Apple Kalender mit Evernote, Todoist und MeisterTask – Wieland Heiser

Diese interaktiven „Frag Lars“ Folge ist wieder etwas für unsere technikaffinen Follower. Also keine wirkliche „Frag Lars“-Folge diesmal, sondern ein Beitrag zum Ohne-Taskmanager-Experiment. Wieland Heiser stellt uns seinen Workflow mit dem Apple Kalender im Zusammenspiel mit Evernote, Todoist und MeisterTask vor.

Wieland kommt aus Bornheim und ist seit zwölf Jahren als selbständiger Sportcoach tätig. Er ist Head-Coach für die Pose-Methode in Europa für die er auch Trainerausbildungen macht. Bei der Methode geht es darum, dass die Belastung bei Sportarten wie Laufen, Fahrradfahren und Schwimmen aus dem Körper herausgenommen wird. Darüber hinaus bietet er Krafttraining, Mobilitätstraining, Crossfunctional-Training und mehr an. Seine Webseite findet Ihr unter www.mastering-movement.eu

Der zentrale Baustein bei Wielands Organisation ist der Apple Kalender. Dort verwaltet er alle Termine und seine Todo’s. Dazu benutzt er ein halbstündiges-Raster. Kurze Termine, wie zum Beispiel Telefonate, legt er dann einfach nebeneinander.

Meistertask Workshop mit Lars Bobach

Evernote

Anders sieht es da für Evernote aus. Hier erfolgt die Synchronisation mittels dem Hilfsprogramm Chronofy. Dazu wird in Chronofy ein Login für Evernote erstellt und in Evernote erfolgt dann die Freigabe für Chronofy.

Evernote-Sync zu iCal

Wenn man dann in einer Evernote-Notiz ein Datum und eine Uhrzeit eingibt, erfolgt eine Synchronisation mit dem Apple-Kalender. Verschiebe ich den Evernote-Termin im Kalender, ändert sich auch das Datum und die Uhrzeit in der Evernote-Notiz. Einziger Nachteil, ich bin an das halbstündige Raster von Evernote gebunden und kann den Block nicht verlängern.

Todoist

Für Todoist kann man über Einstellungen und Integrationen eine 2-Wege-Synchronisation mit einem Google Kalender anlegen. Die angelegten Google Kalender wiederum werden dann in den Apple Kalender eingelesen. Hier kann ich auch festlegen, das Todo’s ohne Uhrzeit als Ganztagesevent erscheinen.

TD-Sync mit Google Kalender

Hake ich in Todoist eine Aufgabe ab, so verschwindet diese nach einem Refresh auch im Apple Kalender. Die Todoist-Aufgaben kann man leider nicht direkt im Kalender abhaken. Dafür funktioniert ein Verschieben der Todoist-Aufgaben im Kalender tadellos. Ziehe ich eine Todoist-Aufgabe auf einen anderen Tag, so wird über die Synchronisation auch die Aufgabe im Todoist-Programm verschoben. Auch die Länge der Aufgabe kann im Kalender verändert werden.

MeisterTask

MeisterTask-Sync zu iCal

Die MeisterTask Projekte lassen sich leider nur in eine Richtung synchronisieren. Ein Verschieben im Apple Kalender ist für diese nicht möglich.

Die festen Termine, wie zum Beispiel die Kundentermine, bleiben im Kalender stehen, die restlichen Einträge dienen Wieland als Zeitskala für seine Todo’s, um eben bestimmte Zeiträume im Tagesablauf zu blockieren. In der Wochenübersicht des Kalenders sieht man dann wo noch freie Slots frei sind.

Wer es mag sich über den Kalender zu organisieren, kann sicher hieraus etwas für seine Organisation mitnehmen.
Ich wünsche Euch wieder mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben.