Meine Ablagestruktur in Evernote – Gastartikel von Martin Beyer

Vor einigen Tagen hatte mich Lars gebeten, mal meinen Kommentar zum Gastbetrag von Steffen Kessler etwas zu vertiefen. Dieser Bitte möchte ich hier gerne nachkommen.

Martin Beyer

Wir sind mit unserem Business im Immobiliensektor tätig. Dabei ergibt es sich, dass wir mit wechselnden Teammitgliedern an unterschiedlichen Standorten tätig sein müssen und alles über unser Büro im Rhein-Main Gebiet gesteuert wird bzw. dort die Informationen zusammenlaufen.

Bei der Überlegung, mit welcher Struktur wir am effektivsten Daten zur Verfügung stellen können, kam für uns sehr schnell NUR eine Cloud-Lösung in Betracht, um von überall Zugriff auf unsere Projektinformationen haben zu können.

Wie der Name der Folge schon vermuten lässt, geht es diesmal um ganz verschiedene Dinge. Im Einzelnen sind dies Inbox zero, GoodNotes, Webinare, Todoist und Evernote.

Wenn auch du eine Frage an mich hast, schreib mir einfach an: office@larsbobach.de

Folgende Fragen wurden beantwortet:

(1) von Alexander:

„Servus Lars aus Wien,

zu deinem letzten YT Video Inboxzero im Mail Programm meine Frage: Inbox zero auch in Evernote? Todoist? und Programmen, die eine Inbox haben?
(mehr …)

In dieser Folge beschäftigen wir uns mit der digitalen Ablage im Todesfall.
Wenn auch du eine Frage an mich hast, schreib mir einfach an: office@larsbobach.de

Folgende Fragen wurden beantwortet:

(1) von Heiner:

„Hallo Lars,

seit einiger Zeit bin ich aufmerksamer Leser und Hörer deiner verschiedenen Kanäle. Du hast mich ermutigt mein Büro und Privatleben papierlos zu gestalten. Deine Ideen haben mir dabei sehr geholfen. Danke dafür 😀.

Hier nun meine Frage:

Im Normalfall würde man bei einem plötzliche Tod einfach ordnerweise Papierdokumente hinterlassen, die dann von den verbliebenen Familienangehörigen oder Mitarbeitern durchsucht werden können. Die Ordnerstruktur gibt eine guten Übersicht über die vorhandenen Dokumente. Wie sieht es mit der Ablage in Evernote aus? Die von dir einfach gestaltete Struktur ist für andere (die nicht so im Thema sind) vielleicht schwer nachvollziehbar und das Evernoteprogramm auch nicht jedem Hinterbliebenen bekannt.

(mehr …)

Ablage Struktur in Evernote – Gastartikel von Steffen Kessler

Lars Bobach hat uns in Sachen “Papierloses Büro” und “Digitale Teamorganisation” in den letzten Monaten immer wieder durch seinen Podcast und seine Videos wertvolle Impulse geben können. Natürlich hatte ich Fragen…

Steffen Kessler

In einer Antwort sprach Lars sich dafür aus, bei vielen separaten Kunden stets ein separates Notizbuch in Evernote anzulegen. Dort kann man als Team relevante Infos ablegen. In seinem Fall organisiert er sich – wenn ich es richtig in Erinnerung habe – mit rund 100 Kunden-Notizbüchern. Für ihn und seine Agentur stellt das organisatorisch kein Problem in Evernote dar.

Evernote Business für Unternehmen – Interview mit Manuel Marquina [Podcast 087]

Manuel ist Mitarbeiter von Evernote Schweiz und in Folge 78 hat er Auskunft gegeben zu Evernote. Heute stellt Lars Fragen exklusiv zu Evernote Business, wie man Evernote Business in das Unternehmen einführt.

Manuel Maquina

Das Wissen der Menschen verdoppelt sich jedes Jahr und die Entwicklung wird immer schneller werden. Was das mit Evernote Business zu tun, erklärt uns Manuel heute.

Hier das Transkript des gesamten Podcasts und vorab die erwähnten Links und die Sponsoren:

Evernote, wohin geht die Entwicklung? – Interview mit Manuel Marquina [Podcast 078]

Manuel ist Mitarbeiter von Evernote Schweiz und viele Leute fragen ihn zuerst, ob er seine Apps immer noch nach Farben sortiert. Ja, lautet seine Antwort und er gibt auch Antwort auf die Frage: „Warum???“.

Manuel Maquina

Außerdem erklärt er uns Interna aus dem Konzern, in der ersten Folge geht er auf Fragen rund um das Thema Evernote und die Datensicherheit in der Cloud ein, in der zweiten Folge, die in wenigen Wochen erscheinen wird, geht es dann um Evernote Business.

Hier das Transkript des gesamten Podcasts und vorab die erwähnten Links:

Wie Du das meiste aus Evernote herausholst [Podcast 060]

Wie Du das meiste aus Evernote herausholst – Kritik und Lob liegen hier dicht beieinander. Was und vor allen Dingen wie Lars hier archiviert und was alles, erklärt er uns in diesem Interview.

Evernote

Geschäftliche Dinge wie Podcasts, Bücher, Zitate oder private Erinnerungen wie Details zu seinem Fuhrpark, Weinetiketten, medizinische Daten, die Verknüpfung des eigenen Cholesterinspiegels mit dem zuständigen Arzt – der eine oder andere Aha-Effekt wird nicht ausbleiben.

Hier das Transskript des gesamten Podcasts und vorab die im Interview erwähnten Links:

Heute beantworte ich die folgende Frage von Ralf:

Wieso nutzen Sie Evernote und nicht Dropbox oder iCloud Drive? Übersehe ich da einen großen Vor- oder Nachteil?