies liege an Apples iCloud, glaube ich nur bedingt. Andere Apps, wie z.B. MindNode, bekommen die Synchronisation auch mit der iCloud problemlos hin.

Aber egal, es existieren ja Alternativen und GoodNotes hat viele andere gute Eigenschaften.

Q&A Folge, Evernote und Sicherheit [Podcast 036]

Ein besonderer Podcast mit Lars Bobach und Barbara Fernandez, in der Eure Kommentare und Fragen der vergangenen Zeit zu den Themen Evernote, IT-Sicherheit, Workflow etc. beantwortet werden. Außerdem kitzelt Barbara interessante Neuigkeiten über den aktuellen Verkauf der Firma Isotec, Lars Workflow mit den verschiedenen Tools und dessen in 2017 neu gegründete AG aus Lars heraus.

Q&A

Hier die Fragen und Antworten nochmals als Transkript:

Alle Neuerungen und mein erster Eindruck von Evernote 8.0 für iOS

Evernote macht es mir zur Zeit nicht leicht. Durch die angekündigte und dann wieder zurückgenommene Änderung der Datenschutzbedingungen ist mein Verhältnis zu Evernote doch arg abgekühlt.

Eindruck von Evernote 8.0

Meine anfängliche Verärgerung über die angekündigten Änderungen ist mittlerweile großer Skepsis gewichen. Möchte ich meine Daten wirklich einer Firma anvertrauen, die generell auf solche Ideen kommt?

Und ja, da bin ich mir mittlerweile sicher, hätten sie die Datenschutzbedingungen derart geändert, wäre ich mit meinen Daten und denen meiner Firma von Evernote weggegangen. Ganz sicher.

Es ist also an der Zeit, dass Evernote mal wieder für positive Schlagzeilen sorgt. Vielleicht ist die neue Version 8.0 für iOS ja der insgeheim erhoffte Sonnenstrahl an einem mit dunklen Gewitterwolken verhangenen Himmel.

„Mein Setup“ von Andreas Willert, Seine Evernote Struktur

Seit ca. 2 Jahren arbeite ich mit Evernote. Aktuell zu 90% noch alleine, nur wenige Notizen habe ich mit anderen Personen geteilt. Aber inzwischen ist es zu meinem eigenen Informationssystem geworden, in dem sich hunderte Notizen angesammelt haben.

Aktenschrank Setup Andreas Willert

Die Art der Notizen und deren Verwendung sind vielfältig. Angefangen von Rechnungen, die u.A. Garantie Relevanz haben, bis hin zu Checklisten und ToDo’s, die zur Organisation meines Tagesablaufes dienen, ist vieles in Evernote enthalten.

Interview mit Bernd Geropp, zu Feedback-Gesprächen mit Mitarbeitern [Podcast 035]

Dr. Bernd Geropp ist Trainer und Coach für Führungskräfte und Unternehmer aus Aachen. Nach seinem Studium in Elektrotechnik in Aachen hat er promoviert und mit einem Kollegen ein Startup-Unternehmen gegründet.

Dr. Bernd Geropp

Danach war er neun Jahre Geschäftsführer und ist heute wieder selbständiger Berater für den Bereich „Mitarbeiterführung“ in kleinen und mittelständischen Unternehmen. Seine wertvollen Tipps zum Mitarbeitergespräch sind absolut empfehlenswert für alle Führungskräfte.

Hier das Transskript des gesamten Interviews und vorab die im Interview erwähnten Links:

Meine Bucket Liste und warum auch Du eine haben solltest

Auf meiner Bucket Liste ein Häkchen zu setzen, gibt mir immer ein super befriedigendes Gefühl. Es ist einfach schön, sich einen Lebenstraum erfüllt zu haben. Und ja, ich habe schon einige Dinge auf meiner Bucket Liste abhaken dürfen. Lucky me.

Fallschirmsprung

Eine Bucket Liste ist für mich übrigens die absolute Grundlage für jede Lebensplanung. Damit fängt die Lebensplanung sozusagen an. Mit diesem Artikel möchte ich Dich ermutigen, Deine eigene Bucket Liste zu schreiben und ich stelle Dir zur Inspiration meine persönliche Liste vor.

Aber was ist eine Bucket Liste überhaupt?

So wird Dein iPad zu Deinem perfekten mobilen Büro [Podcast 034]

Es ist keine Übertreibung, Steve Jobs als Visionär zu beschreiben. Auch wenn man kein bekehrter Apple-Jünger ist, dann waren die von ihm entwickelten Innovationen seit über dreißig Jahren der zentrale Treibsatz für die Entwicklungen in der Informations- und Kommunikationstechnik. Sein aus meiner Sicht größter Geniestreich: Das iPad.

iPad als mobiles Büro

Wenn auch ein Verkaufsschlager, wird das volle Potential des iPads von den wenigsten Besitzern auch nur ansatzweise ausgeschöpft. Dabei hat gerade dieses praktische Tool alles, was ein echtes Jobs-Produkt ausmacht.

Richtig angewendet, kann ein iPad als echter Laptop-Ersatz dienen und die Handlungsfähigkeit von Unternehmern und Führungskräften auf Reisen maximieren.

Hier eine kurze Zusammenfassung des Podcasts.

Wiederkehrende Aufgaben und Termine, die jede Führungspersönlichkeit braucht

Ein wichtiger Teil des Selbstmanagements sind wiederkehrende Aufgaben und Termine. Sie geben Dir und Deinem Berufsleben Struktur und die Sicherheit, nichts Wesentliches zu vergessen.

Wiederkehrende Aufgaben für Führungskräfte

Auch Gewohnheiten lassen sich mit wiederkehrenden Aufgaben super antrainieren. So habe ich es mittlerweile zu einer Nahezu-Perfektion in Sachen Morgenroutine gebracht.

Hier eine Liste meiner 16 wichtigsten wiederkehrenden Aufgaben und Termine, die jede Führungspersönlichkeit nutzen sollte:

„Mein Setup“ von Stefanie Niemann, Ihre eigene Cloud

Vorgestern erschien ein Artikel auf MacLife.de vom 14 Dez 2016  das Evernote ihre AGBs ab Januar 2017 so ändern will, dass es Evernote erlaubt ist die Notizen und alle anderen Daten zu lesen. Ich tippe mal darauf das es beim Lesen nicht bleiben wird.

Eigene Cloud einrichten am Mac

Allerdings ist auch anzumerken, dass Evernote doch einen Rückzieher am 16.12.2016 gemacht hat – hier nachzulesen MacLife.de vom 16 Dez 2016 allerdings denke ich das sie oder andere es wieder versuchen werden – und das mit oder ohne Ankündigung.

Das ist nur ein Beispiel – von Vielen – die zeigt wie kostbar doch eine Privatsphäre sein kann – und vor allem das man seine Daten nicht an andere verkauft. Es gibt ja dieses Sprichwort ist etwas kostenlos – besonders im Internet – dann bist Du bzw. Deine persönlichen Daten und Vorlieben der Preis!

Es ist schon immer erstaunlich wie oft mich mein Telefonanbieter anschreibt, das ich Ihre Cloud doch mal endlich nutzen soll – das ist schon sehr interessant.

Daher denke ich, die Kosten für Premium-Konten oder wiederkehrende Zahlungen anderweitig zu investieren – in meine eigene Cloud.