Wie Du eigene Papiervorlagen in GoodNotes einbinden kannst

Die Vielfalt an Papiervorlagen in der Zeichen-App GoodNotes ist, nun ja… eher überschaubar (positiv formuliert). Gerade Nutzern des iPad Pro werden nur einige wenige Vorlagen angeboten.

Bei aller Funktionsvielfalt hängt GoodNotes in diesem Bereich vielen anderen Apps deutlich hinterher. Es müssen also eigene Papiervorlagen her. Diese in GoodNotes einzubinden, ist kinderleicht.

Meistertask Workshop mit Lars Bobach

Hier nochmals das Wesentliche aus dem obigen Video kurz zusammengefasst:

Vorlage erstellen

Als Datei kommen, nach den Aussagen von GoodNotes, nur pdf-Dateien in Frage. Diese müssen nur das gewünschte Format haben (A3, A4, A5 etc.). Bei meinem Test haben aber auch png-Dateien funktioniert…

Zur Erstellung einer eigenen Vorlage am besten eine entsprechend große Datei in einem Vektorgrafikprogramm wie z.B. Adobe Illustrator erstellen und als pdf-Datei abspeichern.

Vorlage hochladen

Die fertig erstellte Vorlage als pdf-file in einen der unterstützten Cloud-Dienste hochladen oder in der iPhoto-Mediathek hinterlegen.

Eigene Vorlagen GoodNotes iPad Pro

Von dort wird sie später nach GoodNotes importiert.

Vorlage importieren

In GoodNotes unten rechts auf ‚Optionen‘ -> ‚Vorlagen-Bibliothek‘

Anleitung GoodNotes Vorlagen einbinden

Im Bereich ‚Eigene‘ auf ‚Bearbeiten‘ und danach oben links auf das ‚+‘

Jetzt einfach den Ablageort und die Vorlage auswählen. Fertig.

Du kannst selbstverständlich Vorlagen auch in den anderen Bereichen (Papiertypen) hinzufügen. Sollte Deine Vorlagenbibliothek zu umfangreich werden, kannst Du für eine bessere Struktur auch eigene Papiertypen erstellen.

Vorlage verwenden

Um die Vorlage zu verwenden, gehst Du auf die entsprechende Seite in ein Notizbuch und dann oben rechts auf die drei Punkte.

Papiervorlagen in GoodNotes ändern

Unter ‚Weitere Optionen‘ ‚Papiervorlage wechseln‘ anwählen. Jetzt einfach die gewünschte Vorlage auswählen. Vor der Änderung fragt GoodNotes zur Sicherheit noch einmal nach. Eigentlich Quatsch. ‚Ändern‘ bestätigen und schon ist die Vorlage geändert.

Fazit

Eigene Papiervorlagen in GoodNotes hinzuzufügen ist kinderleicht und erweitert den Nutzen von GoodNotes ungemein. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Ich habe mir zum Beispiel Vorlagen für meine Wochen- und Monatsplanung erstellt (OK, erstellen lassen…). Diese führe ich jetzt mit wachsender Begeisterung handschriftlich auf meinem iPad. Das macht richtig Spaß. Ich werde dazu mal einen extra Artikel verfassen.

Habt Ihr Fragen zu eigenen Papiervorlagen in GoodNotes? Einfach rein damit in die Kommentare.