Wann MeisterTask? Wann Todoist?

Heute beantworte ich viele Fragen zum Thema: Wann nutze ich MeisterTask? Und wann nutze ich Todoist?

Wenn Ihr mir eine Frage stellen wollt, schreibt mit einfach eine E-Mail an: fraglars@larsbobach.de

Links:
MeisterTask mit Promo-Rabatt
Todoist

Mach Dein Ding Workshop mit Lars Bobach

Zu den Fragen:

(1) Von Nicole:

„Hallo Lars,

ich folge Dir schon einige Zeit auf Youtube und setze auch viele Deiner Tipps um.
Nun switche ich immer von MeisterTask zu Todoist hin und her.

Mit dieser Lösung bin ich aber nicht zufrieden. Daher meine Frage, wann nutzt Du Meistertask und wann Todoist? Oder nutzt Du nur noch ein Programm?

Ich tue mich hier schwer mit der Verteilung und stelle immer fest, dass ich entweder doppelt eintrage oder Dinge vergesse. Doch das soll ja nicht der Sinn sein.

Vielen Dank“

(2) Von Thomas:

„Guten Morgen Lars,

seit ca. 5 Monaten verfolge ich nun Deinen Podcast. Seitdem komme ich immer mehr ins TUN und die Begeisterung sein Leben und das was noch dazu gehört selbst zu organisieren – sprich selbst in die Hand zu nehmen.

Vielen Dank dafür!!!

Meine Frage bezieht sich auf die beiden Tools MeisterTask und Todoist.
MeisterTask finde ich einfach super. Die Begeisterung zu Todoist hält sich noch in Grenzen.
Welche Aufgaben/Projekte sind mit Todoist sinnvoller als mit Meistertask und welche gravierende Unterschiede gibt es zwischen den beiden Tools??

Mit besten Grüßen“

(3) Von Thilo:

„Hallo Lars,

höre mit großem Interesse Deine regelmäßigen Podcasts.

Da Du mit beiden Task-Tools arbeitest, würde mich interessieren, wann Du welches Tool einsetzt bzw. welches Tool Du für welche Art von Aktivität / Planung empfehlen würdest?

Verwendest Du diese beiden Tools „streng“ getrennt (z.B. MeisterTask für Projekte und Todoist für Einzelaktivitäten)?

Oder gibt es bei Dir Szenarien / Aufgabenstellungen bei denen Du mit beiden Tools integrativ arbeitest (z.B. Grobplanung in MeisterTask, Einzelaktivitätenplanung in Todoist)

Würde mich freuen, wenn Du dieses Thema in einen Deiner nächsten Podcasts aufgreifen könntest.

Vielen Dank und viele Grüße“

(4) Von Günter:

„Frag Lars …

wenn ich MeisterTask benutze, brauche ich dann noch TODOIST?

Benutzt Du noch beide Tools? Und wenn ja, wo ist der Unterschied?

Besten Dank für eine ANTWORT ;-))))

Freundliche Grüße“

(5) Von Flo:

„Hi Lars,

habe mir jetzt endlich auch MeisterTask für mein Salesfunnel & die Auftragsabwicklung eingerichtet.
Bisher habe ich nur Todoist benutzt, das dank dir ziemlich exzessiv, wodurch ich meine Produktivität unheimlich steigern konnte.

Zu meinen Fragen zu MeisterTask:
– Kann ich fällige Tasks in MT irgendwie in Todoist anzeigen lassen?
Dann hätte ich nur eine App, die mir sagt was zu tun ist. Sonst müsst ich immer in beide schauen. Wie machst du das?
Wenn das nicht geht, kann ich in MT auch einen App-Zähler (diese kleine Zahl im roten Kreis, rechts oben an den App Icons) aktivieren, der mir meine offenen / fälligen Aufgaben zeigt?

– Wie fügst du Email Korrespondenz in eine Karte ein?

– Kann ich einstellen wie viel Zeilen von der Task Beschreibung / Notiz angezeigt wird?
Wenn da viel drinnen steht werden die Karten so lang…

– Wenn ihr ein Angebot/ Dokumente an einen Kunden verschickt, speichert ihr das nur in MeisterTask ab oder auch noch in einem Ordner für den Kunden? Bzw. du in Evernote 😉

Tausend Dank schon mal für die Beantwortung und bin gespannt auf viele weitere Videos!

Beste Grüße“

(6) Von Albert:

„Hallo Herr Bobach,

zunächst einmal einen großen Glückwunsch für Ihre Website und die vielen Tipps und Anregungen – sehr spannend und hilfreich.

Da ich den Einstieg in die Applewelt vor mir habe und ich mich noch orientiere, hätte ich gern eine kurze Hilfestellung Ihrerseits.

Ich verstehe noch nicht ganz die Unterschiede der folgenden von Ihnen empfohlenen Programme:

– Todoist
– Trello
– MeisterTask (ist Ihrer Ansicht nach besser als Trello, so habe ich es zumindest verstanden)

Mir scheinen alle drei sehr ähnlich, oder übersehe ich da etwas Grundlegendes?

Können Sie einem Newbie helfen?

Besten Dank vorab!

Freundliche Grüße“