Die Todoist Schnelleingabe erklärt

Die Todoist Schnelleingabe wurde in einem der letzten Updates deutlich aufgehübscht. Auch wurde in der OS X Version das nervige Öffnen von Todoist im Anschluss an die Schnelleingabe endlich unterbunden.

Einsteiger in Todoist tun sich aber mit der Syntax der Schnelleingabe oft schwer. Grund genug, diese einmal grundlegend zu erklären.

Das folgende Video zeigt die Grundfunktionalität:

Im Video wird die Funktionalität der Todoist Schnelleingabe der iOS App erklärt. Auf dem Mac und allen anderen Plattformen funktioniert diese aber exakt gleich.

Die Grundfunktionen

Alle Eingaben können mit der Tastatur erfolgen. Das ist eine enorme Zeitersparnis und Arbeitserleichterung. Erkennt Todoist eine Eingabe als relevant für die Parametrierung der Aufgabe, wird der entsprechende Text rot hinterlegt:

Anleitung todoist schnelleingabe

Erkennt Todoist die Eingabe nicht so, wie Du sie gemeint hast, auch kein Problem: Einfach auf den rot hinterlegten Text tippen (klicken) und schon wird einfach der eingegebene Text als Aufgabenbezeichnung übernommen.

Datum

Das Fälligkeitsdatum der Aufgabe kann ganz einfach eingegeben werden, z. B. 29.08 – dabei ist es wichtig, auf den letzten Punkt zu verzichten. Keine Ahnung warum, ist aber so.

todoist schnelleingabe erklärt

Todoist unterstützt aber auch eine relative Datumseingabe wie:

  • heute
  • morgen
  • in 2 Tagen
  • nächste Woche
  • 10 Tage
  • 3 Wochen
  • 2 Monate
  • 1 Jahr

Priorität

Um die Priorität einzugeben, muss einfach das ‚!!‘ der Priorität vorangestellt werden.

anleitung todoist schnelleingabe

Hierbei kannst Du Prioritäten von 1 (hoch) bis 4 (niedrig) vergeben.

Projekt

Ohne das Projekt zu wechseln, kannst Du die Aufgabe in der Todoist Schnelleingabe in das entsprechende Projekt manövrieren.

Dazu einfach ‚#‘ und Projektname verwenden.

todoist schnelleingabe erklärung

Hast Du die ersten Buchstaben eingegeben, kannst Du das entsprechende Projekt auch ganz einfach aus dem Auswahlmenü wählen.

Delegieren

Um die Task einer Person zuzuteilen, reicht ein ‚+‘ und die Person.

tmit der todoist schnelleingabe aufgaben delegieren

Auch hier erscheint ein Auswahlmenü. Delegieren funktioniert natürlich nur bei geteilten Projekten.

Will man sich selber die Aufgabe zuteilen, muss ‚+ich‘ eingegeben werden.

Etiketten

Etiketten können mit dem ‚@‘-Zeichen eingegeben werden.

todoist mit etiketten nutzen

Anders als in vielen anderen Apps üblich (Twitter, Slack, Trello), steht das ‚@‘ hier leider nicht für Personen, sondern für Etiketten. Schade, da hätte sich Todoist dem Quasi-Standard anpassen sollen.

Todoist Schnelleingabe für Warmduscher

Kannst Du Dir die Syntax der Todoist Schnelleingabe nicht merken, kein Problem. Seit einem der letzten Updates bietet Todoist direkt in der Eingabe Icons zum Anklicken an.

anleitung todoist schnelleingabe

Die setzen dann das entsprechende Kürzel für Dich. Easy.

Hast Du Fragen zur Todoist Schnelleingabe? Dann rein damit in die Kommentare!

Hinweis: Ich behalte mir das Recht vor, beleidigende oder vom Thema abweichende Kommentare zu löschen.

  • Hallo!
    Mich nervt die Schnelleingabe eher. Kann man die auch abstellen?

    • Ja, die automatische Datumserkennung kannst Du in den Einstellungen ausschalten.

      • Entweder ich bin blind, oder bei mir in der Browser-Version ist es nicht zu finden. Hast Du einen Tipp, wo ich suchen kann? Herzlichen Dank!

        • Auch in der Browserversion: Einstellungen, Allgemein, Erstellt Fälligkeitsdatum 🙂

  • Micha Braun

    Ich gebe das Datum einfach so ein: 30/8
    Das geht sogar mit der Spracheingabe (30 slash 8)

  • Holger Schönekes

    Die Priorität kann man auch einfach mit vorangestellt „p“ setzen. Also z. B. p1 für die höchste Priorität.

  • Emmanuel Bockenauer

    Danke für den guten Artikel, Lars!
    Ich vermisse bei der Schnelleingabe allerdings das Erinnerungs-Symbol (dieser kleine Wecker).
    Da ich bei vielen meiner Aufgaben mit der Erinnerungs-Funktion arbeite, muss ich sie danach also nochmals anklicken, bearbeiten und die Erinnerung im zweiten Durchgang setzen.
    Die „Schnell“eingabe relativiert sich dadurch etwas …
    Hast du einen Rat für mich?
    Lieben Gruß
    Emmanuel

    • Nein, sorry, da kann ich Dir auch nicht helfen… 🙂

    • Micha Braun

      @Emmanuel Meinst du z.Bsp.: Morgen 16:00 – denn das geht nämlich bei der Schnelleingabe wunderbar! Oder Datum Uhrzeit, also eigentlich kommt dann der kleine Wecker und alles ist Okay.

      Meintest du etwas anderes?

      • Emmanuel Bockenauer

        @Micha PERFEKT! Genau das ist es … hab mich nur gewundert, dass das Symbol fehlt, aber so klappt es einwandfrei.
        Danke für den Tipp!

        • Micha Braun

          Gerne! Somit ist deine Relativierung zur Schnelleingabe ja vom Tisch 😉

  • Christoph Michels

    Herzlichen Dank für Deine interessanten und lehrreichen Artikel!
    Hier eine weitere kleiner Trick, die automatische Datumserkennung, etc zu deaktivieren: Zusätzlich zum Drauf-Klicken kann man einfach auch mit der „Zurück“-Taste die rote Hinterlegung deaktivieren.
    Gruß Christoph

  • Patrick

    Interessant sind noch wiederkehrende Aufgaben. Also z. B. jeden zweiten Donnerstag im Monat; jede Woche; etc. Dazu könntest du auch was schreiben. Ich habe damit nämlich auch nach vielen Stunden todoist ein paar kleine Probleme…

    • Stimmt, das ist nicht ganz einfach und selbsterklärend… Danke für die Anregung 🙂

    • Oliver Groschopp

      Das wollte ich auch gerade anregen, ich bin am WE wieder drüber gestolpert, wollte in einem Projekt was anlegen was an jedem Werktag bis zum 31.10. um neun Uhr stattfinden soll. Ich habe es leider nicht geschafft! 🙁

  • Andreas Paulsen

    Ich möchte eine Aufgabe anlegen die immer werktags erscheint, aber nicht am Wochenende.

    • Versuche mal ‚jeden mo, di, mi, do, fr‘ im Datumsfeld. Müsste funktionieren 🙂